whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

III
Makthaverskan
III
(Post-Rock)

Get Ready For The Getdown
Sweetkiss Momma
Get Ready For The Getdown
(Rock)

To The Gallows
Desecrator
To The Gallows
(Thrashmetal)

Emotional Tattoos
Premiata Forneria Marconi
Emotional Tattoos
(Pop)

Californisoul
Supersonic Blues Machine
Californisoul
(Rock)

Grau
Illegale Farben
Grau
(Punk)

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)

Walk The Earth
Europe
Walk The Earth
(Hardrock)

Winners And Losers
Gypsy Soul
Winners And Losers
(Hardrock)



Die Apokalyptischen Reiter - Ein Sturm geht übers Land

Am 25. September 2006 ist es endlich soweit! Die Apokalyptischen Reiter stürmen mit ihrem neuen Album übers Land: "Riders on the Storm" verspricht der Reitermania stürmische Zeiten und furioses neues Liedgut. Einen kleinen Vorgeschmack des Albums und eventuell des zu erwartenden Erfolgs, brachte die im Juni auf Platz sieben in die deutschen DVD-Charts eingestiegenen EP "Friede sei mit Dir".

Ein Erfolg, der so von den Jungs nicht erwartet worden war. "Das war die Überraschung des Jahres überhaupt! Zumal es eine Sache von komischen Zufällen war, dass es diese DVD überhaupt gibt. Wir wussten ja noch nicht mal, dass die Show gefilmt wurde. Jemand von der Plattenfirma meinte "ich hab die Show" und dann kam die Überlegung: 'Sollen wir das Teil in der Schublade vergammeln lassen oder machen wir was damit?' So haben wir sie mit dem Studioreport und der Videografie raus gebracht und dann ist es irgendwie passiert! Damit hätte niemand gerechnet: Der große Plattenboss meldet sich persönlich, was er sonst nie tut, und sagt: 'Habt ihr fein gemacht!'", freut sich Frontman Fuchs. Auch die Samurai-Tour mit Turisas im letzen Jahr war ein voller Erfolg in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wie haben die Reiter selbst die Tour erlebt? "Turisas waren auf jeden Fall ein Zugewinn, musikalisch wie persönlich! Wir sind auch immer noch im Kontakt und lagern gerade vier Merchendise-Kisten von Turisas in unserem Proberaum." Für Fuchs ist es auch durchaus nachvollziehbar, dass Künstler während einer Tour die Städte oder sogar ganze Länder durcheinander bringen. "Während einer Tour, die drei bis vier Wochen und länger dauert, weiß man fast nicht mehr, ob man Männlein oder Weiblein ist! Insofern ist es auch nachvollziehbar, dass manche nicht mehr wissen, in welchem Land sie überhaupt sind. Der Fokus liegt auf der Show und man ist die ganze Zeit wie in einem Dauerfilm gefangen." Besonders in Erinnerung ist für Die Apokalyptischen Reiter ein Auftritt bei einem Blues-Festival geblieben. "Anfangs standen die Leute mit offenem Mund da und haben gar nicht begriffen, was passiert. Und zum Schluss hatten wir die Leute einfach und alle haben gefeiert!"

 

Feiern werden die Fans wohl auch das neue Album "Riders on the Storm", das stürmisch über die Reitermaniacs herfällt. Ist diese Assoziation auch von den Künstlern so gewollt? "Ja, so könnte man es beschreiben. Der Titel drückt zum einen das allgemeine Bandgefühl aus, man könnte es gut damit beschreiben. Wir stehen sehr hinter dem Album und nach zehn Jahren Bandgeschichte könnte man es als Um- oder Aufbruchsstimmung innerhalb der Band betrachten. Zum anderen gibt es natürlich noch den Titeltrack "Riders on the Storm", der in eine ganz andere Kerbe schlägt. Er ist sehr apokalyptisch gehalten und zum Großteil von der Bibel inspiriert. Im Wesentlichen eine Beschreibung dessen, was passieren wird, und eine Klage an die Menschheit, die Ihre Zeit so schändlich nutzt. Das Ganze natürlich mit ordentlich Pathos versehen! Der tiefere Sinn, der eigentlich dahinter steckt ist, dass ich es gut finde die Leute immer einmal wieder daran zu erinnern, dass wir unsere Lebensgrundlage zerstören und das dieser Planet nur geborgt ist!" Wahre Worte eines weisen Mannes! Die ernsthafteren Themen, die jedoch weiterhin typisch für Die Apokalyptischen Reiter sind, machen auch zum großen Teil den Unterschied zwischen dem Album "Samurai" und "Riders on the Storm aus". Fuchs erklärt das so: "Das Album "Samurai" ist unter ganz anderen Umständen entstanden. Ich war damals viel auf Reisen, was merklich in das Album eingeflossen ist. "Riders on the Storm" ist ein wesentlich bodenständigeres Album und vielleicht auch ernsthafter. Jedes Album ist ja auch ein musikalisches Tagebuch. Es werden Dinge verarbeitet, die uns in den zwei Jahren zwischen den Alben begleitet haben. Der rote Faden, der sich durch "Riders on the Storm" zieht und der auch in den Texten immer mal wieder auftaucht, ist für mich: Werde was du bist, besinn dich auf deine Stärken! Lebe Deine Träume, komm aus deinem Sessel hoch und mach was! Das ist ein wenig das zentrale Thema der Platte. Samurai war da wesentlich verspielter. Bei "Riders on the Storm" ist es mehr auf den Punkt gebracht und wir haben hier zum ersten Mal Dinge aus dem Zeitgeschehen ganz klar auf den Punkt gebracht und angesprochen, was vorher nicht so der Fall war, da war es eher allgemeiner gehalten." Den Grund, warum das neue Album ernsthafter geworden ist, sieht der Frontmann darin: "Das hat immer etwas mit den Lebensumständen zu tun. Ich bin jetzt seit zwei Jahren zu Hause und lebe jetzt zum ersten Mal so dieses Leben, das man so lebt, wenn man daheim ist. Ich war einfach immer auf Reisen und in jeder freien Minute irgendwo und bin jetzt zum ersten Mal ein längeres Stück zu Hause; vielleicht bringt einen das der Zeit, in der man lebt, ein Stück näher und es ist mehr von Realität geprägt." Einen persönlichen Lieblingssong auf dem neuen Album kann Fuchs nicht nennen: "Nein, das sind alles unsere Babies! Wir feilen an jedem Song so lange bis wir sagen: 'Das kann man vertreten, das ist gut!' Der einzige Unterschied ist, wenn man einen relativ leichten Song wie 'Schenk mir heut Nacht' schreibt, wo es einfach nur um körperliche Bedürfnisse geht, oder so einen Song wie 'Soldaten', da macht man sich viel mehr Gedanken, was du da auf die Leute loslässt und bist Dir deiner Verantwortung bewusst."

