whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Retrospektiw (3-LP-Boxset)
Magma
Retrospektiw (3-LP-Boxset)
(Progressive Rock)

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)



Schandmaul - Mit Leib und Seele in Hamburg

Im Rahmen ihrer Tour zum neuen Album "Mit Leib und Seele" gaben die Jungs und Mädels von Schandmaul endlich mal wieder ein Gastspiel in Hamburg. In der "Großen Freiheit 36", einer Konzerthalle auf der Hamburger Reeperbahn, stellten die Schandmäuler die Tourtauglichkeit ihres neuesten Werks unter Beweis.

Als Support holten sich Schandmaul die Oldenburger Truppe Regicide ins Boot, mit denen sie auch privat befreundet sind. Bei Regicide gab es eine Neubesetzung: Geigerin Jonna ist schwanger und im Mutterschutz, ersetzt wird sie in der Zeit durch die neue Violinistin Nicola, die ihre Sache aber prima machte und Jonna mehr als würdig vertrat. Regicide unterhielten das Publikum mit vielen Songs von ihrer neusten Scheibe "Break The Silence." Bei "The Hanger On", "Plastic Dove", "Pirates" und "Break The Silence" geriet das Publikum in der zugebenermaßen komplett überfüllten Halle so richtig ins Schwitzen. Doch leider ist die Zeit als Support nun mal begrenzt und so mussten Regicide leider viel zu schnell wieder von der Bühne, um Platz für die Schandmäuler zu machen.

 

Nach einer kurzen Umbauphase und ziemlich viel Gedrängel im Publikum, weil jeder nach vorne wollte, hörte man dann die vertrauten Klänge von Anna Kränzleins Geige und Birgit Muggenthalers Flöte. Noch war die Band hinter einem schwarzen Tuch verborgen, doch als das dann fiel, brach im Publikum Jubel aus. Die Schandmäuler brachten die Fans mit einem rein instrumentalen Stück in Stimmung, und nach diesem betrat auch Sänger Thomas Lindner die Bühne und stimmte als Opener "Drachentöter" vom Vorgängeralbum "Wie Pech und Schwefel" an. Man hatte den Eindruck, das Schandmaul mit dieser Tour endgültig von ihrem Image als Mittelaltercombo wegkommen wollten, das zeigte unter anderem auch der leicht futuristisch anmutende Bühnenaufbau und die Outfits der Band. Die Stimmung war aufgrund der wesentlich größeren Location auch weniger familiär, als man es sonst von Schandmaul-Konzerten gewohnt war. Nichtsdestotrotz waren die Fans fröhlich am Feiern, auch wenn aufgrund der echt miserabel temperierten Halle allen nach wenigen Minuten der Schweiß ausbrach.

Band wie auch Fans hielten aber tapfer durch und rockten zu Schandmaul-Klassikern wie "Walpurgisnacht", "Vogelfrei", "Sichelmond" und Balladen wie "Dein Antlitz". Das neue Album kam leider viel zu kurz, da die Schandmäuler ziemlich wenig Songs davon spielten. Performt wurde nur ca. ein Drittel des Neulings, darunter zum Beispiel "Feuertanz", "Kein Weg zu weit", das instrumentale "Käptn Coma" und das wunderschöne "Lichtblick". Nach nur zwei Zugaben ("Der letzte Tanz" und "Sonnenstrahl") verabschiedeten sich die Schandmäuler schon vom Hamburger Publikum, versprachen aber, sich gleich beim Merchandise sehen zu lassen und mit den Fans noch einen zu trinken.

 

Alles in allem war es ein sehr nettes Konzert, aber man kann es leider nicht ganz mit den sonstigen Auftritten von Schandmaul vergleichen. Das neue Album kam definitiv zu kurz und leider war auch die Beleuchtung im Saal extrem unschön und erschwerte es, die Band ungeblendet zu erkennen. Regicide waren als Support großartig, ganz besonderes Highlight zum Schmunzeln war, das die Band sich nach dem Konzert einfach selber auf die Reeperbahn stellte, um ihr neues Album zu verkaufen, da im Saal kein Platz mehr dafür vorhanden war.


 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Schoko-Elfe
© 05/2006 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Schandmaul

Homepage:
- Schandmaul

Artikel:
- Castle Rock Festival - Sonne, Schloß, Mittelalterrock ...
- Schandmaul - Von Narren, Kasperlen und Schandtaten (Teil1)
- Schandmaul - Von Narren, Kasperlen und Schandtaten (Teil 2)
- Schandmaul – Im Bus mit Birgit, Stefan und Matthias
- Schandmaul - Mit Leib und Seele in Hamburg
- Saltatio Mortis und Schandmaul headlinen das Feuertal 2015

Rezensionen:
- Wie Pech und Schwefel
- Kunststück (DVD + CD)
- Mit Leib und Seele
- Anderswelt
- Sinnbilder
- Sinnfonie
- Traumtänzer
- Unendlich

Kurzinfos: Regicide

Homepage:
- Regicide
- Regicide - Offizielle Homepage

Artikel:
- Regicide - Releaseparty in Oldenburg

Rezensionen:
- Viorus
- Break The Silence


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de