whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Return From The Shadows
Within Silence
Return From The Shadows
(Metal)

Forn
Kaunan
Forn
(Mittelalter)

III
Makthaverskan
III
(Post-Rock)

Get Ready For The Getdown
Sweetkiss Momma
Get Ready For The Getdown
(Rock)

To The Gallows
Desecrator
To The Gallows
(Thrashmetal)

Emotional Tattoos
Premiata Forneria Marconi
Emotional Tattoos
(Pop)

Californisoul
Supersonic Blues Machine
Californisoul
(Rock)

Grau
Illegale Farben
Grau
(Punk)

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)



Enslaved in München: Eine glänzende Armada von Wikingern

„RUUN World Tour Part II“ ist der offizielle Titel von dem was da im Backstage aufgeboten wurde. Enslaved promoten das gleiche Album wie bei ihrem letzten Besuch in München vor einem Jahr. Doch war es auch die gleiche Show? Die perfekte Möglichkeit für einen Vergleich. Enslaved-Konzertbericht von 2006


Vorab gab es schon einmal zwei Unterschiede:
1. Die Support-Bands sind nicht identisch. Dieses Jahr wurden Secrets of the Moon und Keep Of Kalessin angekündigt. Doch genau wie beim letzten Mal als Zyklon überraschender Weise nicht auftauchten, so wurden dieses Mal Secrets of the Moon durch die Norweger von Shining ersetzt. Wenn man genau recherchiert hätte, dann wäre es einem bereits vorher bekannt gewesen. Aber wer macht das schon vor einem Konzert? Auf der Backstage-Homepage war der Name geändert und trotzdem noch ein Secrets of the Moon-Logo zu finden. Da werden Erinnerungen wach - wenn auch keine guten. Etwas mehr WERBUNG wäre - erneut - echt großartig gewesen.
2. Die Örtlichkeit wurde gewechselt. Gliedert sich das Backstage in drei Haupt-Veranstaltungsorte, so wurden Enslaved für ihre World Tour Part II in die größte Location (das „Werk“) verlagert, weil das parallele Frauenarzt-“Konzert“ mehr Eintrittskarten verkaufen konnte als vorab geplant und deshalb der Umsiedlung in die zweitgrößte Unterkunft (die „Halle“ des letzten Enslaved-Gigs) bedurfte. Es ist noch schmerzlich in Erinnerung, wie menschenleer vor einem Jahr bereits dieser Laden erschien. Dieses Jahr war mehr Publikum da; sogar viel mehr. Und trotzdem spielten die Bands vor nur spärlich gefüllten Rängen. Aber das hat ja auch sein positives: genug Platz war da, es gab keinen Kampf um Sicht auf die Bühne und Atemluft war auch reichlich vorhanden. Einer Band, die den norwegischen Grammy gewonnen hat, hätte man trotzdem eine größere Audienz gewünscht.

Zu dem Auftritt der progressiven Metaller von Shining ist nicht viel zu sagen. Exotisch trifft die Arrangements wohl am besten und das ist auch schon der Punkt an dem sich die Geister scheiden. Für die meisten Hörer ist ein Saxophon zu viel des Progs und nervt schlichtweg. Dabei sind die Nerven eines Black Metallers durchaus strapazierfähig - aber es ist zu bezweifeln, ob dadurch die Musik gefallen findet. Auch als Grutle (Enslaved) und Thebon (Keep of Kalessin) mit auf die Bühne kamen und Shining gesanglich unterstützten, da war das allenfalls amüsant. Es war schön zu sehen, wie gut sich die Bands untereinander verstanden aber besser wurde der Gig auch mit professioneller Hilfe nicht.


