whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Three Piece Suite
Gentle Giant
Three Piece Suite
(Progressive Rock)

Reap The Storm
Wucan
Reap The Storm
(Stoner Rock)

Children Of The Sounds
Kaipa
Children Of The Sounds
(Progressive Rock)

Light It Up
Hot Water Music
Light It Up
(Emo)

BCCIV
Black Country Communion
BCCIV
(Classic-Rock)

Freedom Machine
Hard Driver
Freedom Machine
(Hardrock)

Two Paths
Ensiferum
Two Paths
(Deathmetal)

Dreaming In The House Of Blues
Ulrich Ellison
Dreaming In The House Of Blues
(Rock)

Into The Great Unknown
H.e.a.t
Into The Great Unknown
(Rock)

Cold Dark Place
Mastodon
Cold Dark Place
(Progressive Rock)



Gov't Mule -  Sco-Mule     Artist:  Gov't Mule
    Album:  Sco-Mule
    Label:  Mascot
    Release:  23.01.2015
   Medium:  Album
    Genre:  Rock ausdrucken 
    Autor:  Michael empfehlen/teilen 
 

20 Jahre Gov't Mule, 20 Jahre Southern Rock mit Blues-Einflüssen, auch mal ein wenig Hard Rock und immer für eine Überraschung gut. Nachdem Ende letzen Jahres auf dem Album "The Dark Side Of The Mule" Pink Floyd gecovert wurden, ist das aktuelle Doppelalbum von Gov't Mule ein Griff ins Archiv: Bereits im September 1999 wurde das enthaltene Konzert aufgezeichnet, jetzt aber erstmal veröffentlicht. Seinerzeit kam die Band in Georgia mit dem amerikanischen Jazz-Gitarristen John Scofield zusammen. Außerdem waren der Originalbassist Allen Woody und Keyboarder Dr. Dan Matrazzo mit an Bord. An zwei Abenden spielten die Musiker Songs von Scofield und eigene Kompositionen.

Soweit zum Hintergrund, um keine falschen Erwartungen zu wecken. "Sco-Mule" ist ein rein instrumentales Live-Album, das den reinen Rockfan nicht so sehr anspricht wie die früheren Mule-Alben. Dies soll aber nicht bedeuten, dass es ein schlechtes Album wäre, keineswegs. Aber die beiden Silberlinge enthalten Musik, auf die man sich einlassen muss: Jazz, Rock, Soul und Funk verschmelzen zu gitarrenlastigem Groove, lange Songs zwischen zehn und 23 Minuten, stete Weiterentwicklung, ausgedehnte Improvisationen. Genau das macht den Jazz aus, und allein durch die Mitwirkung von John Scofield ist das Konzert natürlich sehr Jazz-lastig geworden. Zwischendurch wird immer wieder mal ausgiebig der Blues praktiziert mit herrlichen Gitarrenläufen und ausufernden Eskapaden auf der Hammond-Orgel. Da sämtliche Titel rein instrumental sind, läuft das Album ein wenig Gefahr, bei unaufmerksamen Hörern zur Hintergrundbeschallung zu verkommen. Aber das wäre schade. Ja, es braucht etwas Aufmerksamkeit und den Willen, sich mit durchaus komplexer vielschichtiger Musik zu beschäftigen. Wer bereit ist, das zu tun und etwas für Jazz übrig hat, den erwarten zwei hochspannende abwechslungsreiche Scheiben. Hin und wieder fühlt man sich ein wenig an die groovig-jazzigen Soundtracks alter Agentenfilme erinnert, wie etwa im viertelstündigen 'Birth Of The Mule'.

Musikalisch wird erwartungsgemäß ein äußerst hohes Niveau erreicht, und man hört dem Album jede einzelne Note den Spaß und die Hingabe zu dieser Musik an. Zu den Songs 'Hottentot' und 'Kind Of Blue' gibt es auf der zweiten CD noch alternative Versionen, bevor das Album mit dem über 20 Minuten langen 'Afro Blue' und noch einmal einer Flut an Improvisationen und jazzigen Schlenkern endet. Ein interessantes Projekt war diese damalige Zusammenarbeit zwischen Gov't Mule und John Scofield, die jetzt endlich für die anspruchsvollen Musikfans würdig veröffentlicht wurde. Bleibt abzuwarten, womit uns das Maultier als nächstes überraschen wird.


  WS-Bewertung: 2 User-Bewertung: 6 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Gov't Mule - Sco-Mule
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Gov't Mule

Interesse?



Homepage:
- Gov't Mule

Rezensionen:
- High And Mighty
- Sco-Mule
- Revolution Come... Revolution Go

Kurzinfos: Pink Floyd

Homepage:
- Pink Floyd

Rezensionen:
- The Dark Side Of The Moon
- The Story Of Wish You Were Here
- The Endless River
- The Final Cut (Vinyl Remaster Reissue)
- A Momentary Lapse Of Reason (Vinyl Remaster Reissue)


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de