whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Der Katalog 3-D
Kraftwerk
Der Katalog 3-D
(Elektro-Pop)

Sgt Pepper's Lonely Hearts Club Band - 2CD Anniversary Edition
The Beatles
Sgt Pepper's Lonely Hearts Club Band - 2CD Anniversary Edition
(Britpop)

Hurricanes And Halos
Avatarium
Hurricanes And Halos
(Doommetal)

The Nacarat
Monobrow
The Nacarat
(Stoner Rock)

One Foot In The Grave
Tankard
One Foot In The Grave
(Thrashmetal)

The Second Hand
Anubis
The Second Hand
(Progressive Rock)

Journey To Fade
Shivered
Journey To Fade
(Progressive Metal)

Grimspound
Big Big Train
Grimspound
(Progressive Rock)

Is This How It Starts?
Theme Park
Is This How It Starts?
(Indie-Pop)

Roadkill BBQ
Nitrogods
Roadkill BBQ
(Metal)



Abnormal Thought Patterns -  Manipulation Under Anesthesia     Artist:  Abnormal Thought Patterns
    Album:  Manipulation Under Anesthesia
    Label:  Lifeforce Records
    Release:  14.06.2013
   Medium:  Album
    Genre:  Melodic/Progressive ausdrucken 
    Autor:  DanielF empfehlen/teilen 
 

20 Jahre ist es her, da gründeten die Zwillinge Jasun und Troy Tipton in der Nähe von San Francisco die Prog-Metal-Band Zero Hour. Die Band brachte es bisher auf fünf Studioalben, hat reichlich Kritikerlob eingefahren und wurde nie offiziell aufgelöst. Das Rock Hard Magazin bezeichnete die Band, die klassischen Prog-Metal spielt, als eine der fünf besten Progressive Metal Newcomer der Neunziger Jahre. Reichlich unterbewertet und kaum mehr als einigen Insidern bekannt haben die beiden Brüder mit Schlagzeuger Mike Guy nun ihr erstes Album als Abnormal Thought Patterns bei Lifeforce Records veröffentlicht. Den selbstbetitelten und in Eigenproduktion realisierten Vorgänger vertreiben die Brüder auch unabhängig.

Das ist auch die Erklärung dafür, daß "Manipulation Under Anesthesia" mit dem Titel 'Velocity and Acceleration Movement 5' beginnt - die Teile 1-4 der insgesamt neunteiligen Suite befinden sich auf dem ersten Album. Dies tut dem Hörvergnügen jedoch in keinster Weise Abbruch - nicht zuletzt deswegen, weil es kein Thema gibt, das man weitererzählen müsste. Zumindest nicht mit Texten, denn Abnormal Thought Patterns sind eine reine Instrumentalband. Was, wie Gitarrist und Keyboarder Jasun in einem Interview verriet, purer Zufall war. Die Band bekam von den recht erfolgreichen Animals As Leaders auf ihre ersten Demo-Entwürfe so gute Kommentare, daß das Trio schlicht beschloss, es dabei zu belassen. Und der sehr eigentümliche Mix spricht so wie er veröffentlicht wurde absolut für sich selbst, eine besondere Portion Experimentierfreudigkeit sollte man allerdings schon mitbringen.

Das Album beginnt wie ein progressives Death Metal Album, kein Wunder der Bandname ist ohne Frage eine Hommage an "Individual Thought Patterns" von Death. Schnelle Riffs und Drums, doch sehr schnell zeigt das Trio, daß sie absolute Nonkonformisten sind, die Riffs doomen, die Taktarten wechseln, im Hintergrund brummt jazzig der Bass von Troy Tripton und dazwischen werden abgefahrene Speed-Metal-Soli eingestreut. So geht es auch bei den Teilen 6-8 der Velocity And Acceleration Suite weiter. Wow! So klingen die Herren also. Instrumental-Progressive-Death-Thrash-Doom-Fusion-Metal. Oder so. 'Calculating Patterns' zieht einem dann den Boden unter den Füßen weg. Das ist ein reiner Jazz-Fusion-Jam, sehr groovy und smoky, aber von Metal keine Spur. Keine Sorge, der kommt wieder. Mit 'Harmonic Oscillators', wieder technisch sehr komplex, Takt- und Rhythmuswechsel bis zum Abwinken, schnelle Solos und düsteres Riffing. 'Autumn' beginnt mit einem spacig-surrealen Keyboard-Intro, sehr ruhig, langsam und mit einem melancholischen Vibe, wunderschöner Gitarre. Der Titeltrack führt diese Stimmung in seinem Intro weiter - doch dann kommt ein bedrohlich düsteres Doom-Riff dazu. Wenn die Drums und die Lead Gitarre einsetzen ist man wieder beim irren Prog-Fusion-Metal angelangt. 'Electric Sun 2.0' schließlich ist das beste Stück eines gelungenen Experimental-Albums. Mit einer an den bisherigen Tracks gemessen konventionellen Songstruktur, fantastischem Lead-Guitar-Solo-Gefrickel und einer mal düsteren, mal spacigen Atmosphäre bringt der Song die Stärken der Band auf den Punkt und ist doch eingängig genug, um auch kritischen Hörern zu gefallen.

Dieses Album ist mal wieder was für den Klischee-Stempel. Wer 'progressiv' ätzig findet - Finger weg! Selbst schuld allerdings, wer sich auf diesen aufregenden Mix nicht einlässt. Freunde von Meshuggah, Death, Animals As Leaders oder Trioscapes: Macht euch auf einen Festschmaus gefasst. Das hier ist Progressive nach allen Regeln der Kunst!


  WS-Bewertung: 1- User-Bewertung: 6 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Abnormal Thought Patterns - Manipulation Under Anesthesia
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Abnormal Thought Patterns

Interesse?



Homepage:
- Abnormal Thought Patterns

Rezensionen:
- Manipulation Under Anesthesia

Kurzinfos: Meshuggah

Homepage:
- Meshuggah

Rezensionen:
- Rare Trax
- Nothing
- Catch Thirtythree
- Obzen
- The Violent Sleep Of Reason

Mediathek:
- I (Radio Qualität)

Kurzinfos: Death

Homepage:
- Death & Control Denied - offizielle Webs
- Death - Myspace

Artikel:
- Death - Reise in die Vergangenheit einer Legende

Rezensionen:
- Leprosy (Re-Release)

Kurzinfos: Animals As Leaders

Homepage:
- Offizielle Myspace-Seite
- Animals As Leaders - Facebook-Profil

Rezensionen:
- Animals As Leaders
- Weightless
- Joy In Motion


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 05/17
Steve Hogarth Isildurs Bane - Colours Not Found In Nature

Steve Hogarth Isildurs Bane - Colours Not Found In Nature


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de