whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Don't Let Up
Night Ranger
Don't Let Up
(Rock)

Emperor of Sand
Mastodon
Emperor of Sand
(Melodic/Progressive)

inFinite
Deep Purple
inFinite
(Hardrock)

Monumentum
Eclipse
Monumentum
(Hardrock)

Systemstörung - Die Geschichte von Noise Records
David A. Gehlke
Systemstörung - Die Geschichte von Noise Records
(Metal)

Theme From A Perfect World
Andy Timmons Band
Theme From A Perfect World
(Progressive Rock)

Lower The Bar
Steel Panther
Lower The Bar
(Metal)

American Beauty
CJ Ramone
American Beauty
(Punk)

FACE
Markus Reuter Pat Mastelotto
FACE
(Progressive Rock)

Sunbound
Brother Firetribe
Sunbound
(Rock)



Child -  Blueside     Artist:  Child
    Album:  Blueside
    Label:  Kozmik Artifactz
    Release:  02.12.2016
   Medium:  Album
    Genre:  Rock ausdrucken 
    Autor:  Michael empfehlen/teilen 
 

Das Kind ist bereits ausgewachsen, so paradox die Aussage auch klingen mag. Das Trio Child aus Australien führt urwüchsigen Blues, Heavy Rock und Doom zusammen und knallt uns auf seinem zweiten Album "Blueside" eine elektrisierende Mischung auf die Ohren, die sowohl straight forward rockt als auch bluesig-klassisch daherkommt und immer authentisch und ehrlich wirkt.

Sänger und Gitarrist Mathias Northway und seine beiden Kollegen Danny Smith am Bass und Michael Lowe an den knackigen Drums stammen aus der Arbeiterszene des australischen Melbournes. Sie schreiben und singen vom einfachen Mann, von der Kriminalität und natürlich den Frauen. Ihr Blues ist roh, gewaltig und absolut echt. 'Blue Side of the Collar' heißt einer der Songs, und diese "Blueside" des Hemdkragens ist düster, dümpelt groovend in den Gewässern des Doom-Metals und wandert durch dampfende Sümpfe des Swamp Blues. Gibt es in Australien überhaupt Sümpfe? Wie auch immer, das Trio aus Down Under macht auf diesem faszinierenden Album gehörig Stimmung. Nur fünf Songs befinden sich auf dem Longplayer, aber diese haben es in sich. Quasi live und mit genug Spielraum für Improvisationen aufgenommen, erscheinen die ausgedehnten Tracks ehrlich und sehr direkt.

Child, das sind nur drei Musiker. Hier gibt es keinen Schnick-Schnack, sondern schnörkellosen Heavy Blues vom Feinsten. Stellvertretend sei hier das absolute Highlight der Platte genannt, der Kracher 'The Man' mit seiner schweren Gitarre und absolut dicht komprimierten Stimmung. Damit ist "Blueside" das perfekte Album für den düsteren Spätherbst geworden, wenn donnernde Melancholie auf filigrane und sogar zurückhaltende Blueslinien trifft. Diese Mischung ist absolut elektrisierend und hallt noch lange den letzten Tönen nach, wenn dieses wunderbare Album verklungen ist.

"Blueside" erscheint beim auf hochwertige Vinyl-Veröffentlichungen spezialisiertem Label Kozmic Artifactz auf CD und LP, wobei letztere in sehr guter Pressung und im toll gemachten Gatefold daherkommt. Das klingt vorzüglich und passt gut zum Charakter des Albums und zum handgemachten Blues. Wer also die Gelegenheit hat, sollte die "Blueside" auch mal als Vinyl antesten.


  WS-Bewertung: 1 User-Bewertung: 6 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Child - Blueside
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Child

Interesse?



Homepage:
- Child bei Bandcamp
- Offizielle Facebookseite

Artikel:
- Child - 'Wir machen, was für uns richtig klingt'

Rezensionen:
- Blueside


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 03/17
Tokyo Motor Fist - Tokyo Motor Fist

Tokyo Motor Fist - Tokyo Motor Fist


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de