whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Return From The Shadows
Within Silence
Return From The Shadows
(Metal)

Forn
Kaunan
Forn
(Mittelalter)

III
Makthaverskan
III
(Post-Rock)

Get Ready For The Getdown
Sweetkiss Momma
Get Ready For The Getdown
(Rock)

To The Gallows
Desecrator
To The Gallows
(Thrashmetal)

Emotional Tattoos
Premiata Forneria Marconi
Emotional Tattoos
(Pop)

Californisoul
Supersonic Blues Machine
Californisoul
(Rock)

Grau
Illegale Farben
Grau
(Punk)

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)



Kreator -  Gods Of Violence     Artist:  Kreator
    Album:  Gods Of Violence
    Label:  Nuclear Blast
    Release:  27.01.2017
   Medium:  Album
    Genre:  Thrashmetal ausdrucken 
    Autor:  SaschaG empfehlen/teilen 
 

Irgendwie ist mein Mitgefühl schon bei all denen, die beim letzten Kreator-Album "Phantom Antichrist" über die extrem saubere Produktion und die enorm melodische Ausrichtung gewettert hatten. Für diese Fangruppe sei gesagt: hört hier am Besten hier gar nicht rein. Denn "Gods Of Violence", das mittlerweile vierzehnte Studioalbum der Band, geht noch einen ganzen Schritt weiter.

Dank massenweise mehrstimmiger Gitarrenharmonien, vielen Midtempo-Songs, ultraeingängigen Hooklines, Streichern und generell jeder Menge Pomp spricht "Gods Of Violence" noch mehr als der Vorgänger weniger den traditionellen Thrash-Connoiseur an als eher ganz allgemein den modernen Metalfan, der auch mal Arch Enemy oder gar "schlichten" Power Metal auflegt. Ja, ein Song wie 'Totalitarian Terror' hätte mit Ausnahme von Milles gewohnt angepisstem Gesang auch problemlos auf eines der letzten Helloween-Scheibchen gepasst, der Titelsong erinnert gar ein wenig an Running Wild! Und, ist das ein Dudelsack auf 'Hail To The Hordes'? Und, singt Mille da tatsächlich in 'Fallen Brother' einen Part in Deutsch? Und klingt nicht der gesamte Song verblüffend wie ein Überbleibsel der "Endorama"-Phase? Da können für den aufrechten Old School-Thrasher schon mal die Pforten der Hölle knarren wie kurz vorm endgültigen Zusammenbruch.

So man denn aber mit der melodischeren Ausrichtung der Scheibe klarkommt, haben Kreator natürlich wieder wirklich coole Arbeit abgeliefert und die neuen Einflüsse geschickt in den Bandsound integriert. Wenn man schon nach dem ersten Hören die Hälfte des Albums als Ohrwurm eingefangen hat, haben die Kreativen hinter den Songs definitiv etwas richtig gemacht. Im Gegensatz zu, sagen wir mal, In Flames geht Kreator nämlich trotz nicht wegzudiskutierender kommerziellerer Ausrichtung nach wie vor jeglicher aufgesetzter Pseudo-Coolness-Effekt ab. Kreator haben immer noch Spaß daran, regelmäßig das Gaspedal durchzutreten, und ja, 'Side By Side' mag einen Manowar-Refrain und Iron Maiden-Gitarrenharmonien haben, aber eben auch ein klassisches Mille-Rübenabschrauber-Riff, das auch auf "Terrible Certainty" durchaus ins Programm gepasst hätte - damals eben in anderem Kontext.

Aber, liebe Alte Schule und Hochgeschwindigkeitsblechverehrer, eigentlich möchte ich "Gods Of Violence" gar nicht verteidigen. Denn ganz grundsätzlich hat das die Scheibe gar nicht nötig, auch ohne den Segen der Traditionalisten ist "Gods Of Violence" nämlich ein Musterbeispiel für perfekt in Szene gesetzten modernen Metal. Klar, ein paar mehr Ecken und Kanten hätte das Album durchaus vertragen, auch für meinen Geschmack, aber deshalb nun die Volkstrauer auszurufen ist schlicht kompletter Blödsinn. Wenn Kreator denn heuer der Sinn nach Melodischem steht, geht das für mich auch aufgrund der Qualität des Ergebnisses mehr als nur in Ordnung.


  WS-Bewertung: 1- User-Bewertung: 2 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Kreator - Gods Of Violence
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Kreator

Interesse?



