whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)

InZENity
Jen Majura
InZENity
(Hardrock)

Within
Wiser Time
Within
(Rock)



KISS -  Monster     Artist:  KISS
    Album:  Monster
    Label:  Universal
    Release:  05.10.2012
   Medium:  Album
    Genre:  Hardrock ausdrucken 
    Autor:  Philip empfehlen/teilen 
 

Eine Mischung aus "Destroyer" und "Revenge" hatte Gene Simmons versprochen. Nichts Anderes als ein Monster von einem Album durfte man also erwarten, und so heißt es nun auch. Die Produktion haben erneut Paul Stanley und Co-Produzent Greg Collins verantwortlich. Zuletzt sorgte auch die vorab ausgekoppelte Single bei der Kiss Army für Vorfreude. "Hell Or Hallelujah" ist trotz albernen Textes ein rasanter, furioser Kracher, der das Album vielversprechend eröffnet.

Bei "Wall Of Sound" ist der Name Programm. Das ist der typische Gene Simmons-Brecher in der Tradition von "God Of Thunder" und "I Want It Loud", nicht übel. Mit "Back To The Stone Age" und "Eat Your Heart Out" hat Gene zwei weitere Kracher parat, die in Sachen Rythmus und Percussion an den 70er-Jahre-Stil angelehnt sind und dabei hart rocken wie zu "Revenge"-Zeiten.

Dagegen ist das von Paul Stanley gesungene Liedgut nicht so mitreißend. Songs wie "Freak" und "Shout Mercy" wären sogar richtig langweilig, wäre die Produktion nicht so druckvoll. Der Glamrock-Aufguss "Long Way Down" hat leider nicht das Zeug zur Hymne. Doch schon ist Gene wieder dran mit dem lässigen "Eat Your Heart Out", einem Rock'n'Roller nach alter Schule samt Kuhglocke, und mit "The Devil Is Me", einem Demon-typischen Stampfer.

Wie schon auf dem Vorgänger "Sonic Boom" dürfen Tommy Thayer und Eric Singer auch je einmal den Lead-Gesang übernehmen. Mit "Outta This World" zeigt Tommy, dass er nicht nur spielen kann wie Ace Frehley, sondern auch ähnliche Songs schreiben wie der Urheber seines Make-Ups. Nur singen kann er nicht so. Nicht dass er schlecht sänge, aber charismatisch ist auch was Anderes.

Schon eher markant singt Eric Singer (nomen est omen, naja). Geschrieben wurde "All For The Love Of Rock & Roll" allerdings von Paul Stanley. Das ist die a-typische Kiss-Hymne. Die hätte so auch in den 70ern entstanden sein können. Angesicht seiner nur durchschnittlichen Song-Ausbeute hätte Paul das vielleicht lieber selbst singen sollen.

Doch glücklicher- und überraschenderweise verstecken sich am Ende noch zwei echte Hits. "Take Me Down Below" ist ein richtig cooles Duett zwischen den beiden Kiss-Leadern Gene und Paul. Anschließend nutzt Paul dann noch buchstäblich die letzte Chance im direkten Vergleich mit seinem langjährigen Partner. "Last Chance" ist ein mitreißender, stampfender Hardrocker. Man hätte auf "Monster" mehr Songs von diesem Kaliber erwartet.

Die hervorragende Produktion, der kräftige Sound und die saftigen Riffs lassen "Monster" zwar noch härter rocken als den sensationellen, nahezu perfekten Vorgänger "Sonic Boom". Allerdings mangelt es dem neuen Album an starken, eingängigen Refrains, die im Kopf bleiben. Dadurch ist "Monster" für Kiss-Verhältnisse mitunter fast etwas langweilig. Aber wie auf jedem anderen Kiss-Album gibt es auch hier ein paar grandiose Songs, die zum Kauf verpflichten.


  WS-Bewertung: 2- User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
KISS - Monster
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: KISS

Interesse?



Homepage:
- Kiss
- KISS - Offizielle Myspace-Seite

Artikel:
- KISS - Mit Alive IV in eine neue Ära
- KISS - Mit Aerosmith im Doppelpack
- KISS - 35 Jahre und kein bisschen leise
- Audrey Horne - Es fing an mit KISS
- Kiss Forever Band – Die perfekte Kiss-Kopie Made in Ungarn und die echten Kiss-Fans
- Kiss - 42 Jahre ungebrochener Enthusiasmus

Rezensionen:
- Carnival Of Souls - The Final Sessions
- KISS Symphony – Alive IV
- Kissology Vol. 1 1974-1977
- Kissology Vol. 2 1978-1991
- Sonic Boom
- Kissology Vol. 3 1992-2000
- Destroyer (Resurrected)
- Monster
- Monster (International Tour Edition)
- Kiss 40

Kurzinfos: Ace Frehley

Homepage:
- Offizielle Website von Ace Frehley

Artikel:
- Ace Frehley wirft das Handtuch

Rezensionen:
- Space Invader
- Origins Vol. 1

Kurzinfos: Gene Simmons

Homepage:
- Gene Simmons

Artikel:
- Gene Simmons - Rockstar, Geschäftsmann und Arschloch

Rezensionen:
- Asshole

Kurzinfos: Paul Stanley

Homepage:
- Paul Stanley's Website

Rezensionen:
- Live To Win


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de