whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)

InZENity
Jen Majura
InZENity
(Hardrock)

Within
Wiser Time
Within
(Rock)



Vinnie Stigma for President

Der Sommer hat sich bereits verpisst und uns mit Wind, Regen und ungemütlichen Temperaturen zurückgelassen. Nun können wir entweder depressiv zu Hause vor dem Fernseher sitzen und über Melancholie philosophieren oder uns auf die unzähligen Herbstkonzerte freuen. Dann begeben wir uns doch mal am Freitag, den 26. September, nach draußen in den Wind und durch die polaren Temperaturen nach Kreuzberg - ins SO36 um genau zu sein - um uns eine deftige Portion Hardcore Punk zu besorgen.


Nach einem Stopp beim 24-Stunden Kaisers (Danke Kreuzberg!) geht es dann also zur Konzerthalle, in der schon vor 21Uhr eine unangekündigte Vorband namens Berserker angefangen hat zu spielen. Der Raum füllt sich langsam, die Stimmung ist gut, die Musik ausgezeichnet - doch es soll ja noch besser werden!


Die im Jahr 1982 gegründete New Yorker Band um den berühmten Gitarristen Vinnie Stigma ist eine Unity-Band. Neben Bands wie Discipline und Warzone haben sie die Hardcore-, Punk- und Skinhead-Szene erfolgreich vereinen können. Die sich selbst als Skins bezeichnenden Musiker haben Leute unterschiedlichster Herkunft und Hautfarbe dazu aufgefordert zusammenzuhalten.

Zurzeit tourt Vinnie Stigma solo mit seinem aktuellen Album "Stigma" als Unterstützung der Band The Business durch ganz Europa. Das schreit ja förmlich nach Party und natürlich Sex, Drugs and Rock'n'Roll. Aber so gehört sich das ja schließlich auch!

Gegen 21:30Uhr geht es dann also richtig los. Der volltätowierte Gitarrist und mittlerweile Sänger Vinnie Stigma kommt auf die Bühne und legt sofort richtig los. Direkt zu Beginn der Show kriegen wir "Misery To Milestones" zu hören und zu sehen - es fällt sofort auf, dass Vinnie mit Leib und Seele Musik macht. Der Herr muss sich ja auch nicht mehr beweisen und hat sichtlich Spaß an seiner Arbeit.

 


Die nächsten beiden Songs "Hard Livin" und "My Reflection" bringen die Rockabilly-Fans nun endlich zum Tanzen und Pogen. Die Halle hat sich mittlerweile auch schon ordentlich mit Boots- und Nietentragenden Menschen gefüllt. Endlich kommt der Song auf den wahrscheinlich alle Fans gewartet haben. Mit "NY Blood" preist das Urmitglied der NYHC-Legende seine Heimat.

Nach weiteren Krachern wie zum Beispiel "Still Crucified" und "Trouble" wird noch ein Song zu ehren des Alkohols und des guten alten deutschen Reinheitsgebotes gespielt. "15 Pints" und "Power" zeigt Punk auch noch mal in all seinen Facetten und rundet den Auftritt gut ab. Nach nur 30 Minuten und ohne Zugabe ist die Show von Vinnie Stigma vorbei - oder kam es uns nur so kurz vor!?

Ein Bier und einen Tequila später kommen nach der Umbaupause die Helden der Londoner Oi!/Punk-Band The Business auf die Bühne. Die bereits Ende der 70er Jahre gegründete Band hat überraschenderweise eine der beliebtesten englischen Fußballhymnen geschrieben. Auch diese Oi!-Legenden setzen sich aktiv gegen Rassismus ein und rockten mir uns den Rest des Abends.


Eine durchaus gelungene Show, die die herbstliche Melancholie mit Hilfe von guter Hardcore-Musik und reichlich Alkohol vertrieben hat!

Playlist Vinnie Stigma:

Misery To Milestones
Hard Livin
My Reflection
NY Blood
Still Crucified
Turning The Tide
We’re Not Alone
Blurry Nites
Trouble
15 Pints
Power


 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

swetlana
© 10/2008 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Vinnie Stigma

Homepage:
- Vinnie Stigma bei Myspace

Artikel:
- Vinnie Stigma for President

Kurzinfos: Discipline

Homepage:
- Discipline

Rezensionen:
- Love Thy Neighbor
- Old Pride, New Glory
- Stake Your Claim

Kurzinfos: THE BUSINESS

Homepage:
- The Business

Rezensionen:
- Mean Girl


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de