whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

III
Makthaverskan
III
(Post-Rock)

Get Ready For The Getdown
Sweetkiss Momma
Get Ready For The Getdown
(Rock)

To The Gallows
Desecrator
To The Gallows
(Thrashmetal)

Emotional Tattoos
Premiata Forneria Marconi
Emotional Tattoos
(Pop)

Californisoul
Supersonic Blues Machine
Californisoul
(Rock)

Grau
Illegale Farben
Grau
(Punk)

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)

Walk The Earth
Europe
Walk The Earth
(Hardrock)

Winners And Losers
Gypsy Soul
Winners And Losers
(Hardrock)



Roskilde - Ein Festival geht in die 35. Runde!

Das größte Rock-Festival in Nord-Europa geht in die 35. Runde. Wie immer von der unabhängigen und Non-Profit-Gesellschaft Roskilde Charity Society ausgerichtet und wie immer mit einem illusteren und geschmackssicher zusammengestellten Programm! Los geht's ab Sonntag dem 26. Juni mit einem Warm-Up, das eigentliche Festival startet dann am Donnerstag dem 30. Juni um 17 Uhr und Ende ist am Sonntag dem 3. Juli – vier Tage mit etwa 160 Bands auf sechs Bühnen.

Die Geschichte des Roskilde-Festivals ist vor allem überschattet von einem tragischen Ereignis; im Jahre 2000 – es war das dreißigste Festival – starben bei dem Auftritt von Pearl Jam neun junge Menschen. Danach sagten einige Bands ihren Auftritt sofort ab, andere spielten und gerieten dafür in die Kritik – kurz: Es war nicht mehr so wie früher.
Nach langen Diskussionen entschieden die Veranstalter nicht aufzugeben und auch im Jahre 2001 ein Festival zu machen, welches allerdings mit einer Trauer-Messe anfing. Es dauerte dann aber bis zum letzten Jahr, bis der Roskilde-Spirit wieder zu spüren war, allerdings anders, denn jeder, der seit 2001 dort war, war begeistert von dem Umgang der Fans miteinander, selbst bei den heftigsten Konzerten achtete man aufeinander und half Stürzenden sofort wieder auf, der Schock von 2000 sitzt immer noch tief!

Doch blicken wir nach vorne, denn jetzt könnt Ihr Euch auf ein Festival freuen, welches Großes verspricht, die Programmauswahl war ja zugegebenermaßen nie schlecht in Roskilde, aber diesmal haben die Macher sich selbst übertroffen und bieten ein Programm, bei dem alte Galionsfiguren auf die Speerspitze der neuen Generation treffen!
Die Überväter Black Sabbath in der Original-Besetzung, Brian Wilson, das Genie hinter den Beach Boys, dazu jede Menge Musiker, die in den frühen Neunzigern eine wichtige Rolle spielten, jetzt aber mit "neuen" Projekten am Start sind: Audioslave, Velvet Revolver, die Foo Fighters, Le Tigre. Außerdem die Noise-Pioniere Sonic Youth, Gangsta-Rapper Snoop Dogg, die New Yorker Funk-Legende Chic und die frisch reformierten Duran Duran.

Roskilde - Ein Festival geht in die 35. Runde! Seiten 1 2

 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Uraniumstaub
© 05/2005 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Roskilde

Artikel:
- Roskilde - Ein Festival geht in die 35. Runde!
- Roskilde 2005 - Interpol, And You Will Know Us By The Trail Of Dead, The Futureheads
- Roskilde 2005 - Foo Fighters, The Raveonettes, Duran Duran
- Roskilde 2005 - Velvet Revolver , Tocotronic
- Roskilde 2005 - The Tears, Death From Above 1979, Black Sabbath
- Roskilde - der Countdown läuft!
- Roskilde 2006 - Festival der Legenden

Kurzinfos: Audioslave

Homepage:
- Audioslave

Rezensionen:
- Audioslave
- Out of Exile
- Revelations

Mediathek:
- Show Me How To Live
- Cochise

Kurzinfos: Beach Boys

Homepage:
- Offizielle Website

Kurzinfos: Bernard Butler

Kurzinfos: Black Sabbath

Homepage:
- Black Sabbath
- Black Sabbath auf Facebook

Artikel:
- Roskilde 2005 - The Tears, Death From Above 1979, Black Sabbath

Rezensionen:
- Reunion
- The Black Sabbath Story - Vol. 1
- The Black Sabbath Story - Vol. 2
- Heaven And Hell (Deluxe Edition)
- Mob Rules (Deluxe Edition)
- Live Evil (Deluxe Edition)
- Dehumanizer (Deluxe Expanded Edtition)


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de