whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Retrospektiw (3-LP-Boxset)
Magma
Retrospektiw (3-LP-Boxset)
(Progressive Rock)

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)



Queensryche -  Empire - 20th Anniversary Edition     Artist:  Queensryche
    Album:  Empire - 20th Anniversary Edition
    Label:  EMI
    Release:  05.11.2010
   Medium:  Album
    Genre:  Hardrock ausdrucken 
    Autor:  Philip empfehlen/teilen 
 

Man möchte meinen, dass es das vierte Queensryche-Album als Nachfolger des brillanten 'Operation: Mindcrime' nicht leicht hatte. Doch die Band aus Washington legte mit 'Empire' nach nur zwei Jahren das nächste Konzept(meister)werk hin, das mit dreifachem Platinstatus ihr erfolgreichstes Album wurde. Nebenbei war es auch noch für einen Grammy nominiert. 20 Jahre ist das schon wieder her, daher erscheint nun die Jubiläumsausgabe auf zwei CDs.

Mit einer Laufzeit von über einer Stunde vereint 'Empire' 14 großartig produzierte Songs, aus denen zunächst heutige Klassiker wie 'Jet City Woman' und 'Another Rainy Night (Without You)' rausstechen, die vielleicht nicht inhaltlich, aber stilistisch auch auf 'Mindcrime' gepasst hätten. Im Gegensatz zum Vorgängerwerk mag 'Empire' ein paar (wirklich nur) minimale Hänger haben. Mit der Monsterballade 'Silent Lucidity' bietet es aber einen hervorstechenden, epischen Moment der Queensryche-Diskographie. Der Inbegriff eines Gänsehaut-Songs, trieb die Nummer die Verkaufszahlen von 'Empire' in die Höhe.

Die Scheibe ist reich an Höhepunkten. Mit 'Anybody Listening?' wandeln Queensryche auf den Spuren von Pink Floyd. ('Comfortably Numb' lässt grüßen) Hingegen ist der Powersong 'Resistance' klassischer '80er-Hardrock mit nur bedingt progressivem Einfluss. Und einen großen Schritt in Richtung Melodic Rock machen Geoff Tate und Co. mit dem wuchtigen 'Hand On Heart'. Große Momente. Seit der Remastered-Version von 2003 hat das Album außerdem drei weitere Nummern, die albumlose Kultsingle 'Last Time In Paris', das schwerfällige 'Dirty Lil Secret' und das gelungen adaptierte Cover 'Scarborough Fair' von Simon & Garfunkel, opernhaft intoniert von Tate.

Im Gegensatz zur Remastered-Version von 2003 hat sich soundtechnisch nichts geändert. Also gilt der zweiten CD besonderes Augen- bzw. Ohrenmerk. Der Konzertmitschnitt aus dem Londoner Hammersmith Odeon vom November 1990 ist mit nur zehn Tracks leider relativ kurz geraten. Immerhin, jubiläumskonform ist mit sieben Songs das halbe 'Empire' vertreten. Und das knapp einstündige Konzertvergnügen ist auch mit 'Walk In The Shadows', 'Roads To Madness' und 'Take Hold Of The Flame' ganz auf Seiten des Queensryche-Fans an der Heimanlage.

Nach einem Projekt mit viel Herzblut sieht die '20th Anniversary Edition' von 'Empire' zunächst nicht aus. Die einfache Ausgabe der Neuauflage hat kein 20-Seiten-Booklet, keine Liner-Notes, kein zusätzliches Artwork mit Fotos. Für Sammler gibt es noch eine doppelt so teure, luxuriöse Ausgabe mit demselben Inhalt und schönere Aufmachung. Aber bei (nur) zehn unveröffentlichten Live-Titeln ohne besondere Raritäten zieht der Fan allenfalls eine Augenbraue hoch. Da hätte es gern etwas mehr sein dürfen. Ungeachtet dessen ist schon das ursprüngliche 'Empire' ein Klassiker und damit ein Kaufgrund.


  WS-Bewertung: 2 User-Bewertung: 6 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Queensryche - Empire - 20th Anniversary Edition
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Queensryche

Interesse?



Homepage:
- Queensryche

Artikel:
- Queensryche - Das neue Album "Operation Mindcrime II"
- Queensryche - Zurück ins Reich ohne Tate
- Summer Breeze 2016 mit Slayer, Sabaton, Queensryche, Asking Alexandria u.v.m.

Rezensionen:
- Q2K
- Live Evolution
- Tribe
- Operation: Mindcrime II
- Take Cover
- Mindcrime at the Moore
- American Soldier
- Empire - 20th Anniversary Edition
- Dedicated To Chaos
- Mindcrime At The Moore (Blu-Ray)
- Frequency Unknown
- Queensryche
- Condition Hüman

Kurzinfos: Pink Floyd

Homepage:
- Pink Floyd

Rezensionen:
- The Dark Side Of The Moon
- The Story Of Wish You Were Here
- The Endless River
- The Final Cut (Vinyl Remaster Reissue)
- A Momentary Lapse Of Reason (Vinyl Remaster Reissue)
- Pink Floyd - Die definitive Biographie
- A Collection Of Great Dance Songs - 2017 Vinyl Remaster
- Delicate Sound Of Thunder

Kurzinfos: Simon & Garfunkel


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de