whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Retrospektiw (3-LP-Boxset)
Magma
Retrospektiw (3-LP-Boxset)
(Progressive Rock)

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)



Dream Theater - Das geheimnisvolle Album Octavarium

James LaBrie, Mike Portnoy, John Petrucci, Jordan Rudess und John Myung veröffentlichen also endlich ihr achtes Album. Für die Band bedeutet das, die langersehnte Freiheit, denn mit "Octavarium" haben sie endlich ihren Vertrag mit ihrem Label Atlantic erfüllt. Doch es ist mehr als nur das, denn das Album hat definitiv auch eine tiefere Aussage und beinhaltet unzählige kleinere Anspielungen. Für diese sogenannten "Nuggets" sind Dream Theater inzwischen schon fast legendär und sie stellen ihre Hörer stets vor neue Herausforderungen.

Bis die Fans herausgefunden hatten, dass Schlagzeuger Mike Portnoy bei "In The Name Of God" in einem kurzen Solo zweimal hintereinander "Eat My Ass And Balls" im Morsecode (..-----.--.-.......--.-..-....-.-...-..... ) gespielt hatte, dauerte es fast anderthalb Jahre. Auf die Frage, ob es auch bei "Octavarium" wieder Geheimnisse geben würde, antwortete Mike Portnoy in einem Interview: "This Album is just one big Nugget!" Tatsächlich überschlagen sie die Fans in den Foren bereits mit großen Vermutungen und Spekulationen. Hier der Versuch zumindest einen kleinen Überblick über die bislang aufgespürten Geheimnisse zu geben.

Grafische Umsetzung der Zahlensymbolik:
Eine Oktave besteht aus acht Stammtönen und fünf Halbtönen. Die auf der Rückseite abgebildete Klaviertastatur zeigt also die acht Songs in ihren unterschiedlichen Tonlagen, während die schwarzen Tasten die einzelnen Musiker symbolisieren.

Auch die Anzahl der im Cover dargestellten Metallkugeln beträgt acht Stück, während man fünf schwarze Vögel erkennen kann, die wie bei der Klaviertastatur in den Zwischenräumen aufgeteilt sind.

Addiert man die fünf Vögel auf der Vorder- und Rückseite mit den drei Vögeln auf den abgebildeten Dominosteinen erhält man wieder die Zahl Acht.

 

Die Anzahl der Augen der beiden Dominosteine ergeben Fünf und Acht.

Der achtarmige Oktopus versucht fünf Fische zu fangen.

Das Stopschild mit dem Logo von Dream Theater ist achteckig.

Die achtbeinige Spinne sitzt in einem achteckigen Labyrinth und kann doch nicht durch die acht Ausgänge entfliehen.

Auf dem Snooker-Tisch sind acht Bälle zu sehen.

Das skizzierte Octogon hat – der Name sagt es ja – acht Seiten.

Der in dem Octogon abgebildete Stern hat fünf Spitzen

Das Verhältnis der Konstruktionsskizze ist angeblich 5:8

Das Booklet hat natürlich acht Seiten

Graphische Anspielungen auf die Unendlichkeit:
Eine um 90 Grad gedrehte Acht ergibt das Zeichen für Unendlichkeit.

Die auf dem Cover dargestellten Metallkugeln stoßen sich nahezu unendlich oft voneinander wieder ab.

Der kleine Junge der am Anfang des Booklet der Stimme in der Dose lauscht, spricht am Ende in das andere Ende der Leitung hinein.

Dream Theater - Das geheimnisvolle Album Octavarium Seiten 1 2

 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Beelzebübchen
© 06/2005 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Dream Theater

Homepage:
- Dream Theater

Artikel:
- Dream Theater - Das geheimnisvolle Album Octavarium
- Dream Theater - Progressive Gotteshuldigung des Homo Progmetallus
- Dream Theater - Alles Andere als ein progressives One-Hit-Wonder
- Dream Theater - Über den Grammy, die Liebe zum Metal und das Wagnis, sich auf etwas Neues einzulassen
- Großes Kino mit Dream Theater
- Dream Theater - Das große Erstaunen in Hannover
- Michaels Jahresrückblick mit Dream Theater und kleinen Bluesrock-Perlen

Rezensionen:
- Fallen into Infinity
- Scenes from a memory
- Six Degrees Of Inner Turbulence
- Train Of Thought
- Live at Budokan
- Octavarium
- Score
- Systematic Chaos
- Greatest Hit (... And 21 Other Pretty Cool Songs)
- Black Clouds And Silver Linings
- A Dramatic Turn Of Events
- Dream Theater
- Live At Luna Park
- Breaking The Fourth Wall - Live From The Boston Opera House
- The Astonishing

Mediathek:
-

Kurzinfos: James LaBrie

Homepage:
- James LaBrie - offizielle Website
- James LaBrie - MySpace-Seite

Rezensionen:
- Elements Of Persuasion
- Static Impulse
- Impermanent Resonance


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de