whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

All The Way Down
Gloria Volt
All The Way Down
(Hardrock)

Queen Of Time
Amorphis
Queen Of Time
(Melodic/Progressive)

British Blues Explosion Live
Joe Bonamassa
British Blues Explosion Live
(Rock)

Radio Free America
Richie Sambora Orianthi
Radio Free America
(Rock)

Smalls Change (Meditations Upon Aging)
Derek Smalls
Smalls Change (Meditations Upon Aging)
(Rock)

The Great Divide
Millennial Reign
The Great Divide
(Metal)

Loyal To The Soil
Wolf King
Loyal To The Soil
(Hardcore)

Archivarium
The Samurai Of Prog
Archivarium
(Progressive Rock)

Invicta
Hekz
Invicta
(Progressive Metal)

Colours
Lee Abrahams
Colours
(Rock)



Ivar Björnson & Einar Selvik -  Hugsja     Artist:  Ivar Björnson & Einar Selvik
    Album:  Hugsja
    Label:  by norse
    Release:  20.04.2018
   Medium:  Album
    Genre:  Neoklassik ausdrucken 
    Autor:  The Wendigo empfehlen/teilen 
 

Ivar und Einar sind zurück. Kaum zwei Jahre nach dem grandiosen "Skuggsja" haben sich die beiden Ausnahmekünstler von Wardruna und Enslaved erneut zusammengetan, um wieder ihrer Liebe für alte nordische Musik zu huldigen. Mit "Hugsja" können sie die Qualität von "Skuggsja" nicht nur halten, sondern sogar noch übertreffen. Viele Elemente ähneln sich, doch wurde noch auf ein weitaus größeres Repertoire altnordischer Instrumente zurückgegriffen.

Gleichzeitig sind die Stücke aber – neben dem Gesamtkunstwerk – in sich geschlossenere "Songs" die alle auch für sich allein stehen können. Chöre, Instrumente, Musik, Struktur – alles ist sehr bedeckt gehalten, häufig in Molltonarten und durch Wiederholung stellenweise sehr hypnotisch. Das Wort "Hugsja" bedeutet soviel wie "mit dem Verstand sehen" und dient als loses Konzept um auf altnordischen Ideen basierende Geschichten zu erzählen wie man mit dem Kopf, den Gedanken, dem Hirn weiter sehen kann als mit den Augen. Die Stücke sind von berauschender Intensität, wobei die ruhigen Stücke wie "Utsyn" oder "Nyttland" die etwas überladeneren Songs in Qualität überragen.

Die beiden Masterminds sind mittlerweile die angesagtesten und respektiertesten Musiker in Norwegen was E-Musik-Folklore angeht und man hört sofort warum. Die Stücke sind in jeder Hinsicht fast perfekt, das sind Komponisten auf dem Zenit ihres Schaffens. Die bis dato Referenzband dieser Musikart – düstere Folklore – waren Dead Can Dance, und auch wenn diese beiden demnächst ein neues Album veröffentlichen kann man sagen dass Ivar Björnson und Einer Selvik mit "Hugsja" eben diese Dead Can Dance als absolute Referenz des Genres abgelöst haben.

Dies ist Musik am schmalen Grat zwischen E- Musik und U- Musik, und Björnson und Selvik beherrschen sie meisterlich. Wunderschön, imposant, bombastisch, episch, düster – wie eine Vertonung des Landes Norwegen selbst. Pflichtprogramm.


  WS-Bewertung: 1 User-Bewertung: o.B. Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Ivar Björnson & Einar Selvik - Hugsja
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Ivar Björnson & Einar Selvik

Interesse?



Rezensionen:
- Hugsja

Kurzinfos: Wardruna

Rezensionen:
- Runaljod - Ragnarok

Kurzinfos: Skuggsja

Rezensionen:
- Skuggsjá

Kurzinfos: Enslaved

Homepage:
- Enslaved - offizielle Website
- Enslaved - MySpace-Seite

Artikel:
- Vreid und Enslaved - auch ohne Sturm mit kräftigem Tosen zu rechnen
- Enslaved in München: Eine glänzende Armada von Wikingern
- Enslaved - Jenseits aller Vernunft in Musik verliebt

Rezensionen:
- Ruun
- Vertebrae
- Axioma Ethica Odini
- RIITIIR
- In Times

Kurzinfos: Dead Can Dance

Rezensionen:
- Anastasis


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 05/18
Spitefuel - Dreamworld Collapse

Spitefuel - Dreamworld Collapse


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2018 © whiskey-soda.de




ACHTUNG, auch whiskey-soda.de verwendet Cookies! Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.