whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)

InZENity
Jen Majura
InZENity
(Hardrock)



Slash -  World On Fire     Artist:  Slash
    Album:  World On Fire
    Label:  Warner / Roadrunner
    Release:  12.09.2014
   Medium:  Album
    Genre:  Hardrock ausdrucken 
    Autor:  Philip empfehlen/teilen 
 

"I think it's time to set this world on fire", singt Myles Kennedy im Refrain zum Titelsong. Es ist das dritte Solo-Album von Slash, aber das zweite mit Kennedy als fest installiertem Sänger und den Conspirators als Rhythmus-Abteilung. Wer das Quartett live erlebt hat, weiß, dass da eine eingeschworene Band spielt.

Der Nachfolger des genialen "Apocalyptic Love" ist ähnlich furios. Und es ist sicher kein Zufall, dass der Titelsong und Opener nicht nur mit einem eingängigen Riff, sondern auch mit der Kuhglocke beginnt - so wie der Guns N' Roses-Klassiker "Nightrain". "World On Fire" ist ein schweißtreibendes Hardrock-Album, wie es derzeit nur wenige gibt.

Denn wieder servieren Slash und Co. einen Kracher nach dem anderen. Das Riffing bei "Wicked Stone" oder "Withered" sagt "lauter machen", "30 Years To Life" überrascht im Intro mit Slide-Gitarre und "Avalon" beginnt als Hommage an den Hardrock der späten 70er Jahre. "Dirty Girl" begeistert als bluesige Liebeserklärung, die zum Mitsingen einlädt. Der Song wird garantiert seinen Weg ins Liveset finden.

Über Slashs Gitarrenspiel ist alles gesagt. Mit Myles Kennedy hat er offensichtlich in jeder Hinsicht einen kongenialen Partner gefunden. Was Kennedy stimmlich ableistet, muss Axl Rose die Schamesröte ins Gesicht treiben. Die Conspirators, Todd Kerns und Brent Fitz, sind viel mehr als nur Taktgeber. Kerns ist ein Background-Sänger, den andere Bands gern zum Frontmann hätten.

"Baby's automatic, she's in overdrive" heißt es bei "Automatic". Und "in overdrive" sind auch Slash und Co. Langsamere, fast nachdenkliche Tracks sind eher die Ausnahme. In Songs wie "Shadow Life" oder der Ballade "Bent To Fly" hört man den Alter Bridge-Sänger Kennedy raus. Es sind aber nicht die stärksten Nummern auf dieser Scheibe. "World On Fire" funktioniert am besten mit lupenreinem Hardrock. Ausnahmen bestätigen die Regel, so wie die grandiose Ballade "Battleground".

Mit fast 17 Tracks und fast 80 Minuten Musik ist das Album erstaunlich lang geworden. Bei dieser stattlichen Laufzeit gibt es auch Füllmaterial. Wiederum sind Songs wie "Stone Blind" oder "Too Far Gone" im Verhältnis zwar schwächer, stören aber beim Durchhören nicht. Spätestens mit Slashs Gitarrensolo grooven auch diese Nummern. Manche entwickeln sich mit der Zeit. Apropos Gitarrensolo: Gegen Ende des Albums versteckt sich der Instrumental-Track "Safari Inn", ein Leckerbissen.

"Apocalyptic Love" war kaum zu toppen. Betrachtet man "World On Fire" als das schwierige zweite Album (der Band), dann ist Slash, Myles und den Conspirators ein würdiger Nachfolger gelungen. Kiss-Demon Gene Simmons hat Rockmusik dieser Tage für tot erklärt und damit eine Diskussion in Gang gesetzt. "World On Fire" ist das beste Beispiel dafür, dass Herr Simmons falsch liegt. Diskussion beendet.


  WS-Bewertung: 2 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Slash - World On Fire
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Slash

Interesse?



Homepage:
- Slash auf Myspace
- Offizielle Website
- Slashs Youtube-Kanal

Artikel:
- Slash feat. Myles Kennedy & The Conspirators - Zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Rezensionen:
- Slash
- Made In Stoke
- Apocalyptic Love
- World On Fire

Kurzinfos: KISS

Homepage:
- Kiss
- KISS - Offizielle Myspace-Seite

Artikel:
- KISS - Mit Alive IV in eine neue Ära
- KISS - Mit Aerosmith im Doppelpack
- KISS - 35 Jahre und kein bisschen leise
- Audrey Horne - Es fing an mit KISS
- Kiss Forever Band – Die perfekte Kiss-Kopie Made in Ungarn und die echten Kiss-Fans
- Kiss - 42 Jahre ungebrochener Enthusiasmus

Rezensionen:
- Carnival Of Souls - The Final Sessions
- KISS Symphony – Alive IV
- Kissology Vol. 1 1974-1977
- Kissology Vol. 2 1978-1991
- Sonic Boom
- Kissology Vol. 3 1992-2000
- Destroyer (Resurrected)
- Monster
- Monster (International Tour Edition)
- Kiss 40

Kurzinfos: Guns N' Roses

Homepage:
- Guns N' Roses - Deutsche Labelseite
- Guns N' Roses - Offizielle Website
- Guns N' Roses auf MySpace

Artikel:
- Guns N' Roses - Die Rückkehr des Giganten

Rezensionen:
- Chinese Democracy
- Appetite For Democracy

Kurzinfos: Gene Simmons

Homepage:
- Gene Simmons

Artikel:
- Gene Simmons - Rockstar, Geschäftsmann und Arschloch

Rezensionen:
- Asshole

Kurzinfos: Axl Rose


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de