whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Rock Or Bust
AC/DC
Rock Or Bust
(Hardrock)

Time Is Coming
Indigenous
Time Is Coming
(Rock)

Rakede
Rakede
Rakede
(Crossover)

Raven Kings
Engel
Raven Kings
(Metal)

Greatest Hits
Get Well Soon
Greatest Hits
(Indie-Pop)

The Infinite Desire Of Heinrich Zeppelin Alfred Von Nullmeyer
Get Well Soon
The Infinite Desire Of Heinrich Zeppelin Alfred Von Nullmeyer
(Indie-Pop)

The Lufthansa Heist
Get Well Soon
The Lufthansa Heist
(Indie-Pop)

Symphony Of The Flayed
Flayed
Symphony Of The Flayed
(Hardrock)

Lost & Rootless
Tim Barry
Lost & Rootless
(Alternative Country)

Watchers Of Rule
Unearth
Watchers Of Rule
(Metal)



Haggard -  Eppur Si Muove     Artist:  Haggard
    Album:  Eppur Si Muove
    Label:  BMG / Drakkar
    Release:  26.04.2004
   Medium:  Album
    Genre:  Neoklassik Diesen Artikel ausdrucken 
    Autor:  TheBanshee Artikel per Mail versenden 
 

Seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums "And Thou Shalt Trust...The Seer" 1997 verstanden es Haggard gekonnt Death Metal mit klassischer orchestraler Musik zu vereinen. Auch gesanglich werden von der Band zwei konträre Stilrichtungen auf besondere Art und Weise verbunden. Die Death Metal Grunts des Sängers und Masterminds Asis Nasseri gehen nahtlos in die bezaubernden Sopranstimmen von Gaby Koss und Veronika Kramheller über.

Thematisch beschäftigt sich "Eppur Si Muove" (ital. "Und sie [die Erde] bewegt sich doch!") ebenso wie das vorangegangene Album "Awaking the Gods" mit einer herausragenden historischen Persönlichkeit. Diesmal steht jedoch nicht Nostradamus im Mittelpunkt der Texte, sondern der italienische Philosoph und Mathematiker Galileo Galilei. Dieser hatte sich im 16. Jahrhundert gegen das kirchliche geozentrische Weltbild und behauptet, dass sich die Erde um die Sonne und nicht die Sonne um die Erde drehe. Von der Kirche wurde er, wie jeder, der sich gegen die göttliche Wahrheit stellte, dafür verurteilt und erst vor wenigen Jahren rehabilitiert. Haggard gedenken diesem herausragenden Wissenschaftler auf ihrem neuen Album in italienischer, deutscher, lateinischer und englischer Sprache.
Mit einem Orchester von 17 Personen und nochmal zehn Gastmusikern gelingt dies auf sehr beeindruckende Weise.

Der Opener "All inizio è La Morte", ein Stück gesungen auf Lateinisch, Deutsch und Englisch, handelt von der Hinrichtung eines Ketzers. Das Intro wird vom Chor gesungen, das neue Album beginnnt klassisch, dann erzählt Asis Nasseri die Geschichte von der Verbrennung eines Mannes vor Publikum, wie es im Mittelalter üblich war. Es folgt ein monumentaler Refrain mit lauter Doublebass, harten Gitarrenriffs, flotten Streicher – die nächsten Strophen werden in feinsten Grunts vorgetragen. Diesem opulenten Opener folgt eines der drei Instrumentalstücke auf "Eppur Si Muove": "Menuetto in Fa-Minore", rein klassisch nach der Musik von Robert von Greding. Der dritte Track "Per Aspera ad Astra" beginnt als lautes Death-Metal Stück, Grunts und Sopran im Duett, leichtere klassische Zwischenspiele folgen – sieben Minuten Haggard vom feinsten. Die vier ("Of a Might Divine") beginnt dann wieder mit klassischem lateinischen Chorgesang – in den folgenden acht Minuten wird laut und treibend die letzte Nacht vor der Verurteilung besungen. Als fünftes folgt nun ein weiteres Instrumentalstück, "Gavotta in Si-Minore", eine kleine Auflockerung vor dem zweiten Teil. Eine Überraschung für die Fans des Mittelalters bietet uns die sechs – Haggards eigene Interpretation des Traditionals "Herr Mannelig" – im Zusammenhang mit Galileo hier auf italienisch komplett in Sopran und Tenor (Fiffi Fuhrmann) Gesungen. Nummer sieben, "The Observer", erzählt die Geschichte vom Sternenbeobachter Galileo, der nur das glaubt, was er sieht. Grunt-Freunde kommen hier wiedermals voll auf ihre Kosten. Ein absolutes Highlight ist die acht, der dem Album gleichnamige Track "Eppur Si Muove" – man meint, die vorheringen Tracks hätten auf diesen Höhepunkt hingearbeitet – er eindeutig Monumentalcharakter. Am Ende folgt nach dem letzten Instrumental "Larghetto/Epilogo Adagio" noch eine Kurzversion des "Herr Mannelig", der wohl als Club-taugliche Fassung gedacht sein soll.
Und lässt man dann den Player ein wenig laufen, kommt man noch in den Genuss eines Hidden Outros... Alles in allem ein grosses Werk voller Pathos und Sensibilität, Brachialität und Sanftheit, dass zum Träumen und über den Lauf der Welt Nachdenken einlädt. Für Fans ein absolutes Muss!


  WS-Bewertung: 1 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Haggard - Eppur Si Muove
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Haggard

Interesse?



Homepage:
- Haggard

Artikel:
- Haggard - Und sie bewegt sich doch!
- Haggard, Sound Storm und Remember Twilight - Ein Hoch auf die Klassik!

Rezensionen:
- Eppur Si Muove

Mediathek:
- Final Victory


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

whiskey-soda auf twitter

CD des Monats 11/14
Arca - Xen
Arca - Xen


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B

Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv

1995-2014 © whiskey-soda.de