whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Automatic For The People - 25th Anniversary Edition
R.E.M.
Automatic For The People - 25th Anniversary Edition
(Alternative)

Diamonds
Elton John
Diamonds
(Pop)

Delicate Sound Of Thunder
Pink Floyd
Delicate Sound Of Thunder
(Progressive Rock)

A Collection Of Great Dance Songs - 2017 Vinyl Remaster
Pink Floyd
A Collection Of Great Dance Songs - 2017 Vinyl Remaster
(Progressive Rock)

Bohemian Boogie
Basement Saints
Bohemian Boogie
(Rock)

Et Liber Eris
Adimiron
Et Liber Eris
(Progressive Metal)

Blues From Hell
Stray Train
Blues From Hell
(Rock)

For The Demented
Annihilator
For The Demented
(Metal)

Grounded
Jessica Wolff
Grounded
(Rock)

Full House - The Very Best Of
Madness
Full House - The Very Best Of
(Ska)



American Head Charge -  The Feeding     Artist:  American Head Charge
    Album:  The Feeding
    Label:  DRT
    Release:  21.02.2005
   Medium:  Album
    Genre:  New Metal ausdrucken 
    Autor:  Tarantinofreak empfehlen/teilen 
 

Gut vier Jahre ist es nun her, dass American Head Charge ihr Debut "The War Of Art" auf die Menschheit los gelassen haben und drei Jahre ist es bereits auch schon her, dass sie sich auch hier in Deutschland als Support Act von den damals noch recht unbekannten Slipknot die Ehre gaben. Was sie mit Bravour meisterten. Aber dann wurde es still um das Six-Pack aus Minneapolis. Alkohol und andere Drogen halfen ihnen mit den innerbändlichen Problemen, der einige Umstrukturierungen mit sich zog, und dem in den USA aufkommenden Erfolg klar zu kommen und nun, nach all der langen Wartezeit, sind sie endlich zurück.

"The Feeding" heisst nun ihre neue Platte, auf dem sie ihren leicht übertriebenen Spieltrieb mit den vielen unnötigen Samples und Sounds des Vorgängers glücklicherweise um einiges heruntergeschraubt und sich stattdessen auf bessere und auch erwachsener klingene Titel konzentriert haben.
Eröffnet wird der Reigen gut miteinander harmonisierender Songs mit dem recht ruhig beginnnenden "Loyalty", wo Sänger Martin Cock erst seiner zurückhaltenden und entspannenden Stimme etwas Platz bietet. Doch diese muss noch im selben Song, zusammen mit dem explodierenden Refrain, seiner geringfügig härteren Stimme Raum lassen, wobei er sich ein wenig wie Marilyn Manson zu "Antichrist Superstar"-Zeiten anhört.
Ein nettes Schmankerl, das auf alle Fälle seinen Weg auf die Setlist der nächsten Tour findet, ist "Dirty", welches wiederum den leicht hypnotisierenden Gesang Cock's mit seinem "ich-schlag-dich-windelweich-Gebrüll" kombiniert. Der Hasssong auf "The Feeding" schlechthin, ist "Leave Me Alone". Diesen Song kann ich jedem New Metal Fan ans Herz legen, der von irgendjemanden mehr als nur die Schnauze voll hat. Jedoch sollte er diesen Song für sich hören, da der darauffolgende wieder etwas ruhig ausfällt und eher eine, naja, härtere Metal Ballade ist, oder gleich weiterskippen, da "Erratic" genau dort anknüpft, wo "Leave Me Alone" aufgehört hat. Der Song, der am meisten an "The War Of Art" und dessen härtere Gangart erinnert, ist "Cowards", welcher alles besitzt, was einen American Head Charge Song von damals ausgemacht hat: Tempo, Härte, die markerschütternde Stimmgewalt Cock's und das von der ersten Sekunde an.

Alles in allem haben American Head Charge mit "The Feeding" ihre kleinen Schönheitsfehler ihres Debuts ausgebügelt und ein erstklassiges Album hingelegt, was aus meinem CD-Player momentan gar nicht mehr wegzudenken ist. Wird Zeit, dass sie unsere Hallen ganz bald wieder beehren.


  WS-Bewertung: 1- User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
American Head Charge - The Feeding
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: American Head Charge

Interesse?



Homepage:
- American Head Charge

Rezensionen:
- The Art Of War
- The Feeding

Kurzinfos: Slipknot

Homepage:
- Slipknot
- Slipknot - MySpace-Seite

Artikel:
- Slipknot - All Hope Is Gone in Berlin

Rezensionen:
- Disasterpieces
- Vol. 3 - The Subliminal Verses
- 9.0: Live
- All Hope Is Gone
- Antennas to Hell
- 5.: The Gray Chapter

Mediathek:
- Vermilion

Kurzinfos: Marilyn Manson

Homepage:
- Marilyn Manson

Artikel:
- Marilyn Manson - Tonight, I am fucking German!
- Marilyn Manson - Doitschlääänd mit Griff ans Gemächt

Rezensionen:
- Guns, God and Government World Tour
- The Golden Age Of Grotesque
- Eat Me Drink Me
- The High End Of Low
- Born Villain
- The Pale Emperor

Mediathek:
- This Is The New Shit


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de