whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

III
Makthaverskan
III
(Post-Rock)

Get Ready For The Getdown
Sweetkiss Momma
Get Ready For The Getdown
(Rock)

To The Gallows
Desecrator
To The Gallows
(Thrashmetal)

Emotional Tattoos
Premiata Forneria Marconi
Emotional Tattoos
(Pop)

Californisoul
Supersonic Blues Machine
Californisoul
(Rock)

Grau
Illegale Farben
Grau
(Punk)

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)

Walk The Earth
Europe
Walk The Earth
(Hardrock)

Winners And Losers
Gypsy Soul
Winners And Losers
(Hardrock)



The Haunted -  Unseen     Artist:  The Haunted
    Album:  Unseen
    Label:  Century Media
    Release:  18.03.2011
   Medium:  Album
    Genre:  Thrashmetal ausdrucken 
    Autor:  Tarantinofreak empfehlen/teilen 
 

Was zum Geier? So oder so ähnlich wird jeder reagieren, der das neue Album von The Haunted einmal durchgehört hat. Wie oft prahlen Bands mit Sprüchen, wie ''Das neue Album wird ganz anders.'' oder ''Hier haben wir was total abgefahren Neues ausprobiert.'', doch hört man dann den neuen Auswurf, klingt er auch nicht wirklich anders, als der Vorgänger. Die Schweden hier haben aber wirklich ernst gemacht und mit ''Unseen'' was abgeliefert, das viele Kontroverse mit sich ziehen wird.

Ihr siebtes Album startet mit ''Never Better'' mit fast altbekannten Tönen und wiegt den geneigten The Haunted Fan in Sicherheit, allerdings nur für wenige Sekunden, denn schnell wird klar, dass gehörig am Tempo runtergekurbelt wurde. Der thrashige Anteil, wie man ihn kennt, weicht sehr melodischen Klängen. ''No Ghost'', der darauf folgende Song macht es dann klar, hier gibt es was ganz anderes zu hören; Midtempogestampfe. Wem das aber jetzt schon nicht zusagt, der brauch gar nicht weiterskippen. Bis auf wenige Ausnahmen bleibt das nämlich so. Peter Dolving spielt auf der neuen LP mit seinen variablen Stimmeinsätzen, wie er es wahrscheinlich immer schon mal wollte. Ob tief atmosphärisch oder auch klarer Gesang, wie in ''Catch 22'' oder vorallem in ''Disappear'', wo es sich schon fast anhört, als hätte Maynard James Keenan am Mikro Platz genommen, finden ihren Einsatz.

Mit ''Skull'' gibt es dann einen Titel, der zu Beginn schon als psychedelic beschrieben werden kann, um dann in der Hälfte, als würde man den Zuhörer nicht zu stark verschrecken wollen, stilmäßig so umschlägt, als wäre man wieder bei den alten The Haunted. Ganz anders und zwar rockig melodisch wird es bei dem kurzen Intermezzo ''Ocean Park''. Mit die treibensten und auf ''Unseen'' wohl auch besten Tracks, ist neben dem titelgebenen Song, noch ''Them''. Letzterer hat sowohl Tempo, als auch ruhige Passagen, die aufgrund des sehr einprägsamen Textes schön zum Mitsingen anregen.

Ihr merkt, es ist schwer dieses Album in eine Kategorie zu stecken, weil das schwedische Quintett hier wohl mal alles ausprobiert hat, was ihnen schon immer auf dem Herzen lag. Ob relativ schnelles, aggressives Geschredder oder sich im Midtempo, fast progressiven Stil, tümmelnen Einlagen; auf ''Unseen'' ist alles vertreten. Und verdammt nochmal, es hört sich richtig gut an. Wobei, das nächste Scheibchen wäre nahezu perfekt, wenn sie eine Mischung aus dieser und ''rEVOLVEr'' schaffen würden, damit dann alle Fans, die der alten Songs und die hiermit neu gewonnenen, zufrieden gestellt wären. Ich bin gespannt was noch auf uns zukommt.


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: 6 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
The Haunted - Unseen
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: The Haunted

Interesse?



Homepage:
- The Haunted

Artikel:
- The Haunted - Die Ambivalenz der Gesellschaft
- The Haunted, Moonspell und Cradle Of Filth – Das Böse auf Hauptstadtbesuch
- The Haunted - Der Spaß an schmelzenden Instrumenten

Rezensionen:
- The Haunted
- One Kill Wonder
- rEVOLVEr
- The Dead Eye
- Versus
- Unseen
- Exit Wounds

Mediathek:
- All Against All


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de