whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)

InZENity
Jen Majura
InZENity
(Hardrock)

Within
Wiser Time
Within
(Rock)



Kettcar -  Zwischen Den Runden     Artist:  Kettcar
    Album:  Zwischen Den Runden
    Label:  Grand Hotel van Cleef
    Release:  10.02.2012
   Medium:  Album
    Genre:  Indie-Rock ausdrucken 
    Autor:  maximilian empfehlen/teilen 
 

Gute-Nacht-Geschichten dürfen nicht zu lange dauern, weil man ansonsten schon vor dem Ende einschläft. Sie dürfen nicht zu brutal sein, weil man ansonsten schlecht träumt. Aber auf Friede-Freude-Eierkuchen sollten sie auch nicht machen, weil man ansonsten genervt ist von Langeweile. Kettcar wissen, wie man Geschichten erzählt. 2008 auf ihrem Album 'Sylt' handelten ihre Geschichten jedoch noch von geprügelten Erwachsenen, die ihre Würde verlieren. Einschlafen gekonnt hätte dazu niemand. Nun, vier Jahre später, erzählen Kettcar die perfekten Gute-Nacht-Geschichten. Sie verschweigen nicht die harten Seiten ihrer Storys, aber lassen den guten Momenten genug Platz zum Atmen - so wie bei einem Boxer, der sich zwischen den schmerzhaften Kampfrunden, siehe Albumtitel, in seiner Ecke kurz ausruht und sich Zuspruch bei seinem Trainer abholt. Und genau so einen Zuspruch liefern Kettcar: ruhig - prägnant - realistisch, aber nicht hoffnungslos. Die ZuhörerInnen lauschen ihnen aufmerksam, bis der letzte Ton verklingt - und können dann behütet einschlafen.

Textlich haben Kettcar die sozialkritische Aggression des Vorgängers 'Sylt' hinter sich gelassen. Mit 'Schrilles Buntes Hamburg' findet sich nur ein explizit politisches Lied auf 'Zwischen Den Runden'. Darin richten sich Kettcar in 'Sylt'-Abneigung gegen die finanzielle Ausbeutung der Kulturlandschaft: 'Es muss immer alles komplett verwertet werden, wenn es komplett verwertet werden kann.' Diese gleich lautenden Wörter spuckt Sänger Marcus Wiebusch beinahe aus und verleiht damit seiner Geringschätzigkeit gegenüber dieser Politik Ausdruck.

Auch die brachialen E-Gitarren von 'Sylt' sind auf 'Zwischen Den Runden' fast vollständig verschwunden. Stattdessen steht Lars Wiebuschs Klavier im Vordergrund wie nie - genauso wie die Streicher, mit denen sich Kettcar bei den Aufnahmen für ihr Akustik-Live-Album 'Fliegende Bauten' angefreundet haben. Hinzu kommen einige rührende Bläser-Passagen. Dass die Besetzung am Schlagzeug sich geändert hat, hört man den Aufnahmen ebenfalls an. Das bisschen Punk-Vergangenheit aus But Alive-Zeiten, das zuvor in Frank Tirado-Rosales' Spiel noch hin und wieder aufgeblitzt war, ist dem gemächlich rollenden, unauffälligem Spiel von Christian Hake gewichen, das dem Album sehr zugute kommt.

Dass es aber nicht immer im Leben so viele Geigen geben kann wie auf 'Zwischen Den Runden', besingt Marcus Wiebusch in 'Weil Ich Es Niemals So Oft Sagen Werde'. Dieses Stück handelt von der Schwierigkeit der passenden Liebeserklärung, die eben nicht so sein kann wie im Film: 'Wenn in den perfekten Momenten die Wörter sich hinter uns aufbauen, bis ein Fremder dann schreit: 'Schnitt auf Anfang, Licht stimmt nicht und denk an die Pause bei 'Ich liebe' und 'Dich'. Von vorne mehr Licht auf die beiden! Und bitte, wo bleiben die Geigen?' Statt in solch einer forcierten Liebeserklärung steckt die Romantik bei Kettcar in einer Situation, die alles andere als graziös ist, nämlich im Heimschleifen der betrunkenen Freundin: 'Als die Sabberfäden zart mein Ohr streiften, als wir mit allerletzter Kraft unser Fort erreichten - als Du es grad noch ins Bad schafftest, aber nicht zum Klo, und dann irgendwas in den Haaren hattest und ich wusste, wieso.' ('Rettung') Die Haare der Freundin zu halten, wenn sie sich übergibt, ist für Kettcar der schönste Liebesbeweis: 'Liebe ist das, was man tut.'

Dass es aber ganz schnell gehen kann, dass es auf einmal nicht mehr so rund läuft und man niemanden zum Haare-Halten hat, zeigen Kettcar im Song 'In Deinen Armen': 'Bei der Haustür an der Wand steht 'Thomas + Mareike'. Und dadrunter steht ganz klein: 'Thomas ist ein Schwein'. Und so kann's gehen: Wer einem alles geben kann, kann einem auch alles nehmen.' Für diesen Fall spenden Kettcar den Trost, dass man nicht allein ist: 'Kommt zusammen nach schlaflosen Nächten, zusammen nach letzten Gefechten - im allergrößten Club der Welt.' ('Im Club') Die Mitglieder dieses Clubs versammeln sich dann zum Beispiel in den Kneipen vor den Glücksspielautomaten, wie im Song 'Kommt Ein Mann In Die Bar'.

Ein weiteres Thema auf 'Zwischen Den Runden' ist die Krankheit von Familienmitgliedern, Freunden oder Bekannten. 'Zurück Aus Ohlsdorf', das letzte Stück des Albums, ist auf einer Beerdigung angesiedelt: 'Die Frau vor mir sagte ihrer Nachbarin ins Ohr, dass er ein Schatten seiner selbst war und immer mehr Gewicht verlor - dass er immer tapfer sagte: 'Ich hab die Schnauze noch nicht voll!' und dass das Ding an seinem Kopf so groß wie ein Golfball gewesen sein soll.' Dem gegenüber steht 'Nach Süden', das von der unfassbaren Freude handelt, dass ein Patient nach langem Krankenhausaufenthalt und aussichtslos erscheinender Behandlung doch noch entlassen wird: 'Dein Bruder ist die Nacht durch gefahren und bringt Dich nach Hause, jetzt nach eineinhalb Jahren.'

So schaffen es Kettcar also, die trostlosen Szenarien immer mit etwas Hoffnungsvollem wieder aufzuwiegen. Und die positive Stimmung ist es auch, die nach dem Hören hängen bleibt. Mit 'Zwischen Den Runden' hat man keine Angst mehr vor dem Monster unter dem Bett oder vor dem nächsten Morgen.


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Kettcar - Zwischen Den Runden
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Kettcar

Interesse?



Homepage:
- Offizielle Webiste

Artikel:
- Kettcar - Ich kann die Welt in wenigeralsvierminuten erklären

Rezensionen:
- Sylt
- Fliegende Bauten (Live)
- Zwischen Den Runden

Kurzinfos: But Alive

Homepage:
- But Alive Fansite


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de