whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Live at the Whisky
Stryper
Live at the Whisky
(Metal)

Never Hungover Again
Joyce Manor
Never Hungover Again
(Post-Rock)

Blue Slide
Jimi Barbiani Band
Blue Slide
(Rock)

Dream Awakening
Oberon
Dream Awakening
(Neofolk)

Nur die Besten werden alt
J.B.O.
Nur die Besten werden alt
(Metal)

Turning Tides
Malpractice
Turning Tides
(Melodic/Progressive)

Sanctuary
Robert Reed
Sanctuary
(Progressive Rock)

Im Auge des Sturms
Letzte Instanz
Im Auge des Sturms
(Gothicrock)

World On Fire
Slash
World On Fire
(Hardrock)

For The Journey
Threshold
For The Journey
(Melodic/Progressive)



Beatsteaks -  Wohnzimmer EP     Artist:  Beatsteaks
    Album:  Wohnzimmer EP
    Label:  Epitaph
    Release:  21.12.2002
   Medium:  EP
    Genre:  Punk Diesen Artikel ausdrucken 
    Autor:  Barth Artikel per Mail versenden 
 

Anlässlich Ihres diesjährigen ´Wohnzimmer-Konzerts´ in der Berliner Columbiahalle beschenken uns die Beatsteaks wieder mit einer EP.
Beschenken ist hier das richtige Wort. Denn... diese EP erhalten exklusiv nur die rund 3000 Besucher des Konzerts, und zwar als Gratisbeigabe zum Ticket. Die sympathischen Berliner Jungs bedanken sich hiermit bei ihrer treuen, langjährigen Fangemeinde.
20 Minuten, gerecht verteilt auf sechs Songs, allesamt Coverversionen mehr oder weniger bekannter Klassiker. Nachgespielt auf die unnachahmlich ehrliche und schnörkellose Weise, welche die Beatsteaks so erfolgreich gemacht hat. Wer sich in den Berliner Clubs rumtreibt oder den richtigen Radiosender hört, dem ist sicher einer dieser sechs Songs schon aufgefallen. Unverkennbar die Beatsteaks... aber?
Der Song ist doch im Original von...
Ja, z.B. von The Clash bei ´I fought the law ´ (geschrieben ist das Teil allerdings von Sonny Curtis) oder Cheap Trick, die damals ´Hello There´ aus der Wiege hoben. Außerdem haben sie sich an ´Just like heaven´ von The Cure, ´Wish´ der Nine Inch Nails sowie ´True fine Love´ von Steve Miller herangetraut.
Gut, das waren dann fünf. Was bietet die charmante Combo aus Berlin auf der Wohnzimmer-EP noch? Einen Song, der einem, kennt man das Musical, aus dem er stammt, Tränen in die Augen treibt.
´Hey Du´ aus Linie 1. Ja, eben genau das kleine Musical des Berliner Grips-Theaters, welches es sogar auf die Leinwand geschafft hat.
Ich glaube, fast jeder Berliner war, entweder mit der Schule oder privat, (...oder wie ich und sehr viele meiner Freunde beides, und das des öfteren...) in einer der Vorstellungen und war gefesselt von der Essenz des Berliner Stadtlebens, die hier so drastisch, aber humorvoll vorgeführt wird. Kann man sich an so etwas herantrauen? Einen Song dieses Musicals covern? Meine Antwort hierauf? Ja! Da die Beatsteaks und ihre Musik von der Einstellung zu sich selbst und zu ihrem Schaffen so gut zum Grips-Theater und speziell zu Linie 1 passen, gibt es für mich da keine Diskussion. Und außerdem... ist der Song echt gut geworden.
Schade, das einige von Euch nicht in den Genuß der EP kommen werden. Habt Ihr die Möglichkeit mal reinzuhören bei einem der 3000 Besucher oder Euch das Scheibchen mal auszuleihen, sei Euch gesagt: Es lohnt sich!


  WS-Bewertung: 1 User-Bewertung: 1 Deine Bewertung:
2 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!

Ist "I fought the law" im Original wirklich von The Clash? Meines Wissens stammt das gut Stück schon aus den 50/60ern!

von Rockabilly (19.10 | 02:45)

Ja, Du hast Recht... Steht aber auch so in der Rezension.

von Barth (19.10 | 02:45)
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Beatsteaks - Wohnzimmer EP
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Beatsteaks

Homepage:
- Beatsteaks

Artikel:
- Beatsteaks - Sympathische Rockhelden erobern die Welt
- Beatsteaks - Deftiges in Konzertformat
- Beatsteaks - Das Wohnzimmerkonzert 2003
- Beatsteaks kommen mit einem Knall zurück
- Beatsteaks - Ich als Fan würde bei der Stange bleiben

Rezensionen:
- Launched
- Living Targets
- Wohnzimmer EP
- Smack Smash
- Limbo Messiah
- Boombox
- Muffensausen
- Beatsteaks

Mediathek:
- Hand In Hand


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

whiskey-soda auf twitter

CD des Monats 09/14
Interpol - El Pintor
Înterpol - El Pintor


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B

Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv

1995-2014 © whiskey-soda.de