whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Anima
Otto Dix
Anima
(Dark Wave)

Ab Hier Kann Ich Allein
VAIT
Ab Hier Kann Ich Allein
(Indie-Rock)

Back To The Camper
Bob Wayne
Back To The Camper
(Alternative Country)

Rented World
The Menzingers
Rented World
(Punk)

Architect
Wallis Bird
Architect
(Folkrock)

The Don Darlings
The Don Darlings
The Don Darlings
(Alternative Country)

Souvenir
Banner Pilot
Souvenir
(Punk)

Crystals
This Void
Crystals
(Indie-Pop)

Redefined Mayhem
Holy Moses
Redefined Mayhem
(Thrashmetal)

Fire
Black City
Fire
(Hardrock)



Black Anvil -  Triumvirate     Artist:  Black Anvil
    Album:  Triumvirate
    Label:  Relapse
    Release:  04.10.2010
   Medium:  Album
    Genre:  Blackmetal Diesen Artikel ausdrucken 
    Autor:  Lyord Artikel per Mail versenden 
 

Aus Langeweile am Grind- und Hardcore entstanden Anfang der neunziger Jahre eine Menge 'alternative' Doommetalbands, die das Genre für sich interpretierten und ihm einen neuen Anstrich gaben. Solch eine Art des Wandels kann seit ein paar Jahren beim Black Metal beobachtet werden. Bands wie Tombs (Ex-Anodyne) oder Lydrica kommen aus dem musikalisch alternativen Spektrum und gründen eine Band, deren Sound sich am dunklen Subgenre des Metals orientiert. Black Anvil, die sich aus den letzten Mitgliedern von Kill Your Idols zusammensetzen, veröffentlichen bereits ihr zweites Album, wobei sich der musikalische Fokus auf die zweite Welle des Black Metals richtet, der seinen Ursprung im nördlichen Teil Europas findet.

War das Vorgängeralbum mit einer Mischung aus Thrashmetal und dem kurzen Aufflammen eines Blackmetalriffs durchsetzt, so dominieren auf 'Triumvirate' die Blackmetalelemente und werden dabei nur noch von Thrashmetalriffs gekreuzt. So gibt es keine eindeutige Trennung beider Genres, sondern eine Vermischung, was dem Album etwas verwaschenes und ernsthaftes gibt, da die Samples, Gitarrensoli und Schweinerockpassagen wegfallen. Diese Ernsthaftigkeit spiegelt sich auch in den Texten wider. Bedienten sich die früheren Songs noch an klischeehaften Metaphern des Black Metals, so scheint es jetzt, als würde die Band eine kritische Seite zeigen. So geht es ab dem ersten Song essentiell zu, wenn Black Anvil der Frage nach dem Sinn des Lebens nachgehen, wenn das Überleben von der Gesellschaft abhängig ist ('What Is Live'), oder wenn sie sich im Song 'We Own You' auf eine metaphysische Ebene stellen und die menschliche Gutgläubigkeit an die Moderne anprangern.

Damit findet die Band einen Schulterschluss zu anderen 'alternativen' Blackmetalbands, die eine romantische Vorstellung in das Subgenre interpretieren und das Sujet des (Nicht-) Glaubens oder der Misanthropie versuchen auf soziale Themen zu fokussieren und nicht in eine klischeebehaftete Welt zu tauchen. Eine eigene Spielart des Subgenres ist dabei noch nicht entstanden, was Black Anvil mit ihrem musikalischen Oslobezug klar machen, dennoch sollten solche Bands im Auge behalten werden, da die Langeweile, die derzeit in der Musik vorherrscht, Bands kreativ werden und 'Triumvirate' nur zu einem Beispiel von vielen werden lässt.


  WS-Bewertung: 2 User-Bewertung: o.B. Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Black Anvil - Triumvirate
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Black Anvil

Interesse?

Homepage:
- Black Anvil bei Myspace

Rezensionen:
- Time Insults The Mind
- Triumvirate

Kurzinfos: Kill Your Idols

Homepage:
- Kill Your Idols

Rezensionen:
- Funeral For A Feeling
- From Companionship To Competition

Kurzinfos: Tombs

Homepage:
- Tombs bei Myspace

Rezensionen:
- Winter Hours
- Fear Is The Weapon


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

whiskey-soda auf twitter

CD des Monats 04/14
Gamma Ray - Empire Of The Undead
Gamma Ray - Empire Of The Undead


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B

Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv

1995-2013 © whiskey-soda.de