Homepage:
- Kreator
- Kreator - MySpace-Seite

Artikel:
- Kreator - ein Leben für die Musik
- Kreator - Die Feinde Gottes in Berlin!
- Kreator - Es wird ja niemand gezwungen
- Kreator - Kein Massenmord in der Columbia Halle
- Kreator - Moses zeigt den Weg

Rezensionen:
- Violent Revolution
- Live Kreation
- Enemy Of God
- Enemy Of God Revisited
- Hordes Of Chaos
- Hordes Of Chaos - Ultrariot
- Phantom Antichrist
- Dying Alive
- Love Us Or Hate Us - The Very Best of the Noise Years 1985-1992
- Gods Of Violence

Kurzinfos: Arch Enemy

Homepage:
- Arch Enemy

Artikel:
- Arch Enemy - Rebellen auf dem Vormarsch
- Arch Enemy - Daniel Erlandson über ihre erste DVD
- Arch Enemy - Innere und äußere Revolution

Rezensionen:
- Burning Bridges
- Wages Of Sin
- Anthems of Rebellion
- Doomsday Machine
- Live Apocalypse
- The Rise Of The Tyrant
- The Rise Of The Tyrant
- Tyrants Of The Rising Sun - Live In Japan
- The Root Of All Evil
- Khaos Legions
- War Eternal
- Will To Power

Kurzinfos: Helloween

Homepage:
- Helloween
- Helloween

Artikel:
- Helloween - The Gods Of Powermetal
- Helloween - Von markigen Worten und Kunststücken
- Helloween - Sympathisch krank
- Helloween - Topfit in Berlin
- Helloween - Beim ersten Mal da tut es noch weh...
- Helloween - 'Er dachte schon, dass ich nicht Gitarre spielen kann...'
- Helloween - ''Unarmed' hat '7 Sinners' erst möglich gemacht'
- Helloween - 'Geil, aber Scheiße!'
- Helloween - Eine Bandhistory: Episode 1
- Helloween - Eine Bandhistory: Episode 2 - The Pumpkin Strikes Back
- Helloween - Eine Bandhistory: Episode 3 - Michael Weikath über die Reunion

Rezensionen:
- The Dark Ride
- Better than Raw
- Rabbit Don´t Come Easy
- Mrs. God
- Keeper Of The Seven Keys - The Legacy
- The Legacy World Tour 2005/2006
- Gambling With The Devil
- Unarmed: Best of 25th Anniversary
- 7 Sinners
- Straight Out Of Hell
- My God-Given Right
- Ride The Sky - The Very Best Of The Noise Years 1985-1998

Kurzinfos: In Flames

Homepage:
- In Flames
- Paris In Flames
- In Flames

Artikel:
- In Flames - Tuborg ändert Götheborg
- In Flames - Fluchthilfe für jedermann
- In Flames - Das Best Of ohne alte Songs-Konzept
- In Flames - Live im Finale mit Sepultura ohne Verlängerung
- In Flames - Wir haben nicht in einen Sack gegriffen und vergessene Riffs herausgeholt
- In Flames - Columbia Halle Berlin
- In Flames Gitarrist Björn Gelotte im WS-Interview

Rezensionen:
- Clayman
- Whoracle
- The Tokyo Showdown
- Reroute To Remain
- Trigger
- Soundtrack To Your Escape
- Used And Abused... In Live We Trust
- Come Clarity
- A Sense of Purpose
- Sounds Of A Playground Fading
- Siren Charms
- Battles

Mediathek:
- Touch Of Red
- The Quiet Place
-

Kurzinfos: Iron Maiden

Homepage:
- Iron Maiden

Artikel:
- Iron Maiden - 25 Jahre Up The Irons, Pt. 1
- Iron Maiden - 25 Jahre Up The Irons, Pt. 2
- Iron Maiden - 25 Jahre Up The Irons, The Last Part
- Iron Maiden - Offiziell nun die beste Band der Welt
- Iron Maiden - Progressiv an die Spitze
- Iron Maiden - Mit dem Goldalbum im Gepäck
- Iron Maiden und Steven Wilson ganz weit vorn: Michaels Jahresrückblick 2015
- ROCKAVARIA 2016 - Der Sonntag mit IRON MAIDEN

Rezensionen:
- Rock In Rio
- Edward The Great - The Greatest Hits
- Dance Of Death
- Part 1: The Early Days
- Death On The Road
- Death On The Road
- A Matter Of Life And Death
- Live After Death
- Somewhere Back In Time
- Flight 666 - The Film
- The Final Frontier
- From Fear To Eternity - The Best Of 1990 - 2010
- En Vivo!
- Maiden England '88
- The Book Of Souls


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de