whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Retrospektiw (3-LP-Boxset)
Magma
Retrospektiw (3-LP-Boxset)
(Progressive Rock)

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)



Overkill -  Kill Box 13     Artist:  Overkill
    Album:  Kill Box 13
    Label:  Spitfire
    Release:  24.03.2003
   Medium:  Album
    Genre:  Metal ausdrucken 
    Autor:  The Wendigo empfehlen/teilen 
 

Overkill....was soll man bei dem Namen noch sagen? Daß Overkill die wahren Herrscher über den Olymp des Thrash-Metal sind, sollte mittlerweile eigentlich jeder Fan der härteren Musik wissen. Nur haben Overkill das schon seit langem nicht mehr richtig untermauert.

Zwei der besten Metal-Alben aller Zeiten, nämlich ‚The Years Of Decay’ und ‚Horrorscope’ wurden uns um die Ohren gedroschen...und zwar vor 13 Jahren. Danach machten Overkill nicht viel mehr, als ihren Götterstatus mit gelungenen, aber nicht überragenden Releases zu erhalten, verpaßten aber dabei, diesen Status noch weiter auszubauen. Wenn sich der geübte Metaller an seiner Stereoanlage einen netten Overkill-Mix auf Kassette zusammenstellen wollte, ging das nach einer einfachen Formal: von den neueren Alben den Opener, denn der ist immer ein Kracher (‚Necroshine’, ‚Thunderhead’, ‚Battle’, ‚Where It Hurts’, ‚It Lives’), dann die jeweils nach alten, experimentierfreudigen, originellen Overkill klingenden, mit der typischen basslastigen Finsternis ausgestatteten Songs (‚Burn You Down’, ‚Gasoline Dream’...), und den Rest mit Songs von ‚Horrorscope’ und ‚The Years Of Decay’ auffüllen.

Aber auch da sieht man schon, daß auf den letzten Alben mehr oder weniger ein oder zwei gute Songs waren, und der Rest eher in die Hardcore-Thrash-Ecke tendierte, relative Dutzendware, alle Songs irgendwie ähnlich....Damit allerdings ist mit dem dreizehnten Release ‚Killbox 13’ Schluß. Denn jetzt wird wieder gethrasht, daß die Wände wackeln.

Als erstes natürlich wieder der Opener....’Devil By The Tail’.....was ein Hammer! Die Vocallines gehen aber mal ganz stark Back to the Roots, denn der Song könnte, wie einige andere auch, vom Stil ohne Probleme auf die ‚Taking Over’ passen. Danach folgt mit ‚Damned’ ein klassisches Rhythmus-Ungeheuer, und mit ‚No Lights’ ein mit klassischen Overkill-Harmonien der ‚Years Of Decay’-Phase ausgestatteter Midtempo-Stampfer. Die folgenden ‚The One’,’Crystal Clear’ und ‚The Sound Of Dying’ zeigen dann eher wieder die durchschnittlichere Seite von Overkill, mal Midtempo, mal schnell, aber doch schon hundertmal gehört. Insbesondere ‚Crystal Clear’ ist zwar hart und laut, aber dieses Nu-Metal-Gehüpfe sollte man lieber unseriös rappenden Kollegen überlassen.
Bei ‚Until I Die’ kommt dann aber wieder das klassische Overkill-Feeling auf, erst langsam anfangen, dann ganz stark aufdrehen. Balladeske Anfänge gab es bei Overkill schon immer, leider allerdings hat ‚Until I Die’ nicht die ehemals übliche Finsternis wie ‚Burn You Down’ oder ‚Half Past Dead’. Dann aber geht’s richtig aufs Gaspedal, denn mit ‚Struck Down’ gibt’s den besten Overkill-Song seit einem Jahrzehnt. Finstere Baßläufe im Hintergrund, hart und megaschnell in die Saiten gegriffen, mit der typisch Overkill’schen Genialität strukturiert. Mehr davon!!! Auch die abschließenden ‚Unholy’(was ein Refrain!) und ‚I Rise’ bestätigen den äußerst positiven Gesamteindruck von ‚Killbox 13’.
Wenn Overkill eines Tages diese aggressive Finsternis von ihren frühen Platten komplett wiederfinden würden, und den Nu-Metal-Ballast über Bord werfen würden.....ach wär das schön. ‚Killbox 13’ ist im Gegensatz zu seinen Vorgängern ein Schritt in die absolut richtige Richtung. Aber bitte, Bobby, D.D. und Mitstreiter: Wie wärs mal mit ‚Skullkrusher, part II’? Alle würden wir Euch betend zu Füßen liegen!!!
Die Metalgötter haben Overkill den richtigen Weg gewiesen, gehen müssen Sie ihn schon selbst. Man ist voller guten Hoffnung!


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Overkill - Kill Box 13
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Overkill

Homepage:
- Overkill

Artikel:
- Overkill - Vorwärts in die Vergangenheit
- Overkill - Schädelbrechen wie zu besten Zeiten

Rezensionen:
- Wrecking Everything
- Hello From The Gutter - The Best Of Overkill
- Kill Box 13
- Wrecking Everything - An Evening In Asbury Park
- ReliXIV
- Immortalis
- Ironbound
- The Electric Age
- White Devil Armory
- The Grinding Wheel


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de