whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)

Walk The Earth
Europe
Walk The Earth
(Hardrock)

Winners And Losers
Gypsy Soul
Winners And Losers
(Hardrock)

In Range
Target
In Range
(Rock)

Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
Rolling Stones
Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
(Rock)

Deep Calleth Upon Deep
Satyricon
Deep Calleth Upon Deep
(Blackmetal)

Vestigial
Lo!
Vestigial
(Metal)

Engines Of Gravity
My Soliloquy
Engines Of Gravity
(Progressive Rock)

Proud Like A God XX
Guano Apes
Proud Like A God XX
(Alternative)



UFO - Eine Band zum Anfassen

Das Musikzentrum von Hannover ist eine sehr kleine, aber höchst authentische Konzerthalle mit dem direkten Kontakt zwischen Band und Publikum. Die Bühne ist nur einen halben Meter hoch, hier spielen Bands quasi zum Anfassen. Eine solche ist seit vielen Jahren UFO. Vor rund 400 Leuten lassen sie es ordentlich krachen.


Die einstigen Superstars des Hardrock sind trotz legendärer Klassiker in den 70er und 80ern sowie gelungener Alben in jüngster Zeit nur noch ein kleines Licht im Show-Business. Zu sehr haben die zahlreichen Live-Eklats mit Ex-Gitarrist Michael Schenker (der einst mitten im Konzert die Band verließ) ihrem Ruf geschadet. Doch der wahre Classic-Rock-Fan weiß, dass er mit UFO für wenig Geld eine große Portion Rock'n'Roll-Spaß bekommt. Das aktuelle Album "The Monkey Puzzle" ist obendrein das beste UFO-Werk seit Jahren. In beinahe originaler Besetzung spielt die Band mit dem zurückgekehrten Drummer Andy Parker. Der wirklich großartige Gitarrist Vinnie Moore, der den schwierigen wie genialen Schenker ersetzt, ist der einzige "Neuling", wenn man das nach vier Jahren noch sagen kann.

 

Die Live-Rückkehr von Parker ans Schlagzeug erleben wir allerdings nicht. Krankheitsbedingt wird er vom ehemaligen AC/DC- und gegenwärtigen Dio-Drummer Simon Wright ersetzt. Nach endloser Einleitungsprozedur betritt die Band dann endlich die Bühne, um mit "Mother Mary" gleich den ersten Klassiker zum Besten zu geben. Trotz auf der Bühne festgeklebter Setlist ändert sich die Reihenfolge der Titel ständig. Frontmann Phil Mogg fragt die Fans nach ihren Wünschen. Natürlich werden die "Obskuritäten" (leider) nicht berücksichtigt, aber die direkte Resonanz vermittelt zumindest das Gefühl von ein bisschen Improvisation, als "Only You Can Rock Me" erstmal statt "Fighting Man" kommt. Als besonderes Highlight darf übrigens der durchaus tanzbare Opener des neues Albums "Hard Being Me" erwähnt werden. Der ist so Rock'n'Roll, dass niemand stillhalten kann.

Bei "Only You Can Rock Me", "Too Hot To Handle" und der Überballade "Love To Love" singt natürlich ein jeder nach Kräften mit. Mit ihrem eingängigen Riffing, tollen Melodien und großartigen Gitarrensoli (damals Schenker, heute Moore) wissen UFO bis heute ihre Fans zu begeistern. Dabei gibt Pete Way am Bass den großen Entertainer. Immer noch trägt er längs-gestreifte Spandexhosen, die in den 80er viele britische Metalbands (speziell Iron Maiden und Saxon) zum Markenzeichen hatten. Dazu betreibt er auf der Bühne intensives Posing und spielt schließlich ein paar Minuten im Liegen. Der UFO-Fan kennt das, amüsiert sich aber jedes Mal erneut drüber. Der ruhige Paul Raymond, der optisch den alternden Gigolo gibt, sieht wieder hochkonzentriert aus, während er gekonnt zwischen Gitarre und Orgel hin- und herwechselt. Welche Musiker machen sowas eigentlich heute noch? Sehr cool.

