whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)

Walk The Earth
Europe
Walk The Earth
(Hardrock)

Winners And Losers
Gypsy Soul
Winners And Losers
(Hardrock)

In Range
Target
In Range
(Rock)

Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
Rolling Stones
Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
(Rock)

Deep Calleth Upon Deep
Satyricon
Deep Calleth Upon Deep
(Blackmetal)

Vestigial
Lo!
Vestigial
(Metal)

Engines Of Gravity
My Soliloquy
Engines Of Gravity
(Progressive Rock)

Proud Like A God XX
Guano Apes
Proud Like A God XX
(Alternative)



Dream Theater -  A Dramatic Turn Of Events     Artist:  Dream Theater
    Album:  A Dramatic Turn Of Events
    Label:  Roadrunner
    Release:  09.09.2011
   Medium:  Album
    Genre:  Progressive Metal ausdrucken 
    Autor:  Antal empfehlen/teilen 
 

Ein Schmunzeln ließ sich kaum vermeiden, als man erstmals den Titel des neuen Dream Theater-Albums las: Es war tatsächlich eine sehr dramatische Wendung als bekannt wurde, dass die New Yorker Progressive Metaller ohne Gründungsmitglied und Bandleader Mike Portnoy weitermachen werden. In mehreren Interviews sprach insbesondere Keyboarder Jordan Rudess - bei allem Respekt vor Portnoys Kreativität und Energie - von einer neu gefundenen Freiheit im Songwriting, da Portnoys Vetomacht plötzlich nicht mehr da war. Merkt man als Dream Theater-Fan den Wechsel am Schlagzeug, hinter dem nun Mike Mangini (Annihilator, Steve Vai, James LaBrie) Platz genommen hat? Ja, jein und nein.

Ja, denn das Keyboard nimmt sich auf "A Dramatic Turn Of Events" wieder mehr Freiheiten als in den letzten Jahren, was ganz klar dem stärkeren Einfluss Jordan Rudess' im Songwriting und Arrangieren geschuldet ist. Hier sind hörbar einige Ketten gelöst worden.

Jein, denn das Album orientiert sich sehr stark an Bandklassikern wie "Images And Words" (erste Stimmen behaupten gar, extrem auffällige Gemeinsamkeiten im Songaufbau und Arrangement zwischen beiden Alben ausmachen zu können, was wohl auch Mike Portnoys erstem Eindruck entspricht) und führt Dream Theater wieder zu ihren Wurzeln zurück. Ob dies auch mit Portnoy so passiert wäre, kann nur vermutet werden. Auffällig ist aber, dass die in den letzten Jahren eingestreuten überdeutlichen Verweise auf Bands wie Pantera, Metallica oder auch Muse diesmal keinen großen Platz mehr einnehmen. Es regiert klassischer, in Passagen wieder sehr verfrickelter Progmetal, wie ihn Dream Theater dereinst populär gemacht haben.

Nein, denn alle Dream Theater-Trademarks sind da und lassen zu keiner Sekunde Zweifel an der Urheberschaft von "A Dramatic Turn Of Events" aufkommen. Harte, teilweise mit siebensaitigen Gitarren gespielte Metalriffs treffen auf wirbelnde Keyboardsoli treffen auf Rush-Assoziationen treffen auf eingängige Refrains an der Grenze zum AOR. Das neue Werk ist damit ein typisches Dream Theater-Album geworden, dass sich Fans der Band bedenkenlos zulegen können.

Mit Songs wie "Build Me Up, Break Me Down" und "This Is The Life", die beide knapp unter sieben Minuten einlaufen, sowie den beiden Balladen "Far From Heaven" und "Beneath The Surface" haben Petrucci, Rudess, Myung (der nach zwölf Jahren auch mal wieder als Texter in Erscheinung tritt) LaBrie und Mangini auch wieder vergleichsweise kompakte, eingängige Songs im Programm, die Frickelallergikern den Zugang erleichtern könnten. Auch die anderen Songs sind freilich nicht arm an Melodien, gefallen sich aber eben auch sehr in ihrer Vertracktheit und brauchen entsprechend einige Durchläufe bis sie sich dem Hörer völlig erschließen. Wie immer könnte man auch behaupten, dass Dream Theater dabei einige Male etwas über das Ziel hinausschießen. Die ausgedehnten, jazzigen Jam-Passagen beispielsweise in "Bridges In The Sky" oder "Outcry" fordern gleichermaßen Geduld wie Aufmerksamkeit. Andererseits sind solche Exzesse aber auch Kern des Bandsounds und machen irgendwie die kauzige Liebenwürdigkeit der Band aus. Würden sie fehlen, würde man als Fan etwa vermissen.

"A Dramatic Turn Of Events" erschließt für Dream Theater keine neuen Regionen, variiert aber die bekannten Elemente geschickt und unterhaltsam und glänzt mit sehr feinen Songs, die sich nahtlos in das bisherige Schaffen der Band einfügen. Das Album kommt sehr nah ran an den hervorragenden Vorgänger "Black Clouds & Silver Linings" und macht nach einigen Durchläufen einen schlüssigeren und spannenderen Eindruck als die ebenfalls guten "Six Degrees Of Inner Turbulence" und "Systematic Chaos". Die Frage, ob es richtig war, ohne Mike Portnoy unter dem Namen Dream Theater weiterzumachen, hat sich damit erübrigt.


  WS-Bewertung: 2 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Dream Theater - A Dramatic Turn Of Events
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Dream Theater

Interesse?



Homepage:
- Dream Theater

Artikel:
- Dream Theater - Das geheimnisvolle Album Octavarium
- Dream Theater - Progressive Gotteshuldigung des Homo Progmetallus
- Dream Theater - Alles Andere als ein progressives One-Hit-Wonder
- Dream Theater - Über den Grammy, die Liebe zum Metal und das Wagnis, sich auf etwas Neues einzulassen
- Großes Kino mit Dream Theater
- Dream Theater - Das große Erstaunen in Hannover
- Michaels Jahresrückblick mit Dream Theater und kleinen Bluesrock-Perlen

Rezensionen:
- Fallen into Infinity
- Scenes from a memory
- Six Degrees Of Inner Turbulence
- Train Of Thought
- Live at Budokan
- Octavarium
- Score
- Systematic Chaos
- Greatest Hit (... And 21 Other Pretty Cool Songs)
- Black Clouds And Silver Linings
- A Dramatic Turn Of Events
- Dream Theater
- Live At Luna Park
- Breaking The Fourth Wall - Live From The Boston Opera House
- The Astonishing

Mediathek:
-

Kurzinfos: Steve Vai

Homepage:
- Steve Vai

Artikel:
- Steve Vai - Live weit mehr als nur ein Gitarren-Akrobat

Rezensionen:
- Where The Wild Things Are

Kurzinfos: Rush

Homepage:
- Rush

Rezensionen:
- Feedback
- R30
- Snakes & Arrows Live
- Time Machine 2011: Live In Cleveland
- Sector One
- Sector Two
- Sector Three
- Clockwork Angels

Kurzinfos: Pantera

Homepage:
- Pantera

Rezensionen:
- Reinventing The Steel
- Vulgar Display Of Power (20 Years Later Deluxe Edition)

Kurzinfos: Muse

Homepage:
- Muse

Artikel:
- Muse - Suum cuique
- ROCK AM SEE 30 - MUSE top, BAD RELIGION flop

Rezensionen:
- Origin Of Symmetry
- Hullabaloo Soundtrack
- Absolution
- Absolution Tour
- Black Holes And Revelations
- The Resistance
- The 2nd Law
- Live At Rome Olympic Stadium
- Drones


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de