whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

The Final Nightmare
Overdrive
The Final Nightmare
(Metal)

A Tribute To Nils Koppruch + Fink
V.A.
A Tribute To Nils Koppruch + Fink
(Alternative Country)

Death Sentence
Those Who Fear
Death Sentence
(Hardcore)

Fair Youth
Maybeshewill
Fair Youth
(Post-Rock)

Sunbather
Deafheaven
Sunbather
(Blackmetal)

Darkest Hour
Darkest Hour
Darkest Hour
(Metalcore)

Science & Survival
I Am Giant
Science & Survival
(Alternative)

Electric Soul
Marlon Roudette
Electric Soul
(Elektro-Pop)

The Energy Of Soul
Twilightfall
The Energy Of Soul
(Melodic/Progressive)

Hold What We Can Hold
My Glorious
Hold What We Can Hold
(Indie-Rock)



Subway To Sally – Eric Fish im Interview: Atemlos, aber glücklich

2005 scheint das Jahr des Mittelalter-Rocks zu sein. Es gibt unter anderem neue Alben von In Extremo, Schandmaul, Saltatio Mortis und Corvus Corax, zum Teil aufwändig arrangierte Konzertevents wie das "Kunststück" der Schandmäuler im Circus Krone oder die Carmina Burana-Vertonung "Cantus Buranus" auf dem Wacken Open Air. Auch Subway To Sally waren fleissig, Eric Fish hat nicht nur an seiner im Herbst erscheinenden neuen Solo-CD gearbeitet, mit "Nord Nord Ost" kommt auch das neue Studioalbum seiner Band in die Läden. Und kaum ist das Ding im Kasten, geht die Arbeit weiter - trotzdem fand sich noch Zeit für ein kurzes Interview.

Wie das nun mal so ist - wenn man größer und bekannter wird, wird die Promotion immer aufwändiger und der Interviewmarathon immer länger. Und wenn man dann wie Whiskey-Soda einen der letzten Termine abbekommt, kann das Gegenüber am Telefon - in diesem Fall Eric Fish - schon mal etwas müde und unmotiviert sein. Ein paar Fragen haben wir ihm trotzdem gestellt, obwohl er schon längst wieder dabei war, mit einem Kollegen in Chemnitz an neuen Songs zu feilen. Am 10. Oktober soll dann auch einen neue Soloscheibe erscheinen, doch bis dahin gibt es noch jede Menge Arbeit, die Konzentration liegt wohl eher noch auf "Nord Nord Ost".
"Mal eins vorneweg, zu den einzelnen Songs möchte ich nicht viel verraten. Unsere Fans können selber denken und ihre eigenen Interpretationen in die Stücke reinlegen.". Okay, kommen wir also direkt zu den Aufnahmen, die diesmal zum Teil etwas chaotisch verliefen. "Wir haben diesmal komplett anders gearbeitet als beim letzten Album in Dänemark. Es wurde in fünf verschiedenen Studios in Berlin und Potsdam aufgenommen. Meine Parts habe ich auf dem Schiff am Treptower Park eingesungen, die Hauptarbeit lag aber wohl bei Ingo. Es war für uns nicht immer leicht, alles zu koordinieren. Ich würde es nicht nochmal so verstreut machen wollen – das war zu chaotisch. Es ist besser, zusammen an einem Ort zu arbeiten. Ich ziehe mich auch gerne zurück dafür an einen Ort, an dem man Ruhe hat." Im Anschluss an die stressigen Aufnahmen ging es ohne Pause weiter. "Also Zeit für Urlaub habe ich schon lange nicht gehabt. Nach den Aufnahmen kamen direkt Konzerte, Pressetermine und so weiter. Und ich arbeite ja auch schon wieder an neuen Solosachen. Man könnte sagen, ich bin atemlos, aber glücklich zur Zeit." Schön, das zu hören.

 

Schliesslich ist es für jeden Musiker wohl das Wichtigste, am Ende mit der eigenen Arbeit zufrieden zu sein. Bei Eric Fish ist dies voll und ganz der Fall. Auf "Nord Nord Ost" gefallen ihm ausnahmslos alle Songs richtig gut. "Das ganze Gefühl stimmt irgendwie. Es ist anders als bei den Vorgängeralben. Eine Runde Sache. Schwer, da einen Song auszuwählen, der mir am Besten gefallen soll. Ich denke am nächsten geht mir persönlich das 'Feuerkind'. Das Lied nimmt einen sehr mit. Ich hab es selbst geschrieben - aber er ist nicht autobiografisch, sondern beruht auf Erkenntnissen und Wahrnehmungen meiner Umwelt. Mit allen anderen Songs bin ich aber auch sehr zufrieden."

