whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Lapin Helvetti
Lapin Helvetti
Lapin Helvetti
(Hardcore)

Retrospektiw (3-LP-Boxset)
Magma
Retrospektiw (3-LP-Boxset)
(Progressive Rock)

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)



Die Toten Hosen -  Ballast der Republik     Artist:  Die Toten Hosen
    Album:  Ballast der Republik
    Label:  JKP / Warner
    Release:  04.05.2012
   Medium:  Album
    Genre:  Punk ausdrucken 
    Autor:  tofuschnitzel empfehlen/teilen 
 

Das neue Album der Toten Hosen ist also zugleich das Jubiläumsalbum zum 30jährigen Bandbestehen. Dass da manches anders ist als zuvor ist klar, aber ebenso gibt es Dinge die sich nie ändern. Dazu zählt in erster Linie das Polarisieren. Während die einen fortwährend auf die Hosen schimpfen und ihnen jegliche Relevanz absprechen, feiern die anderen 'Ballast der Republik', so der Titel des neuen Machwerks, als das neue Meisterwerk, ebenbürtig einer 'Opium fürs Volk'-Scheibe.

Auffällig anders geht es schon los. Ein Intro. Wann hat es das bei den Hosen gegeben? Eine kleine, dissonante Akkordabfolge die sich im Titeltrack fortsetzt, im Laufe des Albums versteckt aufblitzt und am Ende von 'Vogelfrei' ausklingt. Und schon mit 'Tage wie diese' das nächste Novum des Albums. Dicker, triefender Pathos. Die Hosen mögen bislang ja vieles gewesen sein, aber nie sonderlich pathetisch. Und doch, nach den ersten Durchläufen ist klar, dass genau das genau jetzt genau richtig ist. Und vielleicht auch ein Ausdruck der Authentizität dieser Band, die in 'Tage wie diese' den Konzertmoment besser beschreibt, als es das Fanherz auszudrücken vermag, und Campino direkt aus selbigem zu texten scheint. Abseits der Würdigung des Jubiläums, gibt es auf 'Ballast der Republik' aber mit dem großartigen 'Traurig einen Sommer lang' den augenzwinkernd-ironischen Blick auf das Musikerleben. 'Altes Fieber', ein Kracher und Abgesang auf die musikalischen Helden will aber keineswegs in die Früher war alles besser-Schneide schlagen. 'Zwei Drittel Liebe' kommt mit ungewohnt giftigen Gitarrenriffs und treibenden Schlagzeugbeat, reibt sich zwischen Liebe und Leidenschaft. 'Europa' ist der unaufdringlichste Song der Platte, den man zuerst gerne etwas wegschiebt, übergeht, da nicht vordergründig fordernd oder musikalisch brennend, aber textlich ein Gänsehaut-Drama voll brutaler Wahrheit der Flüchtlingsthematik. Mit 'Schade, wie kann das passieren' gibt es ihn dann auch wieder, den fußballlastigen Stadionsong, der selbst die so besungenen 'Götter in Trikots' vor dem Anpfiff in Spiellaune versetzen dürfte. Eigentlich hätte man ja gedacht das 'Nur zu Besuch' im Hosenuniversum an Gänsehaut, und Emotionsquotient nicht zu überbieten ist, doch dann schleicht sich mit 'Draußen vor der Tür' eben dieses Gefühl den Rücken hoch, kriecht ins Herz und stellt irgendetwas in der Kehle an. Wie gut dass mit dem folgenden 'Das ist der Moment' all die Beklemmung wieder aus dem Körper getanzt werden kann, und die Lachmuskeln jedes Mal erneut an der Zeile 'Linkin spielen im Park und wir am Ring' kapitulieren.

'Ballast der Republik' ist gleichzeitig Kopf und Zahl, ist dieselbe Seite der Münze von zwei Standpunkten aus. Ist die Vergangenheit ('Altes Fieber') und die Zukunft ('Vogelfrei') und vor allem der Spagat dazwischen. Und dieser ist den Toten Hosen mehr als gelungen. Sie präsentieren sich spielfreudig wie nie, wirken locker-luftig, befreit und weder bemüht um Ernsthaftigkeit noch um Spaßpotential. Sie wissen ob ihrer Vergangenheit, sind scharfkantige Beobachter im Hier und Jetzt und bleiben daran aber nicht hängen. Drei Kreuze (auf die nächsten 30 Jahre!)

'Die Geister, die wir riefen', die Jubiläums-Zugabe bietet mit 15 Coverversionen unvermutete Perlen ('Heute hier, morgen dort') oder musikalisches Hüteziehen ('Schrei nach Liebe', 'Keine Macht für Niemand'). Oder anders - einfach eine wunderbare Idee als Beigabe zum Studioalbum. Das ist mal zum Schmunzeln, mal ein solch tiefer Einblick in die (Entstehungs-)Geschichte , dass es das Blut gerinnen lässt. Und damit schaffen sie es seit der 'Learning English'-Platte erneut, Geschichtsinteresse und diesmal sogar urdeutsches, in die Kinder- bzw. mittlerweile Wohnzimmer der Nation zu streuen.


  WS-Bewertung: 1 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
1 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!

Oooooh hoffentlich bringt der Postbote schnell mein Päckchen mit der Scheibe!

von dieChris (06.05 | 19:19)
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Die Toten Hosen - Ballast der Republik
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Die Toten Hosen

Interesse?



Homepage:
- Toten Hosen, Die

Artikel:
- Die Toten Hosen - Eine der schönsten Nebensachen der Welt zum Jahresabschluss
- Die Toten Hosen - Folget dem Stern
- Die Toten Hosen - 'Das ist Extremsport'
- Die Toten Hosen - Willkommen in Deutschland
- ROCK AM SEE 2013: Die Toten Hosen und The Hives kochten den See

Rezensionen:
- Unsterblich
- Auswärtsspiel
- Ballast der Republik
- Live: Der Krach der Republik
- Entartete Musik: Willkommen in Deutschland
- Laune der Natur


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de