whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Et Liber Eris
Adimiron
Et Liber Eris
(Progressive Metal)

Blues From Hell
Stray Train
Blues From Hell
(Rock)

For The Demented
Annihilator
For The Demented
(Metal)

Grounded
Jessica Wolff
Grounded
(Rock)

Full House - The Very Best Of
Madness
Full House - The Very Best Of
(Ska)

American Fall
Anti-Flag
American Fall
(Punk)

Into The Sun
Sons Of Sounds
Into The Sun
(Metal)

Exile & Grace
King King
Exile & Grace
(Rock)

Nocturnals
Stillborn
Nocturnals
(Doommetal)

Master Of Puppets - Expanded 3-CD Edition
Metallica
Master Of Puppets - Expanded 3-CD Edition
(Thrashmetal)



Rogers -  Augen Auf     Artist:  Rogers
    Album:  Augen Auf
    Label:  People Like You Records
    Release:  08.09.2017
   Medium:  Album
    Genre:  Punk ausdrucken 
    Autor:  tofuschnitzel empfehlen/teilen 
 

Mit einer Coverversion vermehrt Aufmerksamkeit einheimsen, vorzugsweise zu Beginn der eigenen Karriere ist in der Düsseldorfer Gegend wohl weit verbreitet. So auch bei den Rogers. Haben Sie sich mit ‚Meine Soldaten‘ etwas Aufmerksamkeit 2.0 verschafft, kratzen sie mit ihrem mittlerweile dritten Album haarscharf an der Karrierekante.

‚Augen Auf‘ ist eine musikalische Wundertüte, die zwischen laut (‚Augen auf‘) und leise (‚Früher‘) an der Sozialkritik entlangrumpelt (‚Tagesschau‘) und sich am Ende sicher ist: alles darf, nichts muss. Zum nichts Müssen gehört auch die Freiheit neben dem Produzenten Michael Czernicki zusätzlich mit Markus ‚Eki‘ Schlichtherle (u.a. Callejon, Madsen) zusammenzuarbeiten und Sebastian Madsen als Gastsänger zu verpflichten (‚Helden Sein‘). Da jubelt der Drummer seine Metal-Liebe unter die krachenden Punkrocknummern, und die Nachbarn werden augenzwinkernd mit Kraftklub-Grüßen bedacht. Vom Gas geht es nur selten, und das tut der Platte ziemlich gut. So vertragen sich Uptempo-Beats mit melodiösen Hooklines und durchdrehenden Gitarren, denn auch diese, wie wir wissen, müssen nichts.

‚Augen Auf‘ ist das Pastorenstück in drei Alben Rogers. Und ohne hier besonders traditionsverliebt wirken zu wollen, steht es den Herren Rogers am Besten, auf die Tube zu drücken. Die ruhigeren Stücke markieren die Untergrenze der Platte. ‚Augen Auf‘ ist gemacht für die letzten Tage des Sommers, wenn die vermatschten Festivalwiesen der Vorfreude auf die kleinen schwitzigen Clubs des Herbstes weicht.

Und um ihrer Liebe nach Verwandlung genüge zu tun haben die Rogers der Erstauflage der Platte eine Bonus-Disk spendiert, auf der sich ihr Alter Ego die Roberts zusammen mit Freunden wie Monchi von Fein Sahne Fischfilet oder Wolfgang Wendland von den Kassierern bierseelig durch Gassenhauer toben dürfen. Wusste ich‘s doch, gute Karriereplanung haben die.


  WS-Bewertung: 2 User-Bewertung: 2 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Rogers - Augen Auf
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Rogers

Interesse?



Artikel:
- Rogers - Bis das Studio vibriert

Rezensionen:
- Augen Auf

Kurzinfos: Callejon

Homepage:
- Callejon offizielle Website
- Callejon MySpace-Seite

Artikel:
- Callejon bringen das Blitzkreuz nach Berlin
- Callejon verbreitet Angst in Berlin

Rezensionen:
- Zombieaction- hauptquartier
- Videodrom
- Man Spricht Deutsch
- Wir sind Angst

Kurzinfos: Kraftklub

Rezensionen:
- Mit K

Kurzinfos: Madsen

Homepage:
- Madsen
- Madsen - MySpace-Seite

Artikel:
- Madsen - Im Labyrinth der Innovation
- Madsen - Und Berlin wollte sie!
- Madsen - Eine Live-Band. Definitiv.

Rezensionen:
- Labyrinth
- 10 Jahre Madsen Live


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de