whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Colours Not Found In Nature
Steve Hogarth Isildurs Bane
Colours Not Found In Nature
(Progressive Rock)

Back For More
The Voodoo Fix
Back For More
(Rock)

Awaken The Guardian Live
Fates Warning
Awaken The Guardian Live
(Progressive Metal)

Instruction for Destruction
Comaniac
Instruction for Destruction
(Thrashmetal)

Outlive
Demon Hunter
Outlive
(Metalcore)

Vertigo
Sound Storm
Vertigo
(Powermetal)

Endure and Survive (Infinite Entanglement, Pt. II)
Blaze Bayley
Endure and Survive (Infinite Entanglement, Pt. II)
(Powermetal)

Windows
Jon Lord
Windows
(Progressive Rock)

Resolve
MindMaze
Resolve
(Progressive Metal)

Two Devils Will Talk
The Real McKenzies
Two Devils Will Talk
(Punk)



Aborted - It's just entertainment!

Aborted – die Speerspitze mitteleuropäischen Deathgrinds melden sich nach zwei Jahren zurück. Die neue Langrille in der Tasche könnte es darum gehen, den Fans die bei "The Archaic Abbatoir" ein Abrutschen in den Hardcore fürchteten, das Gegenteil zu beweisen. Oder aber, wie Sven De Caluwé, seines Zeichens Frontgrunzer der Belgier, es ausdrücken würde: Einfach guten Metal zu machen und sich einen Dreck um die Meinung Anderer zu scheren.

Zumindest, wenn es um die Musik geht, lassen sich die Jungs nach eigenen Aussagen nichts aufzwingen, sondern schreiben drauf los, wie es gerade passt. Allerdings gibt man wohl keine ausführlichen Interviews, wenn man sich überhaupt nicht um die öffentliche Meinung kümmert. Svencho dagegen berichtet uns, wie es im Hause Aborted gerade läuft, es hat sich schließlich auch einiges getan in der letzten Zeit. "Ich habe gerade zwei Alben aufgenommen, nicht nur mit Aborted, sondern auch mit meiner anderen Band, Leng Tch'e. Jetzt gibt es viel zu tun, aber ich lebe für die Musik, da geht das klar. Wir haben letztes Wochenende ein paar Shows in Holland und Frankreich gespielt und dadurch schon mal etwas Feedback bekommen." Wie waren denn die ersten Reaktionen auf das neue Werk mit dem skurrilen Titel "Slaughter & Apparatus: A Methodical Overture"? "Die Reaktionen waren positiv! Gerade in Holland war die Show sehr gut besucht. Allerdings gab es auch etwas komisches Feedback, ein Fan hat unsere Scheibe mit den neueren In Flames verglichen, haha! Ich glaube nicht, dass das stimmt, aber man kann ja denken was man will."
Der Sound des Albums geht wahrhaft in eine andere Richtung, allerdings haben die Jungs sich auch ihre eigenen Gedanken gemacht. "Ich verstehe schon, dass manchen Fans "The Archaic Abbatoir" nicht so gut gefallen hat, ich mag es selbst nicht mehr so besonders. Daher mussten wir uns eben weiter entwickeln. Es ist uns am wichtigsten, dass wir selbst hinter unserer Musik stehen können, was die Leute sagen, ist sekundär. Wir hören viel Kritik von den Oldschool-Fans, die am liebsten ein zweites "Purity Of Perversion" hätten, aber die werden eh nie was anderes akzeptieren. Es gibt so viele andere Bands, die immer wieder ihr ultrabrutales Ding durchziehen und das ist völlig in Ordnung. Aber wir brauchen frische Ideen, entwickeln uns weiter und wem es nicht gefällt, der soll sich unser Zeug eben nicht anhören."
Der Anspruch es allen recht zu machen ist also nicht so hoch; wie wichtig ist es denn da überhaupt, Fans zu erreichen? "Aborted sind keine Prediger. Die meisten Songs haben eine Message, aber das ist unsere Meinung zu den Dingen. Inhaltlich und musikalisch drücken wir uns eben aus und wenn das den Leuten gefällt, dann freuen wir uns natürlich darüber." Was denn für eine Message? Die bluttriefenden Titel sprechen da ja eigentlich eine deutliche Sprache, möchte man meinen.

 

"Neben diesem ganzen Gorekram schreiben wir auch über die Weltherrscher, religiösen Fanatismus, über Krieg und die Dummheit der Leute. Wir betrachten die Gesellschaft eher aus einem sozialen Blickwinkel und warnen vor dem Scheiß von rechts. Wir sind keine militanten Veganer, auch wenn ich sowas respektiere. Aber man muss die Leute inzwischen schocken, um ihre Aufmerksamkeit zu bekommen, da muss einfach Blut fließen. Und im Endeffekt ist es einfach nur Entertainment!"

Aborted - It's just entertainment! Seiten 1 2

 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

{644}
© 02/2007 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Aborted

Homepage:
- Offizielle Website
- MySpace-Seite

Artikel:
- Aborted - It's just entertainment!
- Aborted - Brutalität in ihrer ganzen Vielfalt

Rezensionen:
- The Archaic Abattoir
- Slaughter & Apparatus: A Methodical Overture
- Strychnine.213
- Coronary Reconstruction
- Global Flatline
- The Necrotic Manifesto

Kurzinfos: Napalm Death

Homepage:
- Napalm Death
- Napalm Death - MySpace-Seite

Artikel:
- Napalm Death - Über Musik und Menschlichkeit
- Napalm Death im SO36 - Die spinnen die Briten

Rezensionen:
- Words from the exit wound
- Leaders Not Followers: Part 2
- The Code Is Red...Long Live The Code
- Smear Campaign
- Time Waits for No Slave
- Utilitarian
- Apex Predator - Easy Meat

Kurzinfos: Leng Tch'e

Rezensionen:
- The Process of Elimination

Kurzinfos: In Flames

Homepage:
- In Flames
- Paris In Flames
- In Flames

Artikel:
- In Flames - Tuborg ändert Götheborg
- In Flames - Fluchthilfe für jedermann
- In Flames - Das Best Of ohne alte Songs-Konzept
- In Flames - Live im Finale mit Sepultura ohne Verlängerung
- In Flames - Wir haben nicht in einen Sack gegriffen und vergessene Riffs herausgeholt
- In Flames - Columbia Halle Berlin
- In Flames Gitarrist Björn Gelotte im WS-Interview

Rezensionen:
- Clayman
- Whoracle
- The Tokyo Showdown
- Reroute To Remain
- Trigger
- Soundtrack To Your Escape
- Used And Abused... In Live We Trust
- Come Clarity
- A Sense of Purpose
- Sounds Of A Playground Fading
- Siren Charms
- Battles

Mediathek:
- Touch Of Red
- The Quiet Place
-

Kurzinfos: Hatesphere

Homepage:
- Hatesphere

Artikel:
- Hatesphere - Wir sind älter und weiser geworden! Vielleicht!
- Hatesphere - Willkomen zur Core-Party!

Rezensionen:
- The Sickness Within
- Serpent Smiles And Killer Eyes
- To The Nines


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 04/17
Fourteenseventysix - Our Season Draws Near

Fourteenseventysix - Our Season Draws Near


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de