whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Beyond the Human Mind
Vandroya
Beyond the Human Mind
(Melodic/Progressive)

Spare Parts For Broken Hearts
Paul Menel
Spare Parts For Broken Hearts
(Artrock)

A Place Where There's No More Pain
Life Of Agony
A Place Where There's No More Pain
(Metal)

The Source
Ayreon
The Source
(Progressive Rock)

Colours Not Found In Nature
Steve Hogarth Isildurs Bane
Colours Not Found In Nature
(Progressive Rock)

Back For More
The Voodoo Fix
Back For More
(Rock)

Awaken The Guardian Live
Fates Warning
Awaken The Guardian Live
(Progressive Metal)

Instruction for Destruction
Comaniac
Instruction for Destruction
(Thrashmetal)

Outlive
Demon Hunter
Outlive
(Metalcore)

Vertigo
Sound Storm
Vertigo
(Powermetal)



Avril -  Members Only     Artist:  Avril
    Album:  Members Only
    Label:  PIAS
    Release:  24.05.2004
   Medium:  Album
    Genre:  Alternative ausdrucken 
    Autor:  Tina empfehlen/teilen 
 

Der Name Avril dürfte in der Rockszene bisher kaum jemandem bekannt sein. Der gebürtige Franzose war bisher eher ein musikalischer Vertreter des House- Bereiches. Mit seinem neuen Abum wendet sich Avril einem ganz neuen musikalischen Mix zu. "Members Only" ist eine spannungsvolle Mischung aus Elektro- und Gitarrenmusik.

Das Album beginnt mit einem flüsternden Stimmengewirr, untermalt von Glockenschlägen und einer harmonischen Klangkulisse. Dem Track "Urban Serenade" wird dadurch eine mystische Stimmung verliehen und beschwört damit Vergleiche mit den französischen Elektro-Poppern Air herauf. Die scheinbare Harmonie des ersten Tracks wird jedoch bereits im zweiten Song gestört und auch die Parallelen zu Air begrenzen sich auf diesen ersten Song. "Be Yourself" ist eine Kritik an die Fashion- Victims deren seelenlose Heimat die Champs-Èlysées ist. Mit Technobeats untermalt, die rhythmisch ein wenig an Mr. Oyzo's Flatbeat erinnern, beschreibt Avril anhand von individuellen Beispielen eine von Konsum geprägte Gesellschaft, die sich als etwas ausgibt, was sie eigentlich nicht ist.
Eine ganz andere Richtung auf diesem Album wird in dem Stück "Can't Stand Your Ex's Rock Band". Ein wundervoller Song aus der Indierockschiene. Mit Bass, Schlagzeug und Gitarre hat er kaum etwas mit den vorherigen Stücken auf dem Album gemein. Stimmlich erinnert dieser Track ein wenig an Musik aus der Feder von Marilyn Manson, sowohl Strophentext als auch Melodieverlauf wirken düster und aggressiv auf den Hörer. Bei genauerem hinhören wird jedoch die Ironie, welche hinter diesem Song steckt deutlich und "Can't Stand Your Ex's Rockband" verliert seine Schärfe und Bedrohlichkeit.
Ein weiteres Highlight auf " Members Only" ist das balladeske Stück "As The Musik Stopps". Es ist der melodischste Song auf dem ganzen Album. Lediglich mit einer Gitarre begleitet singt Avril über einen Einbrecher...im Hintergrund hört man das knistern eines Kamins. Der Song strahlt eine unglaubliche Ruhe aus, die ganz plötzlich unterbrochen wird, durch eine schreiende Mutter, die auf einmal ins Zimmer kommt und befiehlt die Musik auszuschalten. Dieser Einschub passt nicht 100%ig in das Lied, doch gibt es dem Song dadurch eine gewisse Spannung und lässt den Hörer aufhorchen um rechtzeitig für den nächsten Song "TV- Dinner" aus der eigenen Lethargie zu erwachen, welcher wieder an den Anfang anknüpft: Technobeats gemischt mit den unterschiedlichsten Sounds, im Vordergrund erklingt eine Frauenstimme, was sie erzählt klingt nach Nachrichten auf Boulevard- Niveau.
Im letzten Song seines Albums lässt Avril die musikalischen Einflüsse seines Landes einfließen, welche besonders für Frankreich in den 60er, 70er Jahren standen: der Chanson. Angelehnt an diese Zeit erklingt der letzte Song auf dem Album. Ein Streichorchester leitet das Lied ein, sanfter Gesang über der dahinplätschernden Melodie, führt zurück in die 70er Jahre. Einen besonderen Charme erhält das Lied durch die Badezimmerakustik und das plantschen einer Badewanne. Im Booklet ist die Textseite des Songs "Quand Tu Fais Ca" übrigens die einzige, welche in weißen Tönen gehalten ist, die anderen Seiten sind alle schwarz.

Durch die Abwechslung verschiedenster Musikstile, die Avril auf diesem Album vereint, ist "Members Only" keine Sekunde langweilig. Ob er jedoch den großen Durchbruch schaffen wird, ist fraglich. Es sind zu viele Dissonanzen in den Songs enthalten, wodurch "Members Only" ein Werk für den etwas ungewöhnlicheren Musikgeschmack ist.


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Avril - Members Only
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Avril

Interesse?



Homepage:
- Avril Lavigne
- Avril

Rezensionen:
- Let Go
- Members Only


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 04/17
Fourteenseventysix - Our Season Draws Near

Fourteenseventysix - Our Season Draws Near


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de