Bei dem Auftritt der ersten Band, mit der auch wirklich alle im Publikum gerechnet hatten, wurde die Atmosphäre um Welten besser. Keep of Kalessin stehen nicht umsonst für atmosphärischen, epischen Black Metal. Auch wenn sie in der Vergangenheit schon einmal mit Attila und Frost eine wesentlich berühmtere Besetzung aufzuweisen hatten, sind die Jungs auch heute richtig, richtig gut. Man merkt als Zuschauer, dass es ihnen Spaß macht auf der Bühne zu stehen und das ist für die Qualität des Auftritts unerlässlich. Anfangs war die Abmischung des Sounds so ausgelegt, dass man neben dem Schlagzeug nicht mehr viel heraushören konnte. Doch dem Mann am Mischpult fiel das ebenso auf und nach zwei bis drei Liedern kam man auch in den vollen Genuss von Gitarren, Bass und Gesang. Ironischer Weise gab es ein wirklich gutes Drumsolo erst, als man den Sound angepasst hatte. Rückblickend eine tolle Show!

 


Doch dann wurde die Bühne geräumt für Enslaved. "Violet Dawning" beim Einmarsch, „Bounded By Allegiance“ als Opener und die Band von eben geriet in Vergessenheit. Es folgten „Path to Vanir“, „Fusion of Sense and Earth“, „Gylfaginning“, „As Fire Swept Clean The Earth“, „Isa“, „Return to Yggdrasill“ und „Ruun“. Als Zugabe boten Grutle, Ivar und Konsorten mit „Allfadr Odinn“ und „Slaget I Skogen Bortenfor“ zwei Lieder, die nun wirklich nicht jeder in seiner CD-Sammlung findet. Großartig! Vielleicht lag es an der Stimmung, vielleicht an der Ausleuchtung, welche die obligatorischen - und auf die Dauer langweiligen - Diabilder und kleinen Visualisierungen an der Rückwand der Bühne auch wirklich in den Hintergrund verfrachtete: Enslaved waren besser! Sie waren viel besser als noch vor einem Jahr. Es war eine ganz andere Band die da spielte. Man hatte nochmals einen Gang hoch geschaltet und feierte an diesem Abend was das Zeug hält. Dass die Musikanlage nicht über die gesamte Vorstellung hinweg voll zur Verfügung stand und eine Reihe von Lautsprechern nur gelegentlich Musik von sich gab, störte lediglich geringfügig. Der Sound war trotzdem gut.


Wenn diese bescheidene Organisation nicht wäre, könnte man auch in München Spaß am Metal haben. So überlässt man den Bands die ganze Arbeit die vorher versaute Planung und damit gedrückte Stimmung wieder aufzubauen. Ich hoffe, dass Deutschland abgesehen von den Festivals noch in den Kinderschuhen der extrem-musikalischen Unterhaltung steht. Es ist noch einiges zu machen.


 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

tasso
© 11/2007 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Enslaved

Homepage:
- Enslaved - offizielle Website
- Enslaved - MySpace-Seite

Artikel:
- Vreid und Enslaved - auch ohne Sturm mit kräftigem Tosen zu rechnen
- Enslaved in München: Eine glänzende Armada von Wikingern
- Enslaved - Jenseits aller Vernunft in Musik verliebt

Rezensionen:
- Ruun
- Vertebrae
- Axioma Ethica Odini
- RIITIIR
- In Times

Kurzinfos: Keep Of Kalessin

Homepage:
- Keep Of Kalessin - offizielle Website
- Keep Of Kalessin - MySpace-Seite

Artikel:
- Satyricon, Keep Of Kalessin und Insomnium - Zweimal lodernde Leidenschaft, einmal Perfektion durch und durch

Rezensionen:
- Armada
- Kolossus
- Reptilian

Kurzinfos: Secrets Of The Moon

Homepage:
- Secrets Of The Moon
- Secrets Of The Moon - MySpace-Seite

Rezensionen:
- Carved In Stigmata Wounds
- Privilegivm
- Seven Bells

Kurzinfos: Zyklon

Homepage:
- Zyklon

Rezensionen:
- Aeon
- Disintegrate


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de