whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

The Power And The Glory
Gentle Giant
The Power And The Glory
(Progressive Rock)

King Of Man
Jay Smith
King Of Man
(Rock)

Break Line
Anand Wilder
Break Line
(Artrock)

Celestite
Wolves In The Throne Room
Celestite
(Blackmetal)

Hard Believer
Fink
Hard Believer
(Alternative Country)

The Turn Of The Tides
Empyrium
The Turn Of The Tides
(Neoromantic)

White Devil Armory
Overkill
White Devil Armory
(Thrashmetal)

Stranger Songs
My Fictions
Stranger Songs
(Hardcore)

Live in Mexico City
Lacrimosa
Live in Mexico City
(Gothic)

Alte Sau
Alte Sau
Alte Sau
(Punk)



Branded Women -  Velvet Hours - Stolen Moments     Artist:  Branded Women
    Album:  Velvet Hours - Stolen Moments
    Label:  Spinefarm
    Release:  23.08.2004
   Medium:  Album
    Genre:  Rock Diesen Artikel ausdrucken 
    Autor:  The Wendigo Artikel per Mail versenden 
 

Irgendjemand hat irgendwo eine neue Musikrichtung entdeckt.
Man nehme einen Hauch Country, einen Hauch The Doors, etwas Massive Attack oder Portishead, und fertig. Manche gehen ins Poppigere, wie Lucky Jim, manche ins Punkigere, wie The Bloodjunkies, und manche extrem ins Countryeske, wie The Saddle Tramps.

Branded Women streifen diese Kategorien auch. Zwar ist man sehr viel ruhiger als die vorher Genannten, dennoch haftet dieser Musik etwas Rauchiges an, was man nur auf den nächtlichen, staubigen Straßen Nevadas oder den verschneiten Straßen der Northwest Territories findet. Dafür, das die Damen von Branded Women aus Finnland kommen, ist der perfekte Einfang dieser depressiv-melancholischen Stimmung eher überraschend.
Wer den Kill Bill 2 - Soundtrack sein eigen nennt, wird mit "Goodnight Moon" von Shivaree einen Song kennen, der auch auf diesem Album nicht auffallen würde. Eine sanfte, melancholische Stimme ohne fiepsige Zwischentöne, dezente 70er-Jahre-Keys und sanft treibende Rhythmen machen aus Velvet Hours - Stolen Moments perfekte Musik für den nächtlichen Autotrip durch einsame Landschaften.
Mag für das durchschnittliche Rock-geschulte Ohr Branded Women recht depressiv klingen, wer sich ansonsten mit dunkler Musik auseinandersetzt, wird Branded Women als Entspannung und Erholung empfinden. Die Songs klingen alle etwas ähnlich, aber durch die schönen, schwingenden Gitarren schaltet man das Großhirn ohnehin halbwegs bekifft ab, um sich der Stimmung hinzugeben. Spätestens bei "More" ist dann das Album komplett im Country angekommen, dort verweilt es dann auch eine Weile. Das ist dann wohl moderner Country-Dark-PopRock oder so ähnlich.
Die vier Damen und ein Herr machen nichts wirklich falsch, auf die Dauer wird das Album allerdings immer mehr zur nebenher klingenden Musik, die nicht wirklich volle Aufmerksamkeit erfordert. Das ist ganz nett, kommt an die augenzwinkernden Texte von Lucky Jim und an den Rock'n'Roll der Bloodjunkies nicht annähernd heran. Dennoch ein angenehmes Album ohne großen Anspruch.


  WS-Bewertung: 3+ User-Bewertung: o.B. Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Branded Women - Velvet Hours - Stolen Moments
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Branded Women

Interesse?

Homepage:
- Branded Women

Rezensionen:
- Velvet Hours - Stolen Moments

Kurzinfos: The Doors

Homepage:
- The Doors
- The Doors Of The 21st Century

Rezensionen:
- Collector's Edition (Box-Set)
- The Very Best Of
- When You're Strange - Songs From The Motion Picture
- Mr. Mojo Risin': The Story Of L.A. Woman
- Live At The Bowl '68
- R-Evolution

Kurzinfos: The Bloodjunkies

Homepage:
- The Bloodjunkies

Rezensionen:
- Maladies

Kurzinfos: Portishead

Homepage:
- Portishead Home

Rezensionen:
- Third

Kurzinfos: Massive Attack

Homepage:
- Massive Attack

Rezensionen:
- Collected


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

whiskey-soda auf twitter

CD des Monats 07/14
Deleyaman - The Edge
Deleyaman - The Edge


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B

Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv

1995-2013 © whiskey-soda.de