whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Grau
Illegale Farben
Grau
(Punk)

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)

Walk The Earth
Europe
Walk The Earth
(Hardrock)

Winners And Losers
Gypsy Soul
Winners And Losers
(Hardrock)

In Range
Target
In Range
(Rock)

Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
Rolling Stones
Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
(Rock)

Deep Calleth Upon Deep
Satyricon
Deep Calleth Upon Deep
(Blackmetal)

Vestigial
Lo!
Vestigial
(Metal)

Engines Of Gravity
My Soliloquy
Engines Of Gravity
(Progressive Rock)



Kraftklub -  Mit K     Artist:  Kraftklub
    Album:  Mit K
    Label:  Universal
    Release:  20.01.2012
   Medium:  Album
    Genre:  Indie-Rock ausdrucken 
    Autor:  Tarantinofreak empfehlen/teilen 
 

Ihr Debut nennt sich 'Mit K' und beinhaltet, neben einigen neu gemasterten und etwas angepassten Songs der EP 'Adonis Maximus', natürlich auch neues und für Kraftklubfans vielleicht unerwartetes Material. Auf der Scheibe geht es hauptsächlich darum, die Zuhörer zum Rocken und Tanzen zu bringen. Mit ihrem Gemisch aus rapähnlichem Sprechgesang, ja Rap, Indierock und Pop, nennen wir es kurz Randipop, schaffen sie wunderbare Partymukke, zu der man nicht still sitzen kann. Man stelle sich vor, The Hives hätten mit K.I.Z. ein Kind gezeugt und herausgekommen ist Kraftklub. Das heisst schnelle Gitarrenriffs, ein treibender Beat und dazu lustig ironische Texte, die hautpsächlich von Felix, aber auch von Gitarrist Karl in die Mikros gepfeffert werden.

In Ihren Songs gehts dabei um unterschiedliche Dinge. Beim Opener 'Eure Mädchen' definieren sie sich erstmal für den Zuhörer und zeigen, dass sie von dieser Beliebtheit selbst etwas überrascht sind, wobei man dann später bei 'Lieblingsband' auf sympathische Weise doch etwas Größenwahn hindurchschimmern lässt. In 'Zu jung' wird angeprangert, dass man heutzutage niemanden mehr schocken kann, weil einfach alles schon einmal dagewesen ist. Drogen werden in 'Ritalin/Medikinet' thematisiert und mit einem ohrwurmtauglichen Refrain serviert. Worum es in 'Ich will nicht nach Berlin' geht, muss nicht näher erläutert werden, wobei man sich als Berliner in den darin aufgedeckten Klischees irgendwie schon wiedererkennt, weil der Szeneteil Berlins hier wirklich genau auf den Punkt gebracht wird. Als Pendant dazu gibt es logischerweise auch ein Liedchen über ihre Heimat, mit dem simplen Titel 'Karl-Marx-Stadt', bei dem sie sich ein wenig an Becks 'Loser' bedient haben. Einen allgemeinen Rundumschlag gegen die Welt gibt es bei 'Songs für Liam', wobei u.a. gegen Mario Barth, die Black Eyed Peas und das Rauchverbot ausgeholt wird, man jedoch alles unbeachtet lassen kann, so lange man einen Kuss von seiner Liebsten bekommt. Womit man bei einem weiteren Thema auf 'Mit K' wäre: die Liebe. Wie grad beschrieben, kann man durch sie die Welt um sich vergessen. So verliebt sein, dass man nicht mal die Worte dafür findet ('Kein Liebeslied', dem einzig ruhigen Song der ganzen Platte) oder eben grad das Stadium danach, als Verlassener, durchmacht und damit klarkommen muss, es aber eigentlich gar nicht will ('Liebe'). Bei 'Mein Leben' wird die Frage gestellt, warum es anderen immer besser geht, als einem selbst, um dann bei 'Melancholie' behaupten zu können, dass eben diese doch manchmal OK ist und glückliche Menschen eh nicht interessant wären. Ein anderes Lied, das sich nicht nur mit Depressivität und Unverständnis beschäftigt, sondern auch danach klingt und sich nicht sofort nach Kraftklub anhört, ist 'Wieder Winter'. Doch eben auch Titel wie diese haben eine Daseinsberechtigung auf 'Mit K', sorgen für etwas Abwechslung und machen neugierig auf das, was sie in der Richtung noch alles bringen könnten.

Zusammenfassend ist Kraftklub mit ihrem Debut ein dickes Brett gelungen, das man erstmal schaffen muss und bei dem jeder gern das Wortspiel beim Songtitel 'Scheissindiedisko' selbst interpretieren kann. Aber nur, wenn dabei getanzt und laut mitgesungen wird.


  WS-Bewertung: 1 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
2 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!

HE! WAS GEHT AB!Wir tanzen die ganzen Nacht! Atzenmucke Atzenmucke Hey Hey hey!

von The Wendigo (21.01 | 17:46)

:D

von Valentin (21.01 | 22:28)
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Kraftklub - Mit K
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Kraftklub

Interesse?



Rezensionen:
- Mit K

Kurzinfos: Black Eyed Peas

Homepage:
- Internationale Black Eyed Peas Webiste
- Deutsche Black Eyed Peas Website

Kurzinfos: The Hives

Homepage:
- The Hives

Artikel:
- The Hives - Mit drei Spatenstichen in die 60er
- The Hives - Raus aus den Schubladen
- The Hives - Ein Abend in der Columbiahalle oder warum Schweden einfach nur geil ist.
- ROCK AM SEE 2013: Die Toten Hosen und The Hives kochten den See

Rezensionen:
- Your New Favourite Band
- The Black And White Album

Kurzinfos: K.I.Z.

Homepage:
- K.I.Z. - offizielle Webseite
- K.I.Z. - MySpace-Profil


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de