whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Californisoul
Supersonic Blues Machine
Californisoul
(Rock)

Grau
Illegale Farben
Grau
(Punk)

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)

Walk The Earth
Europe
Walk The Earth
(Hardrock)

Winners And Losers
Gypsy Soul
Winners And Losers
(Hardrock)

In Range
Target
In Range
(Rock)

Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
Rolling Stones
Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
(Rock)

Deep Calleth Upon Deep
Satyricon
Deep Calleth Upon Deep
(Blackmetal)

1987 - 30th Anniversary Deluxe Edition 2-CD
Whitesnake
1987 - 30th Anniversary Deluxe Edition 2-CD
(Hardrock)



Alestorm - Bravehearts unterm Totenkopf-Banner

Wenn eine Band aus Perth/Schottland kommt und historisch angehauchten bzw. traditionellen Metal spielt, dann ist was faul im Staate Dänemark. Denn im Falle von Alestorm widmen sich Sänger Christopher Bowes, Gitarrist Gavin Harper und Co. nicht den landeseigenen Freiheitskämpfern, sondern Piraten, Schätzen und versumpften Karibik-Destillen. Die Fäulnis führt in diesem Fall nicht zum Absterben diverser Körperteile, denn das Debüt "Captain Morgan’s Revenge" versetzt eine ganze Szene in "Fluch der Karibik"-Euphorie. Gitarrist Gavin setzt mit uns die Segel hart an den Wind und nimmt Kurs auf die Frage-Antwort-Schlacht.

"Dann werde ich mal die Bandhistorie in einigen Worten zusammenfassen, haha, denn diese ist noch nicht so lang für uns. Chris und ich begannen mit Alestorm und erwarteten maximal fünf Leute, die unser Ding vielleicht gut finden. Doch nach der ersten EP, die er und ich aufnahmen, begann es richtig abzugehen. Wir spielten einige Gigs, nahmen zwei neue Mitglieder in die Band auf, nahmen eine neue EP auf, veröffentlichten einen Song auf einer Metal-Hammer-Cover-CD und taten dann nichts weiter für ein Jahr außer Napalm Records mit Emails zu bombardieren, haha." lacht Gavin. Mit den beiden EPs "Battleheart" und "Terror on the High Seas" schlugen Napalm Records schließlich zu, die Band benannte sich von "Battleheart" in das zünftige Alestorm um und man spielte das Debüt im Sommer 2007 im LSD Studio mit Lasse Lammert an den Reglern ein, welches in Windeseile sich eine Heerschar neuer Fans erspielte.

Wenn Schotten sich dem "True Scottish Pirate Metal" verschrieben haben, klingt das erst einmal nicht besonders logisch, doch wenn man die Selbstbeschreibung der Bandmitglieder sich auf der Zunge zergehen lässt, schließt sich der Kreis."Chris ist der exzentrische jüdische Frontmann, der bei Alestorm für die Eingängigkeit und Epik verantwortlich ist, ich bin die haarige, trinkende Glam Rock Sleaze Maschine! Dani (Evans, Bassist, A.d.V.) ist der Zwerg mit den vier Saiten und Ian Wilson ist der Nachbar, der über Deinen Gartenzaun rüberspannt!" Und wie kam es dazu, dass man sich entschied, als schottische Bravehearts auch als Piraten mitmischen zu können? "Wir haben einfach entschieden, dass wir es können!" lautet die lapidare Antwort von Gavin. Und tragen denn schottische Piraten Kilts und dazu ein Hauch von Nichts darunter, wenn wir schon bei Klischees und deren Erfüllungen sind? "Hell yes! A draughty breeze around the scrotum is what keeps us so cheerful!" bestätigt Gavin schmunzelnd.

