whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Der Katalog 3-D
Kraftwerk
Der Katalog 3-D
(Elektro-Pop)

Sgt Pepper's Lonely Hearts Club Band - 2CD Anniversary Edition
The Beatles
Sgt Pepper's Lonely Hearts Club Band - 2CD Anniversary Edition
(Britpop)

Hurricanes And Halos
Avatarium
Hurricanes And Halos
(Doommetal)

The Nacarat
Monobrow
The Nacarat
(Stoner Rock)

One Foot In The Grave
Tankard
One Foot In The Grave
(Thrashmetal)

The Second Hand
Anubis
The Second Hand
(Progressive Rock)

Journey To Fade
Shivered
Journey To Fade
(Progressive Metal)

Grimspound
Big Big Train
Grimspound
(Progressive Rock)

Is This How It Starts?
Theme Park
Is This How It Starts?
(Indie-Pop)

Roadkill BBQ
Nitrogods
Roadkill BBQ
(Metal)



Animals As Leaders -  Joy In Motion     Artist:  Animals As Leaders
    Album:  Joy In Motion
    Label:  Sumerian Records
    Release:  18.04.2014
   Medium:  Album
    Genre:  Progressive Metal ausdrucken 
    Autor:  DanielF empfehlen/teilen 
 

Kaum jemand hätte wohl erwartet, daß eine Band, die jazzig-experimentellen Progressive Metal ohne Sänger spielt, einen solchen Eindruck bei bekannten Musikern, Musikjournalisten und Fans hinterlassen würde. Animals As Leaders, 2009 als Nachfolgeband von Bandleader Tosin Abasis Metalcore-Band Reflux in Washington D.C. gegründet, haben genau das geschafft. Von Gitarrenvirtuose Steve Vai höchstpersönlich wurden sie als "die kreative Zukunft des harten, virtuosen Gitarrenspiels" geadelt. Normalerweise jammere ich in meinen Kritiken ja immer, daß es so viele progressive Rockbands gibt, die nicht die Beachtung bekommen, die sie verdienen. Diese Band bekommt sie, und das mit erst drei Alben. Völlig zu recht übrigens. Jüngste Krönung: Platz 23 in den US-Album-Charts kurz nach der Veröffentlichung! Mit Fusion-Djent-Metal mit Ambient-Einstreuern?! Jawoll!

Die stilistischen Einflüsse, die Abasi, Sohn nigerianischer Einwanderer in die USA, in seine Musik einfließen lässt, sind so vielfältig wie aufregend und machen die Band tatsächlich zu etwas völlig Neuem, oder zumindest zu etwas, was man nicht alle Tage zu hören bekommt. Eine knappe Stunde abgefahren technisches Geklampfe, dessen durchgehendstes Merkmal der starke Einfluß jazziger Rhythmen ist. 7/8-Takt gefällig? Hier bekommt ihr "schräge Taktarten" - und zwar bis zum Abwinken: 'Tooth & Claw' erinnert noch am ehesten an einen "normalen" Metalsong. Betonung liegt auf "am ehesten". 'Cresent' verheiratet Funk, Electronic und Metal. 'The Future That Awaited Me' ist klassischer Rock, streut aber doomige Riffs zwischen die jazzigen Gitarrensoli. 'Para Mexer' wird dominiert von einer akustischen Gitarre, die locker-lässig Flamenco-Improvisationen daherklimpert, in 'The Woven Web' ist Ambient das bestimmende Element. Und 'Mind-Spun' ist schlicht unbeschreiblicher, Ton gewordener Wahnsinn.

Dieses Album ist schwer verdaulich und zugleich aufregend. Für viele ist Jazz ja der Olymp dessen, was an ungewohnt klingender Musik erforscht, verstanden werden kann. Wer die Band schon kennt und mag, bekommt genau das was er erwartet und wird einmal mehr begeistert sein, meine Bewertung möglicherweise zu kritisch finden. Wer sich als musikalisch aufgeschlossen betrachtet, wird vielleicht eine sehr spannende Überraschung erleben. Und wer "progressiv irgendwie anstrengend" findet, macht um "Joy In Motion" am besten einen großen Bogen.


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: 6 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Animals As Leaders - Joy In Motion
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Animals As Leaders

Interesse?



Homepage:
- Offizielle Myspace-Seite
- Animals As Leaders - Facebook-Profil

Rezensionen:
- Animals As Leaders
- Weightless
- Joy In Motion

Kurzinfos: Steve Vai

Homepage:
- Steve Vai

Artikel:
- Steve Vai - Live weit mehr als nur ein Gitarren-Akrobat

Rezensionen:
- Where The Wild Things Are


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 05/17
Steve Hogarth Isildurs Bane - Colours Not Found In Nature

Steve Hogarth Isildurs Bane - Colours Not Found In Nature


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de