whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Theme From A Perfect World
Andy Timmons Band
Theme From A Perfect World
(Progressive Rock)

Lower The Bar
Steel Panther
Lower The Bar
(Metal)

American Beauty
CJ Ramone
American Beauty
(Punk)

FACE
Markus Reuter Pat Mastelotto
FACE
(Progressive Rock)

Sunbound
Brother Firetribe
Sunbound
(Rock)

Glitter
Heavy Tiger
Glitter
(Rock'n Roll)

The Night Siren
Steve Hackett
The Night Siren
(Progressive Rock)

Morsefest 2015 Sola Scriptura & ? Live
Neal Morse
Morsefest 2015 Sola Scriptura & ? Live
(Progressive Rock)

Minor Sun - Live In Zürich
The Beauty Of Gemina
Minor Sun - Live In Zürich
(Gothic)

Mr. Sun
The Winter Tree
Mr. Sun
(Progressive Rock)



Audra Mae -  Audra Mae & The Almighty Sound     Artist:  Audra Mae
    Album:  Audra Mae & The Almighty Sound
    Label:  Side One Dummy Records
    Release:  23.03.2012
   Medium:  Album
    Genre:  Rock'n Roll ausdrucken 
    Autor:  betty blue empfehlen/teilen 
 

Dem Folk-Fan dürfte Audra Mae spätestens als Kumpeline von Chuck Ragan aufgefallen sein. Auf dessen letztem Album war sie unter anderem als seine Sangespartnerin für den Song 'Valentine' zu hören. Große Aufmerksamkeit gebührte aber vor allem ihrem von Ted Hutt produziertem Debütalbum 'The Happiest Lamb', das inzwischen auch schon wieder zwei Jahre alt ist.

Ihr neues Album dürfte für einige Überraschung sorgen. Audra Mae fährt nämlich nicht die traurig-schwere Folk-Schiene weiter, sondern probiert sich und ihr Talent sehr lebendig und frohgemut aus. Einen Eindruck von ihrem Faible für konventionellere Musikbereiche hat man bereits bekommen können, als sie als Komponistin für Lena Meyer-Landrut auftrat. Nur im Pop bleibt sie aber mit ihrer neuen Band The Almighty Sound nicht verhaftete, sondern schlägt weite Bögen durch die Musikgeschichte der letzten 40 Jahre.

Das ist nach 'The Happiest Lamb' irritierend, aber als ein Bedürfnis der Künstlerin Audra Mae nachvollziehbar. Denn mit ihrem neuen Album eröffnet sie sich ein größeres Experimentierfeld für ihre Stimme, die als eine der aufregendsten im aktuellen Rock/Pop-Gefilde gelten kann. Audra Mae lässt sich in den elf Stücken genüsslich aus, sie schmettert, haucht und feixt - Kunststück, wenn der Backgroundchor das Ganze in seiner Form hält.

Trotz beeindruckendem Stimmeneinsatz erreicht die Sängerin aber diesmal die Intensität der Folksongs ihres Debütalbums nicht. Das muss sie wohl aber gar nicht. Audra Mae will jetzt vor allem unterhalten und erinnert darin nicht selten an Shirley Bassey. Dafür versucht sie sich im Rock, Soul, Rockabilly und Honkytonk und schreckt auch vor verschnulzten Balladen nicht zurück. Die Musikerinnen des Sechser-Kollektivs The Almighty Sound, allesamt höchst versiert, zelebrieren an Maes Seite und ganz so wie sie ihre Unabhängigkeit. Das macht die Songs schwer greifbar für Radioharmonien-gewöhnte Hörer, aber zu einem Fest für offene und musikbegeisterte Geister.

Somit bieten Audra Mae & The Almighty Sound wohl weniger etwas für Fans des Alternative Folk-Vorläufers, als vielmehr ein Album für ein eher älteres Publikum. Diese Freiheit und der Spaß beim Ausleben seien ihnen gegönnt. Die Hoffnung, dass Audra Mae der Folk-Gemeinde nicht ganz abhanden kommt, sei aber trotzdem erlaubt.


  WS-Bewertung: 2- User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Audra Mae - Audra Mae & The Almighty Sound
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Audra Mae

Interesse?



Homepage:
- Audra Mae

Rezensionen:
- The Happiest Lamb
- Audra Mae & The Almighty Sound

Kurzinfos: Chuck Ragan

Homepage:
- Chuck Ragan

Artikel:
- Chuck Ragan - Tief verwurzelt
- Chuck Ragan - Hop on/Hop off - Stage
- Chuck Ragan - Solo, dieses andere Wort für Freundschaft

Rezensionen:
- Loz Feliz
- Gold Country
- Live At Hafenkneipe Zürich
- Destined To Be Worth The Blood
- Covering Ground
- Live at Skaters Palace
- Till Midnight
- Kindred Spirit


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 03/17
Tokyo Motor Fist - Tokyo Motor Fist

Tokyo Motor Fist - Tokyo Motor Fist


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de