 

Neben der frischen Brise, die einem um die Eier weht, wenn man Songs wie "Terror on the High Seas", "Death Before The Mast" und Co. genießt, spürt man förmlich auch das sprudelnde Bier und den Gin auf der Zunge, den die Kompositionen der Schotten voller Charme versprühen. Beim Songwriting ist also sicherlich einiges an Ale nötig, wenn man einen Alestorm-Song kreiert, oder?"Ja, absolut. Eine Menge Suff kommt bei uns zum Einsatz, wenn wir Songs schreiben, aufnehmen und live spielen!" bestätigt der Gitarrist, dass der Bandname nicht von ungefähr kommt. Die Vergleiche mit Running Wild ob der Thematik waren jüngst vielerorts zu lesen, wie kommt dies bei der Band an? Sieht man sich vielleicht selbst als Söhne von Rock’n’Rolf und Konsorten? "Nein, ich sehe Running Wild als die Bitches von Alestorm!" so Gavin. An mangelndem Selbstvertrauen und fehlendem Humor leiden die vier Schotten also nicht.

Textlich erscheint "Captain Morgan’s Revenge" auf einem Konzept zu basieren, zumindest scheint es einige historische Belege zu geben, die Captain Morgan nicht als fiktiven Charakter erscheinen lässt. "Ja, nein, vielleicht." schlingert Gavin. “Ja – Für unsere Absichten und Zweck ist der ein fiktiver Charakter. Nein – Er war ein bekannter walisischer Pirat, aber das Album basiert nicht auf seiner Geschichte und Alestorm haben nichts mit ihm zu tun. Vielleicht – Wir haben das Konzept von Captain Morgans Rum gestohlen, haha." navigiert der Sechssaiter seine Antworten durch neblige Gefilde, die aber mit einiger Recherche schlussendlich zum Ziel führen. Captain Morgan ist eine Rummarke aus Jamaika, die nach dem englischen Freibeuter Henry Morgan benannt ist. Sie wird seit dem Jahr 1944 hergestellt und gehört mit ca. 54 Mio. Litern im Jahr 2004 zu den meistverkauften Sorten der Welt. Prost! "Captain Morgan ist ein fiktionaler Charakter, der auf einer internationalen Marke basiert, die wiederum auf einer echten Person beruht. Verwirrt? Sehr gut!" freut sich Gavin. "Nichts auf dem Album basiert auf wahren Fakten. Wir bevorzugen es, einfach drauflos zu spielen, das macht mehr Spaß und die Zuhörer müssen sich auch keine Gedanken machen und traurig sein, wenn sie trinken!" erklärt der Gitarrist. Die Inspirationen für die Themen bezog die Band übrigens nicht aus den "Fluch der Karibik"-Filmen. "Mörder, Diebstahl, Vergewaltigung, Plünderung? Das ist Glasgow an einer Freitag Nacht!" beschwört Gavin, was zeigt, dass die Schotten doch nicht so weit kulturell von ihren Themen entfernt herkommen.

Eigentlich ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis Alestorm in einer großen Kinoproduktion als Soundtrack für eine gigantische Seeschlacht zur Untermalung genutzt werden. "Das ist das, was wir immer sagen und fordern! Aber wir haben ein Videospiel in der Mache, das irgendwann das Tageslicht erblickt oder nicht. Das müssen wir noch abwarten." blickt Gavin auf die Schätze voraus, die es noch zu entdecken gilt. Angst, dass sich das Konzept irgendwann abnützt, gibt es nicht im schottischen Lager. "Es gibt viele Folk Metal-Bands, die ihren Arsch auf ihrem Stil breit sitzen! Wir spielen unseren Stil, weil es Spaß macht und wir werden das solange tun, bis es aufhört, uns Spaß zu machen!"


 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Ingo
© 04/2008 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Alestorm

Homepage:
- Alestorm - MySpace-Seite

Artikel:
- Alestorm - Bravehearts unterm Totenkopf-Banner

Rezensionen:
- Captain Morgan's Revenge
- Black Sails At Midnight
- Back Through Time
- Live - At The End Of The World
- Sunset Of The Golden Age

Kurzinfos: Running Wild

Homepage:
- Running Wild verhindert

Artikel:
- Running Wild - Die Remasters (1)
- Running Wild - Die Remasters (2)

Rezensionen:
- The Rivalry
- Victory
- 20 Years in History
- Rogues En Vogue
- The Final Jolly Roger
- Shadowmaker
- Resilient
- Riding The Storm - The Very Best of the Noise Years 1983-1995


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de