whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Retrospektiw (3-LP-Boxset)
Magma
Retrospektiw (3-LP-Boxset)
(Progressive Rock)

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)



Iommi -  The 1996 Dep Sessions     Artist:  Iommi
    Album:  The 1996 Dep Sessions
    Label:  Mayan/Sanctuary
    Release:  11.10.2004
   Medium:  Album
    Genre:  Classic-Rock ausdrucken 
    Autor:  TheBanshee empfehlen/teilen 
 

Tony Iommi, Gründungsmitglied von Black Sabbath und legendärer Erfinder der klassischen Heavy-Gitarrenriffs, meldet sich zurück mit einer ganz exquisiten Aufnahme der bislang nur als Bootleg kursierenden "1996 DEP Sessions". Gemeinsam mit keinem geringeren als Glenn Hughes, dem ehemaligen Deep Purple Bassisten und co-Vokalisten, wird hier ein weiteres Stück Musikgeschichte geschrieben und dafür gesorgt, dass der wahre Rock nicht stirbt. Heutzutage ist es eine wahre Wohltat für die Ohren, mal wieder wirklich qualifizierten Musikern mit langjähriger Erfahrung zu lauschen.
Beide haben bereits in den 80ern zusammengearbeitet, woraus sich eine gute Freundschaft entwickelt hatte. Mitte der 90er bat Iommi dann Hughes an seinem Soloalbum ("Iommi", 2000) mitzuwirken. In den DEP Studios in Birmingham (die im Besitz der britischen Reggae Band UB40 sind) wurde erstmal an diversen Demos gearbeitet. Hinzu kamen die beiden Keyboarder Don Airley (u.a. zu hören bei Rainbow, Ozzy Osbourne und Deep Purple) und Geoff Nichols (Mitwirkender bei mehreren Black Sabbath Platten). Entgültg abgemischt wurden diese Aufnahmen dann aber erst acht Jahre später, nämlich 2004.
Den Hörer erwarten nun acht Tracks puren Heavy Gitarren-Rocks in sehr klarer Form. Einflüsse aus den 70ern und 80ern lassen sich nur schwer leugnen. Hinzu kommen nachdrückliche Vocals, ein satter Bass und rhytmisch treibende Drums. Trotz, oder gerade wegen, der vielen verschiedenen Einflüsse aus den vergangenen Dekaden ist diese Scheibe immernoch up to date. Sie passt wunderbar in den aufkommenden kalten Herbst. Erfreut Euch an zeitlosem Sound, oft kopiert und nie erreicht...


  WS-Bewertung: 1 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Iommi - The 1996 Dep Sessions
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Iommi

Interesse?



Rezensionen:
- Iommi
- The 1996 Dep Sessions
- Fused

Kurzinfos: Tony Iommi

Kurzinfos: Rainbow

Homepage:
- Rainbow - offizielle (Fanclub)-seite

Artikel:
- Over The Rainbow - Tonprobleme am Ende des Regenbogens

Rezensionen:
- Live In Munich 1977
- Live In Munich 1977 (DVD Re-Release)
- Live In Munich 1977 (CD Re-Release)
- Black Masquerade
- A Light In The Black

Kurzinfos: Ozzy Osbourne

Homepage:
- Ozzy Osbourne

Artikel:
- Opeth – Es wäre mir egal, wenn Ozzy Osbourne mich morgen anrufen würde!

Rezensionen:
- Down to Earth
- Under Cover
- Black Rain
- Scream
- God Bless Ozzy Osbourne
- Speak Of The Devil
- Memoirs Of A Madman

Kurzinfos: Glenn Hughes

Homepage:
- Glenn Hughes

Artikel:
- Glenn Hughes - Live-Offenbarung des Motherfunkers

Rezensionen:
- Soulfully Live In The City Of Angels
- Music For The Divine
- Live in Australia
- First Underground Nuclear Kitchen
- Resonate


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de