whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Retrospektiw (3-LP-Boxset)
Magma
Retrospektiw (3-LP-Boxset)
(Progressive Rock)

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)



Ensiferum - Die Neuauflage des EM 2004-Klassikers live im K17

"Meine sehr verehrten Damen und Herren zuhause vor den Bildschirmen und an den Rundfunkgeräten, mein Name ist Heribert Fassbender und ich darf Sie hier und heute recht herzlich begrüßen aus dem gut gefüllten Berliner K 17, wo sich an diesem Abend die Geschichte aus dem Sommer 2004 wiederholt. Wir erinnern uns, damals bei der EM in Portugal in der Gruppe C spielten Schweden, Dänemark, Italien sowie Bulgarien zusammen und die hoch favouritisierten Italiener mussten nach der Vorrunde die Heimreise antreten. Doch heute besteht die Chance einer Revanche, die Schmach von damals vergessen zu machen, stehen sich doch die Teams in einer ähnlichen Konstellation gegenüber!"

"Gut, meine sehr verehrten Damen und Herren, gewiss gibt es heute ein paar Unterschiede zu damals, aber die Ähnlichkeiten zu der Situation vor einem halben Jahr sind frappierend. Zum einen ist da der Außenseiter Bulgarien, dargestellt von den Norwegern Communic, dann die spielstarken Italiener, die heute aus Südtirol kommen und Graveworm heißen, sowie die Skandinavier Ensiferum, zwar aus Finnland und nicht aus Schweden oder Dänemark, die sich aber ebenfalls große Chancen ausrechnen.

Ähnlich wie beim Turnier in Portugal verläuft der Auftritt der "Bulgaren" Communic, die doch sehr schwer in die Gänge kamen und aus der Abwehr heraus hüftsteif wirkten (Bassist Erik Mortensen wirkte wie ein Kerry King-Double) und selten den Ball resp. die Songs zwingend nach vorne brachten. Lief der Ball mal recht flüssig mit z.B. "Ocean Bed", verschleppten Sänger und Gittarist Oddleif Stensland und Co. den Spielaufbau unnötig mit recht langen Pausen zwischen den Songs an der Wasserflasche. So hielt sich das fachkundige Publikum doch recht bedeckt ob der spielerischen Leistung des Vierers, die zwischen kraftvollen Offensivaktionen der Marke Nevermore und sicheren Ball-Stafetten vom Schlage Candlemass pendelte. Wie auch in Portugal begannen die norwegischen Bulgaren erst zu punkten und das Publikum durch herzerfrischenden, kampfbetonten Fußball zu erobern, als sie bereits ausgeschieden waren. Gegen Italien wehrten sie sich damals standhaft und auch hier im K 17-Stadion zu Berlin legten Communic erst am Schluss eine ordentliche Portion Forechecking hin mit dem brachialen Titeltrack des Debüts "Conspiracy In Mind". Damit verabschieden sich Communic aus dem heutigen Turnier, können aber erhobenen Hauptes gehen. Sicherlich spielen sie im nächsten Wettbewerb eine größere Rolle.

Kommen wir nun zu der Frage des Tages: Holland oder Tschechien? Wer zieht als Gruppensieger in die nächste Runde ein und bekommt den scheinbar einfacheren Gegner zugelost? Sind es die Italiener Graveworm, die hinten mit einer modernen, sicherstehenden Viererkette operieren (Stefano Fiori - voc., Lukas Flarer – guit, Eric Righi – guit. Harry Klenk – bass) und mit Keyboarderin Sabine Mair eine echte Spielmacherin, die zusätzliche Farbe in den Sound bringt, verfügen? Allerdings musste wie in der Vorbereitung auch schon auf den Stammtorwart Drummer Martin Innenbichler verzichtet werden und so stand der zweite Schlussmann, vor kurzem erst verpflichtet, Moritz Neuner, zwischen den Pfosten bzw. hinter der Schießbude. Die Italiener verfügen über eine klar strukturierte Spielanlage und sind stets in der Lage, ihre wuchtigen Angriffe erfolgreich zuende zu bringen. Dabei verfügen sie über eine stattliche Offensivabteilung bzw. Hits und setzen so nicht wie das Gros der italienischen Mannschaften auf Mauerfußball und knappe 1:0-Siege.

