whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Retrospektiw (3-LP-Boxset)
Magma
Retrospektiw (3-LP-Boxset)
(Progressive Rock)

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)



Korn -  Live At The Hollywood Palladium     Artist:  Korn
    Album:  Live At The Hollywood Palladium
    Label:  Soulfood
    Release:  07.09.2012
   Medium:  Livealbum
    Genre:  New Metal ausdrucken 
    Autor:  Tarantinofreak empfehlen/teilen 
 

Korn sind schon so eine Sache für sich, wobei man jedoch nicht weiß, was für eine Sache. Was allerdings beruhigend ist, ist, dass sie selbst auch nicht so recht wissen, was sie eigentlich wollen. War ihr ''Untitled'' Album doch sehr experimentell und kam auch nicht allzu gut bei den Fans weg, wurde bei ''Korn III: Remember Who You Are'' endlich wieder den Wurzeln gehuldigt und das Ergebnis konnte sich wirklich sehen lassen. Danach kam ''The Path Of Totality'' womit sie einem aktuell andauernden Trend ihren Stempel aufdrückten; Dubstep. Auch wenn dieses Album viele neue Anhänger fand und auch mal positiven Wind in Korns musikalische Laufbahn brachte, waren ihre Anhänger doch etwas zwigespalten darüber, was sie präsentiert bekamen.

Nun gibt es einen neuen Output. Wie der Titel schon sagt, ''Live At The Hollywood Palladium'', ist es ein Live-Album und dieses bringt eine Mischung aus Korns Geschredder und den elektronischen Sounds aus ''The Path Of Totality'' bei einem exklusiven Konzert zu jedem nach Hause, der nicht dabei sein konnte. Der Auftritt wurde hierbei in zwei Hälften aufgeteilt. Die erste bringt quasi ein Best Of der Dubstep- und Elektronik-Titel des letzten Albums auf die Bühne, wobei sie von DJs wie Skrillex, Excision, Datsik, Downlonk, Kill the Noise und 12th Planet unterstützt werden. Songs, wie z.B. ''Get Up!'', ''Illuminati'' oder das grandiose ''Narcisstic Cannibal'' haben es hierbei in die Setlist geschafft und begeistern auch kräftig die Menge.

Sollte man allerdings mehr auf die Nicht-Dubstep-Seite von Korn stehen und stattdessen den unvergesslichen Gitarrensound in Verbindung mit Jonathan Davis' unverwechselbarer Stimme genießen wollen, skipt man einfach zur Mitte der Scheibe. Dort gibt es neben Korns Live-typischer Interpretation von Pink Floyds ''Another Brick In The Wall'' oder Metallicas ''One'', die Songs, die Korn damals so groß gemacht haben. ''Freak On A Leash'', ''Shoots And Ladders'', ''Got The Life'' oder das unvergessliche ''Blind'' befriedigen hierbei jeden Old-School Korn-Fan.

An sich ist es schon eine schicke Idee, ein Konzert wie dieses zu bringen, da man hier beide Lager der Korn-Fans zufriedenstellen kann. Zumal man es sich entweder in einer CD/DVD- oder CD/Blu-Ray-Kombination zulegen kann, bei der man nicht nur sehen kann, wie die Leute im Hollywood Palladium abgegangen sind, sondern auch noch guten 5.1 Sound serviert bekommt. Trotzdem wäre ein neuer Output in Richtung ''Korn III: Remember Who You Are'' definitiv zu bevorzugen; auch als Live-Album.


  WS-Bewertung: 2 User-Bewertung: 6 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Korn - Live At The Hollywood Palladium
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Korn

Interesse?



Homepage:
- Korn
- Korn - MySpace-Seite

Artikel:
- Korn - See You On The Other Side Of The Entrance
- Korn - Eine Biografie der New Metal-Pioniere
- Korn und Flyleaf bringen die Columbiahalle zum Kochen
- Korn - Back To Basic
- Sixx:A.M. und Korn - Mehr Gemeinsamkeiten als gedacht

Rezensionen:
- Issues
- Untouchables
- Take A Look In The Mirror
- Greatest Hits Vol.1
- See You On The Other Side
- Live & Rare
- Mtv Unplugged
- Untitled
- Live At Montreux 2004
- Korn III - Remember Who You Are
- Live At The Hollywood Palladium
- The Paradigm Shift

Mediathek:
- Ya'll Want A Single

Kurzinfos: Pink Floyd

Homepage:
- Pink Floyd

Rezensionen:
- The Dark Side Of The Moon
- The Story Of Wish You Were Here
- The Endless River
- The Final Cut (Vinyl Remaster Reissue)
- A Momentary Lapse Of Reason (Vinyl Remaster Reissue)
- Pink Floyd - Die definitive Biographie
- A Collection Of Great Dance Songs - 2017 Vinyl Remaster
- Delicate Sound Of Thunder

Kurzinfos: Metallica

Homepage:
- Metallica Fanpage
- Metallica
- Metallica - MySpace-Seite

Artikel:
- Metallica - sie waren in Berlin und rockten...
- Metallica - Auf gutem Wege zum Rückverdienst des Bandnamens
- Metallica - Außergewöhnliches in der Waldbühne Berlin
- Tribute to Metallica - Von alt bis neu alles inklusive bei Wellica und Co.
- Metallica in der O2 World - WE DIE HARD!
- Metallica, Machine Head, The Sword - Audience Magnetic

Rezensionen:
- Garage Inc.
- RE-Load
- S&M
- St.Anger
- Death Magnetic
- Quebec Magnetic
- Hardwired...To Self-Destruct
- Master Of Puppets - Expanded 3-CD Edition

Kurzinfos: Jonathan Davis


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de