whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Origins
Eluveitie
Origins
(Metal)

You Can't Stop Me
Suicide Silence
You Can't Stop Me
(Metalcore)

Aftershock - Tour Edition
Motörhead
Aftershock - Tour Edition
(Rock'n Roll)

Vorstellungskraft
The Tidal Sleep
Vorstellungskraft
(Hardcore)

Raw Love
Rhonda
Raw Love
(Pop)

Desert Butterflies
Yossi Sassi
Desert Butterflies
(Folkrock)

Kraniche - Live in Hamburg
BOSSE
Kraniche - Live in Hamburg
(Indie-Rock)

Supreme Chaos
War Of Ages
Supreme Chaos
(Metalcore)

Come On Die Young (Deluxe Edition)
Mogwai
Come On Die Young (Deluxe Edition)
(Post-Rock)

Blues Pills
Blues Pills
Blues Pills
(Rock)



Electric Eel Shock -  Go Europe!     Artist:  Electric Eel Shock
    Album:  Go Europe!
    Label:  bitzcore / Bizzybee
    Release:  19.04.2004
   Medium:  Album
    Genre:  Punk Diesen Artikel ausdrucken 
    Autor:  Barth Artikel per Mail versenden 
 

Rock and Roll Monster von Japan ist wohl die treffenste Bezeichnung. Eletric Eel Shock beweisen uns, dass mit ihrem neuesten Werk Go Europe! eindrucksvoll. Was jedem bei einem Besuch der Konzerte der Band klar wird, nämlich dass die dreiköpfige Band den Rock nicht nur spielt, sondern auch lebt, haben die sympathischen Extremtourer jetzt auf einen Silberling gebannt.

Eingespielt in den Londoner 2Khz-Studios (dafür nach Japan zurückzureisen machte wenig Sinn, die Jungs sind eh schon fast drei Jahre durchgehend auf Welttournee) entstand eine 14 Tracks enthaltene Scheibe, die von vorne bis hinten durchrockt.
Kein bischen zahmer als auf der Bühne brüllt sich Akihito Morimoto die Seele aus dem Leib und spielt ein dermaßen rockendes Brett auf seiner Gitarre, dass es nur so kracht. Den Sound schön schmutzig gehalten kriegen wir Knaller wie ´Rock´n´Roll Can Rescue The World´ um die Ohren gehauen. Der Song hat sicher die Medaille für das geilste Gitarren-Gesangssolo verdient und gehört mit ´Suicide Rock´n´Roll´ zu dem Besten, was derzeit aus rockgewöhnten Boxen dröhnen darf. Ein Text muss halt nur aus acht Wörtern bestehen, wenn man diese nur oft genug wiederholt und eindrucksvoll verrotzt rüberbringt. Herrlich breiig verzerrt die Gitarre, sich überschlagende Basslinien und scheppernd trashige Drums lassen absolutes Livefeeling aufkommen und man muss sich doch beachtlich beherrschen nicht durch die Gegend zu springen.

´Vegas Night´, der elfte Song der Platte, überrascht mit einem absolut runtergeknüppeleten Pogozwischenteil und einem groovenden Offbeat-Teil, der sich gewaschen hat. Viele der Songs auf Go Europe! sind so herrlich unstrukturiert, dass das Gefühl aufkommt, man hat sich erst beim Einspielen dazu entschlossen, das jetzt so oder so zu machen. Darum genau geht’s im Rock. Mach einfach! Hauptsache es kickt. Genau den Stil der Band zu beschreiben, fällt am einfachsten, verweist man auf die Bands, die Electric Eel Shock schon auf der Bühne unterstützt haben. Von Sepultura über Danko Jones zu The Datsuns, war schon fast alles dabei, was Rang und Namen hat. Zur Zeit ist die Band mit der Bloodhound Gangunterwegs, was stilmäßig nicht so wirklich passen mag, wirken die doch eher steril gegen die schmutzig rockenden Japaner.

Als Zugabe zum quasi ersten im Studio eingespielten Livealbum aller Zeiten gibt es noch zwei Videos der Band auf der CD und jede Menge Rockfeeling. Wer sich das Teil nicht holt ist selber Schuld und eh doof.


  WS-Bewertung: 1 User-Bewertung: o.B. Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Electric Eel Shock - Go Europe!
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Electric Eel Shock

Interesse?

Homepage:
- Electric Eel Shock

Artikel:
- Electric Eel Shock - Rock´n´Roll in Reinkultur
- V8 Wankers vs. Electric Eel Shock – Die bunteste Band der Welt und der Inbegriff der Hochspannung
- Electric Eel Shock – Japans Kampfansage gegen Stromausfall

Rezensionen:
- Go Europe!
- Beat Me
- Transworld Ultra Rock


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

whiskey-soda auf twitter

CD des Monats 07/14
Deleyaman - The Edge
Deleyaman - The Edge


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B

Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv

1995-2014 © whiskey-soda.de