whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Beyond the Human Mind
Vandroya
Beyond the Human Mind
(Melodic/Progressive)

Spare Parts For Broken Hearts
Paul Menel
Spare Parts For Broken Hearts
(Artrock)

A Place Where There's No More Pain
Life Of Agony
A Place Where There's No More Pain
(Metal)

The Source
Ayreon
The Source
(Progressive Rock)

Colours Not Found In Nature
Steve Hogarth Isildurs Bane
Colours Not Found In Nature
(Progressive Rock)

Back For More
The Voodoo Fix
Back For More
(Rock)

Awaken The Guardian Live
Fates Warning
Awaken The Guardian Live
(Progressive Metal)

Instruction for Destruction
Comaniac
Instruction for Destruction
(Thrashmetal)

Outlive
Demon Hunter
Outlive
(Metalcore)

Vertigo
Sound Storm
Vertigo
(Powermetal)



Architects -  Lost Forever, Lost Together     Artist:  Architects
    Album:  Lost Forever, Lost Together
    Label:  Epitaph
    Release:  06.03.2014
   Medium:  Album
    Genre:  Metalcore ausdrucken 
    Autor:  DanielF empfehlen/teilen 
 

Die südenglische Metropole Brighton ist so etwas wie das San Francisco Großbritanniens - dort sind die durchschnittlichen Konventionen, die im Rest des Landes gelten, in einer stillschweigenden Übereinkunft dauerhaft auf Eis gelegt. In der Stadt am Meer gibt es eine lebendige Gegenkultur zu allem, was man als "Durchschnitt" bezeichnen würde. Leben und leben lassen lautet die Devise - und sie wird mit jeder Faser gelebt und mit jeder Pore geatmet. Die liberale Haltung und das kosmopolitische Flair sind der perfekte Nährboden für Kunst im weitesten Sinne. Nicht von ungefähr blühen in dem Seebad die Künste, Brighton dürfte neben London die heimliche Kultur- und Kunstmetropole Englands sein. Maler und Galerien, Modeschöpfer und Ateliers, Clubs, Pubs und Bars, Plattenläden und Musikgeschäfte, daneben kreative Software-Schmieden, zwei Hochschulen und das berühmte Brighton Festival - das größte Kunstfestival des Landes - sprechen eine deutliche Sprache. Wo echte Künstler wirken, die mehr als unterhalten wollen, wird die Gegenwart reflektiert, das Leben und die Politik, aktuelle Entwicklungen und Fehlentwicklungen mit künstlerischen Mitteln ausgedrückt, diskutiert und demonstriert. Natürlich auch durch Musik.

Und nun sind wir bei den Architects, die genau das alles auf ihrem neuen Album perfekt zum Ausdruck bringen. Nicht zuletzt mit ihren tiefgründigen Lyrics, sondern natürlich auch mit ihrem progressiven, äußerst energiegeladenen Metalcore. Manche nennen das, was die Architects machen Mathcore, wegen der musikalischen Komplexität der Rhythmen, Taktarten und Songstrukturen. Für mich ist es progressiver Metalcore, nicht zuletzt deswegen, weil das neue Album der Architekten wesentlich weniger sperrig (mancher würde wahnsinnig sagen) ist als beispielsweise eines der Mathcore-Genre-Könige vom Dillinger Escape Plan. Die Architects schaffen mit "Lost Forever, Lost Together" den perfekten Spagat zwischen melodiösem Metalcore und den experimentellen Elementen, die einem bei den Dillingers manchmal dann doch etwas arg schwer im Magen liegen. In dieser Hinsicht stehen die Engländer also ihren Kollegen von Between The Buried and Me aus Florida wesentlich näher. Hinzu kommen noch atmosphärische Ambient-Keyboards, die den meisten Songs eine für eine Metalcore-Band ungewöhnliche, aber sehr stimmige "Grundwürze" geben. Sozusagen Sigur Ros als Gürtel, der den harten Sound der talentierten Jungs zusammenhält. Auch das Tempo ist dem meist angepasst - aber nicht immer. Immer wieder explodieren auch Screams von Sänger Sam Carter, knallen Breakdowns und typische Core-Riffs und dann legt auch das Tempo zu. Für Energie ist gesorgt, bei allen Keyboards und melodischer Treffsicherheit bleiben die Architects eine (aufregende) Metalcore-Gruppe, eindrucksvoll zu hören beispielsweise bei der Auftakt-Detonation von 'Naysayer'. Auf 'Colony Collapse' finden sich dann wieder wundervolle Streicher-Passagen. Ja, Cello und Violinen auf einem Metalcore-Album, richtig gelesen!

