whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Venus
Hemina
Venus
(Progressive Metal)

The Ending Collage
Seeking Raven
The Ending Collage
(Progressive Rock)

Violence & Speed
Ranger
Violence & Speed
(Speedmetal)

Blue & Lonesome
Rolling Stones
Blue & Lonesome
(Garage-Rock)

Blueside
Child
Blueside
(Rock)

Incoming Death
Asphyx
Incoming Death
(Deathmetal)

Live At Rockefeller Music Hall
Leprous
Live At Rockefeller Music Hall
(Progressive Metal)

Split EP
Choir Vandals Alcoa
Split EP
(Alternative)

Rejoice! I'm Dead
Gong
Rejoice! I'm Dead
(Progressive Rock)

Far And Near
Fire Garden
Far And Near
(Progressive Rock)



Boogieman -  Triple Six Blues     Artist:  Boogieman
    Album:  Triple Six Blues
    Label:  People Like You
    Release:  19.05.2003
   Medium:  Album
    Genre:  Metal ausdrucken 
    Autor:  The Wendigo empfehlen/teilen 
 

Oha, Schweden rockt wieder. Und das nicht zu knapp. Das Land, das den Metal'n'Roll erfunden hat, liefert wieder mal Nachschub für all die Freunde von The Hellacopters, Entombed und Co. Boogieman heißen die Jungs, und zelebrieren eben diesen Metal'n'Roll aufs allerfeinste. Zwei Jahre lang tingelte man durch Schweden und erwarb sich damit zumindest im eigenen Land einen Namen als richtig unterhaltsame Liveband. Nachdem man dann ein Demo veröffentlichte und einen der wichtigsten schwedischen Musikwettbewerbe gewann, war klar, daß hier eine neue Hoffnung heranreifen würde. Einige Quotes der Jury: So wenig Instrumente, so viel Sound / Offensichtliche Gewinner / Es macht Freude, Menschen zu beobachten, die Spaß an der Musik haben.
All diese Kommentare treffen genauso auch auf das Album "Triple Six Blues" zu. Da wird gerockt was das Zeug hält, meistens ziemlich dreckig und laut. Stellenweise ist das sehr Hellacopters-ähnlich, stellenweise aber sogar gruftig oder auch fast Death-metallastig. Boogieman schaffen es, die Geschichte der Rhythmusmusik in 10 Songs zu verpacken, so viel unterschiedliche Groove-Stile kann man erkennen. Die Stimme bewegt sich zwischen tiefem Gesang und heiserem, rauhem Geröchel, klingt stellenweise sogar nach Rob Zombie.
Zur Musik bewegen sich fast zwangweise die Beine, auch wenn hin und wieder auch mitten in der Raserei das Tempo zugunste von attraktiven Songstrukturen herausgenommen wird. Der Mittelpart von "December" groovt ohne Ende bluesig, "14 Pictures" ist fast eine Gruftballade, bei "My Eyes" wird gnadenlos drauflosgeprügelt, während das abschließende, 9-minütige "Infinity" plötzlich ganz stark nach Seattle-Grunge klingt.
Einziges Problem der Scheibe ist die etwas kurze Spielzeit, ein oder zwei Songs mehr hätten sicherlich gut getan, auch (oder gerade weil) wenn alle Songs unglaublich viel Freude machen. Freunde von Entombed’s "To Ride, Shoot Straight, And Speak The Truth" dürften hier voll auf ihre Kosten kommen, und überhaupt sollte jeder, der dreckige, rockige, harte Musik hier blind und sofort zugreifen. Eigentlich braucht man nur eine Textzeile von Boogieman zu zitieren:
Take a ride with me, and i guarantee Satisfaction....
Genau so ist es.


  WS-Bewertung: 1- User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Boogieman - Triple Six Blues
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Boogieman

Homepage:
- Boogieman

Rezensionen:
- Triple Six Blues


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/16
Covenant - The Blinding Dark

Covenant - The Blinding Dark


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2015 © whiskey-soda.de