whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

All The Way Down
Gloria Volt
All The Way Down
(Hardrock)

Queen Of Time
Amorphis
Queen Of Time
(Melodic/Progressive)

British Blues Explosion Live
Joe Bonamassa
British Blues Explosion Live
(Rock)

Radio Free America
Richie Sambora Orianthi
Radio Free America
(Rock)

Smalls Change (Meditations Upon Aging)
Derek Smalls
Smalls Change (Meditations Upon Aging)
(Rock)

The Great Divide
Millennial Reign
The Great Divide
(Metal)

Loyal To The Soil
Wolf King
Loyal To The Soil
(Hardcore)

Archivarium
The Samurai Of Prog
Archivarium
(Progressive Rock)

Invicta
Hekz
Invicta
(Progressive Metal)

Colours
Lee Abrahams
Colours
(Rock)



Comeback Kid -  Wake the Dead     Artist:  Comeback Kid
    Album:  Wake the Dead
    Label:  Smd Victor (Sony)
    Release:  28.02.2005
   Medium:  Album
    Genre:  Hardcore ausdrucken 
    Autor:  mikkifleischer empfehlen/teilen 
 

"Comeback Kid" - Gut merken!
Mit "Wake the Dead" präsentieren uns die fünf Kanadier ihr mittlerweile zweites großes Werk. Was man hierauf zu hören bekommt, ist purer Hardcore ohne überflüssige Emo-Schnörkel und metallisch bedingte Verunreinigungen. Lediglich dem Punk kommt man hier etwas näher.

Nach ihrer ersten Platte "Turn it Around" 2003 steigen die Jungs mit ihrem zweiten Album einen Schritt höher auf der Hardcore-Leiter. Unterwegs treffen sie sowohl auf viel Material aus alten Tagen und besinnen sich auf das Grundlegende und Wichtige, als auch auf den Nerv der Zeit. Soll heißen: Wer die Schnauze voll hat von der Unart, immer und überall Nu-Metal reinstecken zu müssen, nur weil es gerade 'in' ist, der wird jetzt endlich erhört. Schnelle Pogo-Rhythmen vom Drumset unterlegen die 11 neuen Songs mit satter Power, dass es schwer fällt, ruhig sitzen zu bleiben. Die inzwischen etwas melodischer gewordenen Gitarren sorgen mit tiefer Stimmung und wirklich gut überlegten Akkordwechseln für den entsprechenden Druck.

Als Einleitung des Silberlings kracht uns mit "False Idols Fall" gleich ein perfekter Opener entgegen, der verspricht, was der Rest der Platte dann auch hält. Schnell, kraftvoll, aggressiv, nicht nur in einem Stück durchgeknüppelt, sondern wohl überlegt und arrangiert und sogar mit prägnantem Schlachtgesang, der nach Mitgrölen geradezu schreit. Auch im darauf folgenden "My Other Side" dürfen die (über die ganze Scheibe verteilten) Backgroundchöre nicht fehlen. An Einfällen scheint es dem Kanadischen Quintett diesmal wirklich nicht zu mangeln. Die unterschiedlichen Parts wechseln sich gut ab. Besonders, wenn man in das titelgebende Stück "Wake the Dead" reinhört: Die Gitarren sind hier satt und melodisch und fügen sich mit dem hitverdächtigen Refrain-Zwischenteil-was-auch-immer-Chor zum wohl besten Song der Platte zusammen. Sauber!
Ein weiterer erwähnenswerter Track ist "Our Distance". Erstens: verdammt schnell, zweitens: es wird tatsächlich gesungen, und das gar nicht mal schlecht.

Die Tatsache, dass "Comeback Kid" mit ihrem aktuellen Silberling bei Victory Records gelandet sind, kann man sehen, wie man will. Seit der letzten Platte gibt es hier auf jeden Fall deutliche Veränderungen. Und diese nicht zum negativen. Einen kleinen Kritikpunkt habe ich dann aber doch noch: Ein bisschen mehr Variation im Leadgesang täte vielleicht ganz gut. Die helle Stimme von Sänger Scott Wade ist trotz der guten Chöre und sonstigen musikalischen Ablenkungsmanöver (melodische Gitarren und so) manchmal etwas anstrengend.

Aber wie gesagt: Gut merken. Da geht noch was!


  WS-Bewertung: 2- User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Comeback Kid - Wake the Dead
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Comeback Kid

Interesse?



Homepage:
- Comeback Kid - offizielle Website
- Comeback Kid - MySpace-Seite

Rezensionen:
- Wake the Dead
- Broadcasting
- Symptoms + Cures
- Outsider


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 05/18
Spitefuel - Dreamworld Collapse

Spitefuel - Dreamworld Collapse


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2018 © whiskey-soda.de




ACHTUNG, auch whiskey-soda.de verwendet Cookies! Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.