whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Back For More
The Voodoo Fix
Back For More
(Rock)

Awaken The Guardian Live
Fates Warning
Awaken The Guardian Live
(Progressive Metal)

Instruction for Destruction
Comaniac
Instruction for Destruction
(Thrashmetal)

Outlive
Demon Hunter
Outlive
(Metalcore)

Vertigo
Sound Storm
Vertigo
(Powermetal)

Endure and Survive (Infinite Entanglement, Pt. II)
Blaze Bayley
Endure and Survive (Infinite Entanglement, Pt. II)
(Powermetal)

Windows
Jon Lord
Windows
(Progressive Rock)

Resolve
MindMaze
Resolve
(Progressive Metal)

Two Devils Will Talk
The Real McKenzies
Two Devils Will Talk
(Punk)

Bloodlust
Body Count
Bloodlust
(Crossover)



Accept -  Stalingrad     Artist:  Accept
    Album:  Stalingrad
    Label:  Nuclear Blast
    Release:  06.04.2012
   Medium:  Album
    Genre:  Metal ausdrucken 
    Autor:  Philip empfehlen/teilen 
 

Dass das Comeback mit Mark Tornillo ein solcher Erfolg werden würde, hatte in dieser Form niemand erwartet, auch Peter Baltes und Wolf Hoffmann nicht. Das Album ein Verkaufsschlager, die Tournee weltweit mit vollen Hallen - da mussten Accept natürlich schnell nachlegen. Und natürlich ist auch Produzent Andy Sneap, der bei 'Blood Of The Nations' so ein gutes Händchen bewiesen hat, wieder mit an Bord.

Mit dem mörderischen Highspeed-Opener 'Hung Drawn And Quartered' macht die deutsche Metal-Institution dementsprechend dort weiter, wo sie auf dem Vorgänger aufgehört hat. Der Titelsong ist selbstredend ein Schlachtenepos. Vor dem geistigen Auge sieht man, wie Mark Tornillo sich wieder einen abquält, um den hervorragenden Powergesang rauszuschreien, mit dem er auch skeptische Accept-Fans schnell für sich gewinnen konnte. 'Who-ho-oh-ho' grölt es im Hintergrund, das ist 100 Prozent Accept.

Direkt auf die Zwölf krachen Nummern wie 'Hellfire' und das obskur betitelte 'Flash To Bang Time'. Und dann die Überraschung: Mit 'Shadow Soldiers' servieren die Herren uns tatsächlich eine Ballade - naja, nicht ganz. Nach dem akustisch begleiteten Gitarrenintro nach alter Monsterballaden-Schule wird die Nummer noch etwas wuchtiger. Aber viel näher kommen Accept im Allgemeinen nicht an eine Ballade (sieht man mal von Antiquitäten wie 'No Time To Lose' ab). Richtig cool groovt hingegen 'Twist Of Fate'.

Die Erwartungen nach dem genialen Comeback-Album waren hoch. Und im Fußballerjargon könnte man sagen: Das zweite Album ist immer das schwerste. Das gilt genauso für das zweite nach der Reunion. Schließlich hat man sich daran gewöhnt, dass die einst in Solingen gegründete Band auch mit neuem US-Frontmann für deutsche Metal-Tugenden steht. Nachdem Accept zum Comeback das Blut der Nationen vergossen, haben sie jetzt Stalingrad erobert. Auch wenn das nicht ganz so spannend ist wie der Vorgänger: Ihr Siegeszug geht weiter!

Natürlich muss man die limitierte Ausgabe haben. Die kommt samt DVD mit Live-Clips vom 'Bang Your Head' Festival 2011 und vom Masters Of Rock 2010. Skeptisch muss man allerdings fragen: Warum gibt es kein komplettes Konzert?


  WS-Bewertung: 2 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Accept - Stalingrad
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Accept

Interesse?



Homepage:
- Offizielle Accept-Website
- Accept auf Myspace

Artikel:
- Accept - Das Metal-Herz schlägt wieder
- Accept - Wie Phönix aus der Asche
- Accept - Profis machen Heavy Metal!

Rezensionen:
- SuperValue Reissues
- Blood Of The Nations
- Stalingrad
- Blind Rage

Kurzinfos: Bang Your Head

Rezensionen:
- 2005 - 10th Anniversary
- Bang Your Head!!! 2006


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 04/17
Fourteenseventysix - Our Season Draws Near

Fourteenseventysix - Our Season Draws Near


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de