 

Die Finnen Ensiferum setzen hinten auf eine traditionelle Dreierkette, aus welcher besonders der erst vor der Saison von Norther zugestoßene Sänger und Gitarrist Petri Lindroos als klassischer Libero, hervorragt. Die beiden Manndecker Markus Toivonen (guit) und Sami Hinkka (bass) verfügen über eine exzellente Kopfballstärke beim Chorgesang und sind stets instrumental für einen gefährlichen melodischen Vorstoß in die gegnerische Hälfte gut. Im Tor steht mit Drummer Oliver Fokin ein sicherer Vertreter seiner Zunft, der besonders beim schnellen Spiel bzw. dem Herauslaufen als auch auf der Linie an den Doublebass hervorragende Fähigkeiten besitzt. Die Spielgestalterin der Finnen, Keyboarderin Meiju Enho, verfügt ebenso wie ihre Gegenspielerin Sabine Mair über ausgeprägte technische Fähigkeiten und kann durch überraschende Geniestreiche in Form von Wikinger-Keyboards für äußerste Torgefahr sorgen. Während Graveworm auf massiv vorgetragene Angriffe setzen (also modernen, wuchtigen Black Metal) und den Gegner schon früh attackieren, verstehen Ensiferum ihr Spielsystem als flexiblen Hurra-Fußball (pompöser Heroic Folk Metal mit Breitwand-Chören), der anders als das frühere Kick And Rush filigran und schön anzusehen über die Außen kommt.

Meine Damen und Herren, stehen Sie auf, denn soeben laufen die Mannschaften ein und die Hymnen (Intros) ertönen. Die Italiener wählen ihr morbides "Deep Inside", während Ensiferum auf das folkig-verspielte "Ferrum Aeternum" setzen. Graveworm verlieren die Seitenwahl und haben Anstoß, schon die erste Offensiv-Bemühung "I – The Machine" überzeugt von der Wuchtigkeit der Italiener, die sich kompromisslos durch die gegnerischen Reihen tanken und einen ersten Lattenknaller fabrizieren! Toller Auftakt! Doch Ensiferum lassen sich vom Anfangsschwung der Südländer nicht einschüchtern, eine Drehung im Mittelfeld, ein kurzer Arschwackler und der Ball ist behauptet mit einer melodischen Granate vom Schlage "Guardian Of Time" und man marschiert schön über die Flügel Richtung Graveworm-Tor. Dann eine "Tale Of Revenge"-Flanke, PFOSTEN! Ja, gibt’s denn das, meine lieben Zuschauer? Was für ein Spiel von beiden Mannschaften! Schon jetzt wird kein Zuschauer sein Kommen bereut haben. Jetzt kommen Graveworm mit "(N)Utopia" vielversprechend durch die Mitte, doch abgegrätscht durch "Windrider". Direkter Konter mit "Hero In A Dream", Graveworms Brecher "Hatefull Design" wirft sich in den Schuss, zum Glück, denn der hätte gesessen!

Ensiferum - Die Neuauflage des EM 2004-Klassikers live im K17 Seiten 1 2

 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Ingo
© 04/2005 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Ensiferum

Homepage:
- Ensiferum

Artikel:
- Ensiferum - Die Neuauflage des EM 2004-Klassikers live im K17
- Ensiferum - "You are fucking maniacs!"
- Ensiferum - Schottische Wikinger in der Frage-Anwort-Schlacht
- Ensiferum im Lindenpark Potsdam, 1.12.07
- Ensiferum - Mit 'Unsung Heroes' zum Eurovision Song Contest?

Rezensionen:
- Iron
- 10th Anniversary Live
- Victory Songs
- From Afar
- Unsung Heroes
- One Man Army
- Two Decades Of Greatest Sword Hits
- Two Paths

Kurzinfos: Norther

Homepage:
- Norther

Artikel:
- Norther - Therapierte Schnellarbeiter
- Norther und Turisas - Blau-Weiß siegt in Karlsruhe

Rezensionen:
- Mirror Of Madness
- Death Unlimited
- Till Death Unites Us
- N
- Circle Regenerated

Kurzinfos: Nevermore

Homepage:
-
-
- Nevermore - MySpace-Seite

Artikel:
- Nevermore - Willkommen zuhause
- Nevermore – Im Gespräch mit Warrel Dane
- Nevermore - Ganz gewöhnliche Magie

Rezensionen:
- Dead Heart In A Dead World
- Dreaming neon black
- Enemies Of Reality
- This Godless Endeavor
- The Obsidian Conspiracy

Kurzinfos: Graveworm

Homepage:
- Graveworm
- Graveworm - MySpace-Seite

Artikel:
- Graveworm - Schlager, Spinnen, Tod und Teufel
- Graveworm - Produktiver Druck
- Graveworm – Frisches Blut auf dem Sargdeckel
- Graveworm - Und ewig grüßt das (Gitarristen-)Murmeltier

Rezensionen:
- Engraved In Black
- (N)Utopia
- Collateral Defect
- Diabolic Figures
- Fragments Of Death

Mediathek:
- Christian Woman

Kurzinfos: Candlemass

Homepage:
- Offizielle Website

Rezensionen:
- Candlemass
- King Of The Grey Islands
- Death Magic Doom
- Psalms For The Dead


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de