, sagt Magne Furuholmen mit vollem Erns">
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Californisoul
Supersonic Blues Machine
Californisoul
(Rock)

Grau
Illegale Farben
Grau
(Punk)

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)

Walk The Earth
Europe
Walk The Earth
(Hardrock)

Winners And Losers
Gypsy Soul
Winners And Losers
(Hardrock)

In Range
Target
In Range
(Rock)

Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
Rolling Stones
Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
(Rock)

Deep Calleth Upon Deep
Satyricon
Deep Calleth Upon Deep
(Blackmetal)

1987 - 30th Anniversary Deluxe Edition 2-CD
Whitesnake
1987 - 30th Anniversary Deluxe Edition 2-CD
(Hardrock)



A-ha -  Lifelines     Artist:  A-ha
    Album:  Lifelines
    Label:  WEA
    Release:  29.04.2002
   Medium:  Album
    Genre:  Alternative ausdrucken 
    Autor:  Jack_D empfehlen/teilen 
 

"Comebacks von Achtziger-Bands braucht kein Mensch - nicht einmal unseres", sagt Magne Furuholmen mit vollem Ernst. "Und dennoch bin ich froh, dass unsere Rückkehr so gelungen war". Und das war sie auch. Ihre erste Scheibe nach über sieben Jahren Bandpause 'Minor Earth, Major Sky' konnte große Erfolge verbuchen.
"Als wir nach unserem ersten großen Auftritt in über sechs Jahren - damals in der Hamburger Sporthalle - von der Bühne gingen, war das ein unglaubliches Gefühl. Zum allerersten Mal, seit a-ha existierten, fühlten wir uns nicht nur als Mittel zum Zweck, damit unsere Fans ihre Freude hatten, sondern endlich machte es uns selbst so richtig Spaß, live aufzutreten", erinnert sich Magne noch immer sehr enthusiastisch. "Der Rest der Tour war wie ein großer Rausch. Die Hallen waren fast jeden Abend ausverkauft, das Publikum liebte uns, unsere alten und vor allem neuen Stücke. Wir genossen es in vollen Zügen. Ich konnte es auf einmal kaum abwarten, endlich wieder echte Popsongs zu schreiben und kam inspiriert wie nie zuvor nach Hause."

Diese Inspiration fließt auch hörbar in ihr neues Werk 'Lifelines' ein. War das Comeback Album doch noch sehr A-ha 80er geprägt, so sind diesmal deutliche Veränderungen im Sound und Stil zu verzeichnen. Das hat aber auch noch ganz andere Gründe, als die große Neuinspiation von Magne. Zum einem war diesmal auch Sänger Morten Harket am Songwriting beteiligt, und zum anderen versammelten sich unterschiedlichste Produzenten um das Trio aus Norwegen und die gaben den Songs ihren eigenen Sound-Stempel. Prominentester Name hierbei ist wohl Stephen Hague (New Order, Blur, Pet Shop Boys).

Herausgekommen ist ein sehr abwechslungsreiches Album mit 15 Tracks, das mal mit Dance Beats bei 'Did Anyone Approach You?' oder sogar Brit Rock 'There's A Reason For It', 'Oranges On Appletrees' überrascht. Würde nicht hier die einzigartige Stimme von Morten Harket heraustechen, würde die Scheibe bei mir jedoch eher als eine von vielen alternative (brit) rock Scheiben in der Ablage landen. Sicherlich ist das Werk sehr gut produziert, aber das sollte man bei einer Band mit dieser langjährigen Erfahrung auch erwarten. Vielleicht bin ich zu sehr "alter" A-ha Fan, der nicht mit der Zeit geht und an die guten alten verspielten Songs denkt.
Fakt ist: Die Jungs sind sehr erwachsen und reif geworden und machen auch eine dementsprechende Musik, die auf der einen Seite ungewohnt, aber voll ausgereift ist und duch eine hohe Performance und Qualität überzeugt.


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
A-ha - Lifelines
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: A-ha

Interesse?



Homepage:
- A-ha

Rezensionen:
- Lifelines
- Foot Of The Mountain
- a-ha 25

Kurzinfos: Blur

Homepage:
- Blur

Artikel:
- Blur - Zärtliche Abhandlungen über Entfremdung und Verlust
- Blur - am 20.10.03 im Berliner Tempodrom

Rezensionen:
- Think Tank
- Midlife - A Beginners Guide To
- The Magic Whip

Kurzinfos: New Order

Homepage:
- New Order
- New Order

Artikel:
- New Order - Everything’s gone green

Rezensionen:
- Get Ready
- International
- Waiting for the sirens’ call
- New Order Story
- A Collection
- Music Complete

Kurzinfos: Pet Shop Boys

Homepage:
- Pet Shop Boys - Homepage

Rezensionen:
- Elysium
- Electric


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de