whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Post Vulcanic Black
Crucifyre
Post Vulcanic Black
(Thrashmetal)

Chasing The Sun
Chris Bay
Chasing The Sun
(Pop)

Outcast (Deluxe Edition)
Kreator
Outcast (Deluxe Edition)
(Thrashmetal)

Eight
Little Caesar
Eight
(Hardrock)

Dita Von Teese
Dita Von Teese
Dita Von Teese
(Elektro-Pop)

Cause For Conflict (Deluxe Edition)
Kreator
Cause For Conflict (Deluxe Edition)
(Thrashmetal)

A Deeper Cut
The Temperance Movement
A Deeper Cut
(Rock)

Renewal (Deluxe Edition)
Kreator
Renewal (Deluxe Edition)
(Thrashmetal)

Coma Of Souls (Deluxe Edition)
Kreator
Coma Of Souls (Deluxe Edition)
(Thrashmetal)

A Decade Of The Mad Axeman
Michael Schenker
A Decade Of The Mad Axeman
(Hardrock)



Derek Sherinian -  Black Utopia     Artist:  Derek Sherinian
    Album:  Black Utopia
    Label:  Insideout
    Release:  22.04.2003
   Medium:  Album
    Genre:  Melodic/Progressive ausdrucken 
    Autor:  Ingo empfehlen/teilen 
 

Oh Mann, warum ich? Was hab ich Euch getan, das ich eine Instrumental-Progressive-Platte rezensieren muss? Warum macht das nicht ein Liebhaber solcher Frickel-Orgien? Aber jammern hilft nicht... Warum sich diese Scheibe, die sich wie ein Who Is Who der prominenten Rock-Gitarristen liest, in meiner Plattenbox wiederfindet, ist sicherlich der Fakt, dass „Black Utopia“ mehr Feuer unterm Arsch hat als das Gros der zumeist ausladend und hüftlahm agierenden Progressive Metal-Combos, zu denen ja auch Derek Sherinians früherer Arbeitgeber Dream Theater zählt, auch wenn ich jetzt für diese Aussage gesteinigt werden könnte...
Wenn der virtuose Keyboarder selbst mit geradlinigen Rockern wie Alice Cooper oder Kiss musizierte, im Herzen blieb Derek immer ein Frickeler. „Hurra!“ mögen jetzt die Liebhaber solcher vertrackten Klänge jubilieren, „Bloss nicht!“ werden dagegen die Gegenfraktionen stöhnen. Und um eins vorweg zu nehmen: Einigen wird „Black Utopia“ beide Lager nicht. Allerdings ist diese Scheibe mit Star-Musikern an der Sechssaitigen superb besetzt, da klampft Zakk Wylde neben Yngwie Malmsteen auf „Axis Of Evil“, Steve Lukather von Toto rockt u.a. auf „Stony Days“ und Jerry Goodman vom Mahavishnu Orchestra steuert die Violinen bei, um nur einige der Ausnahme-Musiker, die auf „Black Utopia“ mitwirken, zu nennen. Natürlich wird äußerst filigran und komplex das eigene Instrument bearbeitet, die Stimmungen geschickt gewechselt und etliche Breaks eingestreut, dass für alle Freunde der intellektuellen Rockmusik die Sonne aus dem verlängerten Rücken scheint, für die Liebhaber von Gitarrenhelden sowieso. Progressive-Liebhaber werden diese Scheibe also lieben.
So, kommen wir nun zum einfachen Volke, die nachvollziehbare Stücke zum Mitsingen haben wollen. Denen geht das ewig orgelnde Keyboard bereits nach dem dritten Song mächtig auf die Klöten, dass in einer Minute sämtliche Skalen abnudeln muss. Da hilft auch keine mächtig riffende Gitarre, ein Sack voller abgespielter Noten ersetzt in Punkto Abwechslung nun mal keinen Gesang und liebevolle Refrains. Also, Traditionallisten, Finger weg von dieser Scheibe, die wird Euch keinen Spaß machen, trotz der spielerischen Fingerfertigkeit!
So solle sich jedes Lager seine eigene Meinung bilden, anhand der Note dürfte wohl klar sein, zu welcher Fraktion ich mich zähle...


  WS-Bewertung: 4- User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
1 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!

*steinwerf*

von Beelzebübchen (19.10 | 02:44)
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Derek Sherinian - Black Utopia
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Derek Sherinian

Homepage:
- Derek Sherinian

Rezensionen:
- Black Utopia
- Mythology
- Blood Of The Snake
- Molecular Heinosity


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 02/18
Painted Doll - Painted Doll

Painted Doll - Painted Doll


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de