whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Summer Rain
Dudley Taft
Summer Rain
(Rock)

Automatic For The People - 25th Anniversary Edition
R.E.M.
Automatic For The People - 25th Anniversary Edition
(Alternative)

Diamonds
Elton John
Diamonds
(Pop)

Delicate Sound Of Thunder
Pink Floyd
Delicate Sound Of Thunder
(Progressive Rock)

A Collection Of Great Dance Songs - 2017 Vinyl Remaster
Pink Floyd
A Collection Of Great Dance Songs - 2017 Vinyl Remaster
(Progressive Rock)

Bohemian Boogie
Basement Saints
Bohemian Boogie
(Rock)

Et Liber Eris
Adimiron
Et Liber Eris
(Progressive Metal)

Blues From Hell
Stray Train
Blues From Hell
(Rock)

For The Demented
Annihilator
For The Demented
(Metal)

Grounded
Jessica Wolff
Grounded
(Rock)



Iron Savior -  Rise Of The Hero     Artist:  Iron Savior
    Album:  Rise Of The Hero
    Label:  AFM
    Release:  28.02.2014
   Medium:  Album
    Genre:  Powermetal ausdrucken 
    Autor:  Ingo empfehlen/teilen 
 

Nachdem Iron Savior mit "The Landing" sich nach längerer Pause eindrucksvoll zurück meldeten, legt das SciFi-Power Metal-Kommando mit "Rise Of The Hero" ordentlich nach. Musikalisch bietet Piet Sielck das, was man von ihm erwartet: Die typische Powerhouse Studios-Produktion mit dem charakteristischen Gitarrensound und dem Gesang von Mastermind Piet Sielck, dazu knackige Power Metal-Songs, die eingängig und abwechslungsreich ausgefallen sind.

Der Opener "Ascendence" stimmt Textspezifisch entsprechend mit seinem sphärischem Sythesizer-Sound auf die Thematik ein, dazu gibt es typische Up Tempo-Nummern wie "From Far Beyond Time", "Firestorm" oder "Thunder From The Mountains", mächtige Rocker wie "Burning Heart" und "Fistraiser" oder stampfende Nummern a la "Iron Warrior". "Dragon King" schlägt balladeske Töne an, mit dem Mando Diao-Cover "Dance With Somebody" überraschen die Hamburger, allerdings hätte die Nummer noch etwas härter mit wesentlich mehr Doublebass ausfallen können.

Iron Savior überzeugen auch auf "Rise Of The Hero", tendieren stellenweise sogar in Richtung alte Blind Guardian, spendieren tolle Melodien und Ohrwurm-Refrains und beglücken somit alle Fans des traditionellen Power Metal.


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: 6 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Iron Savior - Rise Of The Hero
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Iron Savior

Interesse?



Homepage:
- Iron Savior

Artikel:
- Iron Savior - ... und das Raumschiff fliegt weiter!
- Iron Savior - Science Fiction-Saturday Night Fever-Showmaster

Rezensionen:
- Condition Red
- Battering Ram
- Megatropolis
- Rise Of The Hero

Mediathek:
- Battering Ram

Kurzinfos: Blind Guardian

Homepage:
- Blind Guardian
- Blind Guardian - MySpace-Seite

Artikel:
- Blind Guardian - Sie treten den Beweis erneut an...
- Blind Guardian - Wir können uns vier Jahre Zeit nehmen, und trotzdem sind alle Fans noch da

Rezensionen:
- A Night At The Opera
- Live
- At The Edge Of Time
- Memories Of A Time To Come
- Beyond The Red Mirror
- Live Beyond The Spheres

Kurzinfos: Mando Diao

Homepage:
- Offizielle Website

Artikel:
- Mando Diao – überdimensionales Talent vs. minimalen Größenwahn
- Mando Diao - Festivalfeeling mit U-Bahn-Anschluss
- Mando Diao - Zwischenbilanz in der Berlin Bar
- Mando Diao - Am Anfang war das Feuer
- The Ruling Class - Bereit, Mando Diao & Co. vom Indie-Thron zu stürzen

Rezensionen:
- Hurricane Bar
- Ode To Ochrasy
- Never Seen The Light Of Day
- Give Me Fire
- MTV Unplugged Above And Beyond
- Infruset
- Aelita


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de