Subway To Sally – Eric Fish im Interview: Atemlos, aber glücklich Seiten 1 2

 

Artikel empfehlen/mailen      Artikel drucken

TheBanshee
© 08/2005 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Subway To Sally

Homepage:
- Subway To Sally
- Subway To Sally - MySpace-Seite

Artikel:
- Subway To Sally - ... unterwegs im Namen des Herrn
- Subway To Sally – Eric Fish im Interview: Atemlos, aber glücklich
- Subway to Sally - Eine Zeitreise vom 19. Jahrhundert ins Mittelalter
- Subway to Sally - Auf neuen Pfaden in Hamburg
- Apocalyptica & Subway To Sally - Mitreißend und aufgeheizt
- Subway To Sally - Das Live-Feeling ist das Wichtigste
- Subway To Sally - Schlachthof-Premiere in München
- Subway To Sally - Eisheilige Nacht in Bad Salzungen
- Subway To Sally - Moritat über das Älterwerden

Rezensionen:
- Herzblut
- Engelskrieger
- Live
- Nord Nord Ost
- Nackt
- Bastard
- Schlachthof
- Kreuzfeuer
- Schwarz In Schwarz

Kurzinfos: Wacken Open Air

Homepage:
- Sensation auf dem Wacken!

Artikel:
- Wacken Open Air 2002 - Part I: Der ganz normale Wahnsinn
- Wacken Open Air 2002 - Part II: Der Wahnsinn geht weiter
- Wacken Open Air 2002 - Part III: Hört der Wahnsinn niemals auf?
- Wacken Open Air 2003 - Pflichttermin für Headbanger
- Wacken Open Air 2003 - Part 1: Feuer, Fleisch und Dosenbier
- Wacken Open Air 2003 - Part 2: Preußen Münster...warmes Dosenbier
- Wacken Open Air 2004 - 15 Jahre ohne Kompromisse
- Wacken Open Air 2004 - Wir werden das Haus rocken
- Wacken Open Air 2005 - Das Familienfestival für Metaller
- Wacken Open Air 2005 - Donnerstag: Calm before the rain!
- Wacken Open Air 2005 - Freitag: No sleep ´till Berlin!
- Wacken Open Air 2005 - Samstag: Rain or shine!
- Wacken Open Air 2006 - Alle Jahre wieder der stählerne Himmel auf Erden
- Wacken Open Air 2006 – Sonne satt, Sold Out und
- Wacken Open Air 2007 – Metal Battle - Im Zeichen der förderlichen Ruhestörung
- Wacken Open Air 2007 - Die größte Metal-Party im Lande
- Wacken Open Air - 60000 Headbanger im Metal Village
- Wacken Open Air 2008 - Wir sind Wacken!
- Wacken Open Air 2008 - Scream for me, Wacken!

Kurzinfos: Schandmaul

Homepage:
- Schandmaul

Artikel:
- Castle Rock Festival - Sonne, Schloß, Mittelalterrock ...
- Schandmaul - Von Narren, Kasperlen und Schandtaten (Teil1)
- Schandmaul - Von Narren, Kasperlen und Schandtaten (Teil 2)
- Schandmaul – Im Bus mit Birgit, Stefan und Matthias
- Schandmaul - Mit Leib und Seele in Hamburg

Rezensionen:
- Wie Pech und Schwefel
- Kunststück (DVD + CD)
- Mit Leib und Seele
- Anderswelt
- Sinnbilder
- Sinnfonie
- Traumtänzer
- Unendlich

Kurzinfos: Saltatio Mortis

Homepage:
- Saltatio Mortis

Artikel:
- Saltatio Mortis – keine Musik für den Ballermann
- Saltatio Mortis - Getrauert wird woanders

Rezensionen:
- Das zweite Gesicht
- Heptessenz
- Des Königs Henker
- Aus der Asche
- Wer Wind Saet
- Sturm Aufs Paradies

Kurzinfos: Manowar

Homepage:
- Manowar
- Manowar MySpace

Artikel:
- MANOWAR sind doof
- Manowar Vorankündigung: „If You Are Not In Metal...“
- Manowar - Bier, Brüste und volle Phonzahl
- Teräsbetoni - Stahlbeton ist Finnlands Antwort auf Manowar
- Manowar - Die Söhne Odins in Berlin

Rezensionen:
- Warriors Of The World
- An American Trilogy / The Fight For Freedom
- Hell On Earth III
- Hell On Earth IV
- The Sons Of Odin EP
- Gods Of War
- Thunder In The Sky
- Battle Hymns MMXI
- The Lord Of Steel


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

whiskey-soda auf twitter

CD des Monats 08/14
Deine Lakaien - Crystal Palace
Deine Lakaien - Crystal Palace


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B

Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv

1995-2014 © whiskey-soda.de