 

Wenn man an diesem Abend etwas Negatives ausmachen kann, dann dass der Bass etwas zu laut gedreht ist. Manchmal dröhnt es sogar schon. Dadurch bleibt die charismatische Stimme von Phil etwas im Hintergrund. Schade ist ansonsten nur, dass wieder fast ausschließlich das Greatest-Hits-Programm runtergespult wird und z.B. "The Monkey Puzzle" kaum nicht gewürdigt wird. Da hauptsächlich Diehard-Fans anwesend sind, hätte sich ein "Drink To Much" oder "Who's Fooling Who" sicher genauso gut gemacht wie ein paar vergessene Perlen aus den letzten 20 Jahren UFO. Das heißt natürlich nicht, dass man sich dem Katalog des Essentiellen entziehen könnte. Als es Schlag auf Schlag geht, von "Light Out" über "Rock Bottom" und "Doctor Doctor" zu "Shoot Shoot", erreicht die Stimmung erwartungsgemäßg den Höhepunkt. Damit ist allerdings schon Schluss, von Zugaben sehen UFO ab. Nichtdestotrotz, ein schöner Abend!

(Fotos: Dethlefs)


 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Philip
© 03/2007 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: UFO

Homepage:
- Ufo

Artikel:
- UFO - Eine Band zum Anfassen

Rezensionen:
- Walk on water
- Sharks
- You Are Here
- Showtime
- The Monkey Puzzle
- Rockpalast: Hardrock Legends Vol. 1
- The Chrysalis Years (1980-1986)

Kurzinfos: AC/DC

Rezensionen:
- Stiff Upper Lip
- Family Jewels
- Let There Be Rock - Die AC/DC Story
- No Bull - The Director's Cut
- Black Ice
- Backtracks
- Live At River Plate (DVD)
- Let There Be Rock (The Movie)
- Live At River Plate (CD)
- Rock Or Bust
- Hell Ain't A Bad Place To Be (In Memory of Bon Scott)

Kurzinfos: Dio

Homepage:
- Dio

Rezensionen:
- Evil or Divine
- Master Of The Moon
- Dio At Donington UK: Live 1983 & 1987
- And Before Elf... There Were Elves
- Holy Diver (Deluxe Expanded Edition)
- The Last In Line (Deluxe Expanded Edition)
- Sacred Heart (Deluxe Expanded Edition)
- The Very Beast Of Dio Vol. 2
- Magica (Deluxe Edition)
- Finding The Sacred Heart - Live In Philly 1986
- This Is Your Life

Kurzinfos: Iron Maiden

Homepage:
- Iron Maiden

Artikel:
- Iron Maiden - 25 Jahre Up The Irons, Pt. 1
- Iron Maiden - 25 Jahre Up The Irons, Pt. 2
- Iron Maiden - 25 Jahre Up The Irons, The Last Part
- Iron Maiden - Offiziell nun die beste Band der Welt
- Iron Maiden - Progressiv an die Spitze
- Iron Maiden - Mit dem Goldalbum im Gepäck
- Iron Maiden und Steven Wilson ganz weit vorn: Michaels Jahresrückblick 2015
- ROCKAVARIA 2016 - Der Sonntag mit IRON MAIDEN

Rezensionen:
- Rock In Rio
- Edward The Great - The Greatest Hits
- Dance Of Death
- Part 1: The Early Days
- Death On The Road
- Death On The Road
- A Matter Of Life And Death
- Live After Death
- Somewhere Back In Time
- Flight 666 - The Film
- The Final Frontier
- From Fear To Eternity - The Best Of 1990 - 2010
- En Vivo!
- Maiden England '88
- The Book Of Souls

Kurzinfos: Saxon

Homepage:
- Saxon

Artikel:
- Saxon - Das Löwenherz schlägt weiter
- Motörhead, Saxon & Danko Jones - Advent, Advent, die Bühne brennt
- Saxon - Live und laut in Bremen

Rezensionen:
- Metalhead
- Killing Ground
- Heavy Metal Thunder
- The Saxon Chronicles
- Lionheart
- The Eagle Has Landed Pt.3
- The Inner Sanctum
- Into The Labyrinth
- Saxon (Remastered)
- Wheels Of Steel (Remastered)
- Strong Arm Of The Law (Remastered)
- Innocence Is No Excuse (Remastered)
- Rock The Nations (Remastered)
- Destiny (Remastered)
- Heavy Metal Thunder - Live - Eagles Over Wacken
- The Carrere Years 1979-1984
- Heavy Metal Thunder - The Movie
- Sacrifice
- St. George's Day Sacrifice
- Warriors Of The Road - The Saxon Chronicles Part II
- The Saxon Chronicles (Re-Release)
- Heavy Metal Thunder (Re-Release)


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de