Die Apokalyptischen Reiter - Ein Sturm geht übers Land Seiten 1 2

 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Baja
© 08/2006 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Die Apokalyptischen Reiter

Homepage:
- Die Apokalyptischen Reiter

Artikel:
- Die Apokalyptischen Reiter - Ein Sturm geht übers Land
- Die Apokalyptischen Reiter - Wer Wind sät, wird Sturm ernten
- Die Apokalyptischen Reiter – Wir sind kein Nostalgie-Act
- Die Apokalyptischen Reiter - ...bringen Licht ins Dunkle!
- Die Apokalyptischen Reiter - Haken schlagende Hasen

Rezensionen:
- Have A Nice Trip
- Riders on the Storm
- Tobsucht
- Licht
- Moral & Wahnsinn
- The Greatest Of The Best
- Tief.Tiefer

Kurzinfos: Hämatom

Homepage:
- Offizielle Homepage

Artikel:
- Hämatom - Die vertonte Brutalität der Gebrüder Grimm
- Hämatom - Große Show bei der 'Keinzeitmenschtour 2013'
- Ingos Metal-Alben des Jahres - Hämatom und Co.

Rezensionen:
- Wut
- Stay Kränk
- Keinzeitmensch
- X

Kurzinfos: Turisas

Homepage:
- Turisas

Artikel:
- Turisas - Von bulgarischer Hochzeitsmusik und stinkenden Fellen
- Norther und Turisas - Blau-Weiß siegt in Karlsruhe

Rezensionen:
- Battle Metal
- The Varangian Way
- A Finnish Summer With Turisas
- Stand Up And Fight
- Turisas2013

Kurzinfos: Tyr

Artikel:
- Amon Amarth, Wintersun, Tyr - Hilfe, die Wikinger kommen!

Rezensionen:
- Eric The Red
- Raknarok
- Land
- By The Light Of The Northern Star
- The Lay Of Thrym
- Valkyrja

Kurzinfos: Wacken Open Air

Homepage:
- Sensation auf dem Wacken!

Artikel:
- Wacken Open Air 2002 - Part I: Der ganz normale Wahnsinn
- Wacken Open Air 2002 - Part II: Der Wahnsinn geht weiter
- Wacken Open Air 2002 - Part III: Hört der Wahnsinn niemals auf?
- Wacken Open Air 2003 - Pflichttermin für Headbanger
- Wacken Open Air 2003 - Part 1: Feuer, Fleisch und Dosenbier
- Wacken Open Air 2003 - Part 2: Preußen Münster...warmes Dosenbier
- Wacken Open Air 2004 - 15 Jahre ohne Kompromisse
- Wacken Open Air 2004 - Wir werden das Haus rocken
- Wacken Open Air 2005 - Das Familienfestival für Metaller
- Wacken Open Air 2005 - Donnerstag: Calm before the rain!
- Wacken Open Air 2005 - Freitag: No sleep ´till Berlin!
- Wacken Open Air 2005 - Samstag: Rain or shine!
- Wacken Open Air 2006 - Alle Jahre wieder der stählerne Himmel auf Erden
- Wacken Open Air 2006 – Sonne satt, Sold Out und
- Wacken Open Air 2007 – Metal Battle - Im Zeichen der förderlichen Ruhestörung
- Wacken Open Air 2007 - Die größte Metal-Party im Lande
- Wacken Open Air - 60000 Headbanger im Metal Village
- Wacken Open Air 2008 - Wir sind Wacken!
- Wacken Open Air 2008 - Scream for me, Wacken!
- Wacken Open Air 2016 - Rain or Sunshine?


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de