Doch progressiv, authentisch und bedeutsam ist das neueste Werk des britischen Quartetts auch wegen der Themen, die Hauptsongwriter und Gitarrist Tom Searle auf "Lost Forever, Lost Together" beschäftigen. Der Albumtitel stellt eine Textzeile aus dem Song 'Youth Is Wasted On The Young' dar:

There's parts of me that are lost forever //
At least we're all lost together. //
We all remember youth like it's dead and gone. //
Like our favourite line from a forgotten song.


Diese kurze Passage ist bezeichnend für die Themen und die Grundstimmnung, die die Architects auf diesem tiefgründigen und lyrisch düsteren Album zum Ausdruck bringen. Bezeichnend für die Fragen nach der Vergänglichkeit (in 'C.A.N.C.E.R.' reflektiert Tom Searle seine Erkrankung an Hautkrebs) oder dem idealistischen Kampf gegen die immer größer werdende gesellschaftliche Gleichgültigkeit in 'Naysayer'. Er problematisiert die Unfähigkeit der Menschheit, aus ihren Fehlern zu lernen - 'Colony Collapse' verbindet die Atomkatastrophen von Tschernobyl und Fukushima mit der Frage danach, ob es für die Menschheit noch Hoffnung gibt. Wütend klagt Searle religiösen Fundamentalismus ('Broken Cross') und die Mächtigen ('Gravedigger', 'Dead Man Talking') an, schreit ihnen seinen Frust und seine Zweifel entgegen. Seine Texte sind ein Stachel im Fleisch derer, die Verantwortung tragen, aber sie nicht wahrnehmen und damit unser aller Gräber schaufeln.

In dem zu Beginn beschriebenen Verständnis sind die Architects also tatsächlich Künstler im kulturellen und moralischen Sinne, so hochtrabend das klingen mag. "Lost Forever, Lost Together" ist ein großes, emotionales Album, das wegen seiner universellen und gleichzeitig hochaktuellen Themen besonders DEN Freund harter Klänge anspricht, der von einem wirklich guten Album mehr als nur musikalisches Können und tolle Riffs erwaret. Dieses Album ist mehr als "wirklich gut". Es ist eines der Alben, das im nicht selten seichten Wasser der Metalcore-Szene hohe Wellen schlagen wird. Und darüber hinaus.


  WS-Bewertung: 1+ User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Architects - Lost Forever, Lost Together
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Architects

Interesse?



Homepage:
- Myspace
- Myspace Fansite

Artikel:
- Architects - Die jungen Wilden
- Architects - Die Gitarren-Nerds auf Zack halten
- Architects - Die heimlichen Headliner der Show

Rezensionen:
- Ruin
- Hollow Crown
- The Here And Now
- Lost Forever, Lost Together
- All Our Gods Have Abandoned Us

Kurzinfos: Sigur Ros

Homepage:
- Sigur Rós (Homepage)
- Sigur Ros Myspace

Kurzinfos: Between The Buried And Me

Homepage:
- Between The Buried And Me bei Myspace

Artikel:
- Between The Buried And Me - Mehr als Zerstörung
- EUROBLAST Festival mit CYNIC, MONUMENTS und BETWEEN THE BURIED AND ME

Rezensionen:
- Selftitled
- Alaska
- The Great Misdirect
- The Parallax: Hypersleep Dialogue
- Coma Ecliptic


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 04/17
Fourteenseventysix - Our Season Draws Near

Fourteenseventysix - Our Season Draws Near


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de