whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Camílle
Tiemo Hauer
Camílle
(Indie-Pop)

The Final Nightmare
Overdrive
The Final Nightmare
(Metal)

A Tribute To Nils Koppruch + Fink
V.A.
A Tribute To Nils Koppruch + Fink
(Alternative Country)

Death Sentence
Those Who Fear
Death Sentence
(Hardcore)

Fair Youth
Maybeshewill
Fair Youth
(Post-Rock)

Sunbather
Deafheaven
Sunbather
(Blackmetal)

Darkest Hour
Darkest Hour
Darkest Hour
(Metalcore)

Science & Survival
I Am Giant
Science & Survival
(Alternative)

Electric Soul
Marlon Roudette
Electric Soul
(Elektro-Pop)

The Energy Of Soul
Twilightfall
The Energy Of Soul
(Melodic/Progressive)



Big Jim -  Not A Part Of It     Artist:  Big Jim
    Album:  Not A Part Of It
    Label:  BMG / Fame
    Release:  24.02.2003
   Medium:  Album
    Genre:  Rock Diesen Artikel ausdrucken 
    Autor:  Birte Artikel per Mail versenden 
 

T.: Klingt gut, was du da hörst.
B.: Echt? Ich habe dazu heute morgen einen Verriss geschrieben.
T.: Warum? Mir gefällt das. Was hast du geschrieben?
B.: Naja... Ich habe geschrieben, dass die sich wie jede x-beliebige Schülerband anhören...
T. stöhnt auf und hält sich den Kopf.
B.:... ich nicht einsehe, warum der Typ unbedingt auf englisch singen will ...
T. wirft ungläubige, böse Blicke.
B.:... überhaupt, dass die keine Bereicherung für die deutsche Musikszene darstellen. Übrigens, sie kommen aus München. Vergleich doch mal das mit den Sportfreunden.
T.: Es gibt Leute, die haben gar nicht den Anspruch. Die wollen einfach nur Musik machen...
B.:.... außerdem haben sie einen Titelsong für die BMX-Weltmeisterschaften geschrieben!
T.: Ja und?
B.: Also das ist einfach nicht.... das kann man doch wohl nicht gerade credibility nennen.

T.: Hmm, klingt ja fast wie Punkrock.
B.: Also, ich hab irgendwie auch ein schlechtes Gewissen... ein paar von den Songs finde ich ja auch ganz gut... die CD ist bei mir einfach falsch. Willst du sie nicht machen? Muß aber heute geschrieben werden!
T.: Geht nicht, ich muß auch noch eine Rezi schreiben. Wirklich, ich finde, die machen das fast genauso gut wie Ash.
B.: Unsinn, Ash schreiben viel bessere Songs, viel bessere Melodien, und die können auch besser singen. Ach komm. Hilf mir doch mal.
T.: Schreib doch, dass es nette Rockmusik ist.
B.: Darunter kann sich doch niemand was vorstellen! Sowas würdest du außerdem nie schreiben!
T.: Hmm... Musik für Leute, die einfach nur nette Rockmusik hören wollen... Schreib einfach , es ist kurzweiliger Rock auf Readymade-Niveau...
B.: Moment mal, war das gerade ein versteckter Hieb gegen Readymade??
T.: Nicht versteckt...
B.: Was hast du gegen Readymade? Die waren doch toll!
T.: Naja. Außerdem haben sie versucht, uns Dredg anzuhängen!
B.: Aber das war doch die Plattenfirma!
T.: Das ist bei mir irgendwie anders angekommen. Das haben die uns doch eingebrockt.

B.: Hör dir das doch mal an! Das ist doch Schülerband-Niveau!
T.: Na gut (kichert) es ist nicht ihr bester Song.
B.: Die nennen sich auch action band.
T.: Ich glaub, dass die live ziemlich cool kommen.
B.: Ja, aber nicht auf Platte. Verstehst du, was er da singt?
T. wirft sich auf die Knie und hängt sich mit dem Ohr an die Lautsprecher, zwei Minuten später, kopfschüttelnd: Ähhh... beautiful.. I like my guitar?
B.: Oh gott. Die sollten lieber nicht auf englisch singen. Was ist das bloß für ein Refrain?
T.: Für mich klingt das wie Blur.
B. fühlt sich provoziert und guckt wütend.
T.: Wieso, wie in diesem Song, da singt der genauso, "in the coounnnntryy".
B.: Das ist unverschämt. Du kennst überhaupt nur eins von sechs Blur-Alben und die machen sonst ganz andere Musik... (erkennt, sprachlos: es gibt tatsächlich Parallelen).
T. bettelt: Na komm, gib ihnen eine 2-.
B.: Nee. Die kriegen ne 3.
T.: Einigen wir uns auf eine 3+.



  WS-Bewertung: 3+ User-Bewertung: 2 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Big Jim - Not A Part Of It
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken