whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Californisoul
Supersonic Blues Machine
Californisoul
(Rock)

Grau
Illegale Farben
Grau
(Punk)

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)

Walk The Earth
Europe
Walk The Earth
(Hardrock)

Winners And Losers
Gypsy Soul
Winners And Losers
(Hardrock)

In Range
Target
In Range
(Rock)

Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
Rolling Stones
Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
(Rock)

Deep Calleth Upon Deep
Satyricon
Deep Calleth Upon Deep
(Blackmetal)

Vestigial
Lo!
Vestigial
(Metal)



Cattle Decapitation -  Monolith Of Inhumanity     Artist:  Cattle Decapitation
    Album:  Monolith Of Inhumanity
    Label:  Metalblade
    Release:  04.05.2012
   Medium:  Album
    Genre:  Deathmetal ausdrucken 
    Autor:  chris_b empfehlen/teilen 
 

Der schwarze Monolith ist bekannt geworden durch Stanley Kubricks '2001 - Odyssee im Weltraum'. Er ist Symbol für den menschlichen Fortschritt und tritt zu jedem Schritt auf der Evolutionsleiter in Erscheinung. 'Monolith Of Inhumanity', das neue Album von Cattle Decapitation, trägt den Monolithen nicht nur im Namen, sondern auch auf dem Cover. Im Vordergrund ist ein degenerierter Mensch/Affe zu sehen, der sich die letzten Reste seiner menschlichen Haut aus dem Gesicht reißt. Über Monolith, Menschen, Müll und Affen thront die kalte, durch Smog verdeckte Sonne.

Das ist kein post-apokalyptisches Spielparadies für Zombies, sondern nach Verständnis von Cattle Decapitation die bittere Konsequenz aus rasender Umweltzerstörung und unkontrolliertem Fortschrittsdenken. Schon seit je her sind Cattle Decapitation bekannt für ihre radikalen Positionen zum Thema Tierrechte und Umweltschutz. Es geht nicht bloß um etwas Wut im Bauch. Hier spricht der blanke Hass auf die Menschheit. Manifestiert in Texten und Musik, irgendwo zwischen Grindcore, Death Metal und etwas Black und Thrash Metal.

'The Carbon Stampede' täuscht zu Beginn zwar Behäbigkeit an, legt dann aber mit Grindcore-Geballer richtig los. Wem das noch nicht reicht, für den kotzt sich Sänger Travis Ryan gleich zu Beginn von 'Dead Set On Suicide' richtig aus. Was Ryan auf 'Monolith Of Inhumanity' mit seinen Stimmbändern anstellt - oder aber ob er kleinen Kindern das Eis geklaut hat und sie dann ins Studio gestellt hat - wird vermutlich ein Geheimnis bleiben. Das tut auch nichts zur Sache, wenn weiterhin Göttergaben wie 'A Living, Breathing Piece Of Defecating Meat' dabei raus kommen. Aber auch bei vielen anderen Songs auf 'Monolith Of Inhumanity' zeigt Travis Ryan, in welchem Spektrum man grunzen, kreischen und brüllen kann. Insgesamt erinnert 'Monolith Of Inhumanity' am ehesten an den Strapping Young Lad'schen Wahnsinn zu 'City' Zeiten. 'Your Disposal' erinnert gerade im Chorus stark an die frühere Band um Devin Townsend. Das folgende 'The Monolith' sticht am meisten heraus aus 'Monolith Of Inhumanity', schlicht weil es sich um düsteren, epischen Ambient handelt. Zusammen mit dem Black-Metal-lastigen, abschließenden 'Kingdom Of Tyrants' bildet es eine dystopische Einheit, die den Hörer, Veganer wie Fleischesser gleichermaßen, mit einem Schlag in die Magengegend zurück lässt.

'Monolith Of Inhumanity' zählt ohne Frage zu den bisher besten Extrem-Metal-Scheiben des Jahres. 'A Living, Breathing Piece Of Defecating Meat', 'Lifestalker' oder auch 'Kingdom Of Tyrants' bleiben auf Anhieb in den Ohren. Dabei wird zu keinem Zeitpunkt auf Härte verzichtet und Ryans stimmliche Experimente passen in das Gesamtbild, wie es zuletzt bei Strapping Young Lad der Fall war. Lange nicht mehr ist Misanthropie so gelungen vertont worden.


  WS-Bewertung: 1- User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Cattle Decapitation - Monolith Of Inhumanity
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Cattle Decapitation

Interesse?



Homepage:
- Cattle Decapitation

Rezensionen:
- Humanure
- The Harvest Floor
- Monolith Of Inhumanity

Kurzinfos: Strapping Young Lad

Homepage:
- Strapping Young Lad

Rezensionen:
- SYL
- Alien
- The New Black

Mediathek:
- Devour

Kurzinfos: Devin Townsend

Artikel:
- Devin Townsend - Große Freiheit in der Nerdhöhle
- Devin Townsend - Geschlechtsteile unspezifizierter Herkunft
- Devin Townsend - Von kleinen Männern, die mit ihren Schwänzen kämpfen

Rezensionen:
- Ki
- Ziltoid Live At The Royal Albert Hall


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de