whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

You're Not As __ As You Think
Sorority Noise
You're Not As __ As You Think
(Emo)

Robert Cray & Hi Rhythm
Robert Cray
Robert Cray & Hi Rhythm
(Rock)

Beyond the Human Mind
Vandroya
Beyond the Human Mind
(Melodic/Progressive)

Spare Parts For Broken Hearts
Paul Menel
Spare Parts For Broken Hearts
(Artrock)

A Place Where There's No More Pain
Life Of Agony
A Place Where There's No More Pain
(Metal)

The Source
Ayreon
The Source
(Progressive Rock)

Colours Not Found In Nature
Steve Hogarth Isildurs Bane
Colours Not Found In Nature
(Progressive Rock)

Back For More
The Voodoo Fix
Back For More
(Rock)

Awaken The Guardian Live
Fates Warning
Awaken The Guardian Live
(Progressive Metal)

Instruction for Destruction
Comaniac
Instruction for Destruction
(Thrashmetal)



Axel Rudi Pell - Die Geschichte vom Schwein auf der Sonnenbank

Für Freunde des melodischen Hard Rock/Metal war Axel Rudi Pell seither eine der angesagtesten Adressen. Stets hochklassige Alben, stets technisch perfekt, stets durchdacht, so lässt sich die Diskografie des Ruhrpottler Gitarristen und seinen prominenten Mitstreitern beschreiben. "Tales Of The Crown" macht da erneut keine Ausnahme, bleibt dem Pellschen Stil treu, setzt die wunderbare Geschichte der fünf Ritter fort, die die Alben nun schon seit einer guten Dekade inhaltlich füllen und überrascht doch mit kleinen Korrekturen. Axel Rudi Pell hat uns diese erläutert und verraten, ob es mit der Geschichte weitergeht oder ob sie hier endet...

Der Mann mit dem feinen Händchen für sein Instrument ist nicht minder mit feinem Humor ausgestattet, denn als erster Gedanke zum neuen Album kommt ihm folgendes in den Sinn: "Mein Gott, was für ein Meisterwerk ! Hahaha... Ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem Album. Allerdings ist es so, dass ich mich schon tierisch freue, wenn ich die erste Listening Copy von dem frisch gemasterten Material zu Hause hören kann, also schon Wochen vor dem "finished product". zeigt sich Axel Rudi Pell nach all den Jahren im Business immer noch aufgeregt, wenn es darum geht, ein neues Werk erstmals zu hören und in den Händen zu halten.

Erstaunlich bei der Formation ist die Kontinuität, mit der im Abstand von ca. zwei Jahren stets hochwertige Alben veröffentlicht werden, die dem Stil stets treu bleiben, aber nie das Gefühl aufkommen lassen, fehlende Entwicklung bemängeln zu müssen. Das Geheimnis fällt recht simpel aus: "Musikalische Genialität... Hahaha... Ich glaube, es gibt kein wirkliches Geheimnis. Ich schreibe meine Songs wie immer, voller Leidenschaft, Drang und Wille, auch wieder ein gutes Album hinzukriegen. Das Line-Up ist natürlich mega wichtig… Denn ohne meine tollen Mitmusiker wäre ich nichts . Wir sind ja jetzt schon in dieser Besetzung seit 10 Jahren zusammen und jeder weiß, wie Pell-Songs zu klingen haben und steuert natürlich im Studio dann auch ideentechnisch noch was dazu bei." bemisst der Gitarrist über seine wertvollen Mitstreiter.

 

Axel Rudi Pell-Alben bestechen durch extreme Abwechslung, es gibt die Up Tempo-Nummern, Mid-Tempo-Stampfer und gefühlvolle Balladen, die Mischung stimmt immer. Gibt es kurz vorm Studiotermin ein Resümee des geschriebenen Materials und man stellt fest, was man noch braucht? "Nein! Ich sammle über einen Zeitraum von mehreren Monaten Ideen, Melodielinien oder Gitarrenriffs, ect, die mir irgendwann mal einfallen. Danach gehe ich ran, höre mir alle Ideen an und schreibe daraufhin die richtigen Songs. Wenn es mal vorkommt, dass dabei relativ viele Doublebass-Nummern dabei rauskommen, wie z.B. bei der "Magic"-CD,dann ist es eben so. Ich würde mich aber keinesfalls hinsetzen und sagen "Du musst jetzt noch eine Ballade schreiben" oder so... Das bringt gar nichts!" so der symphatische Bochumer.

Trotz aller Konstanz und Hochwertigkeit, Kritiker werfen Axel Rudi Pell oftmals fehlende Entwicklung vor. "Wenn diese Neunmalklugen sich wenigstens mal die Mühe machen würden, unsere CD´s mal RICHTIG zu hören, würde denen auch auffallen, dass sich bei jeder neuen Scheibe was geändert hat. Wenn ich jetzt z.B. immer noch lese, dass die neue Scheibe nach Blackmore klingt, dann haben die Leute echt keine Ahnung, denn "Tales Of The Crown" hat so viel mit Blackmore zu tun wie ein Schwein mit einer Sonnenbank!“ ereifert sich der Gitarrist.

Und die Geschichte vom Schwein auf der Sonnenbank setzt inhaltlich die Erzählung der letzten Alben fort. "Das neue Album ist die Fortsetzung der Geschichte von den fünf "Rittern", die durch mystische Zeiten reisen. Sie segelten durch die "Oceans of Time" auf der Suche nach der verlorenen Krone von ihrem Königreich, um sie wieder nach Hause zu bringen. Sie wurden aufgefordert, an einem "Masquerade Ball" in einem seltsamen Gebäude in einer seltsamen Welt teilzunehmen. Später fanden sie heraus, es gab keinen "Masquerade Ball". Es war nur eine Falle des Bösen und die Ritter wurden verflucht und verwandelten sich in Stein in der "Shadow Zone". Glücklicherweise konnten sie sich selbst und die Krone befreien (siehe "Kings &Queens"), wurden dann aber auf ihrem Weg zurück nach Hause von mehreren dunklen Mächten, die versuchten, sie zu stoppen, attackiert (siehe "Mystica"). Nun sind sie mit dem neuen Album endlich zu Hause eingetroffen. Die Krone liegt auf dem Totenkopf-Altar und die "Knights" erzählen den Menschen in ihrem Dorf die ganze Story. Vielleicht ist diese Geschichte jetzt vorbei... Wahrscheinlich aber eher nicht... Mal sehen..." deutet der Bandkopf eine Fortsetzung der Story an.

Und was steht in den nächsten zwölf Monaten an? "Nachdem ich jetzt hoffentlich bald alle Interviews abgeschlossen habe, werde ich an der Setlist für die Tour, die im Januar/Februar ansteht, arbeiten. Dann gilt es, die neuen Tour-Shirts zu designen, bzw. Ideen zu entwickeln. Im neuen Jahr wird geprobt und dann natürlich die Tour gespielt. Danach stehen noch einige Sommerfestivals an. Mal sehen, ob es dann noch einen zweiten Tourteil gibt... Ab Frühjahr/Sommer bin ich aber bestimmt wieder mit dem Songwriting fürs nächste Album beschäftigt, das wohl irgendwann in der ersten Hälfte 2010 kommen wird." so Axel Rudi Pell. Und man kann sich sicher sein, dass das nächste Werk mit Sicherheit wieder verzücken wird.


 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Ingo
© 11/2008 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Axel Rudi Pell

Homepage:
- Axel Rudi Pell
- Axel Rudi Pell - MySpace-Seite

Artikel:
- Axel Rudi Pell - Die Geschichte vom Schwein auf der Sonnenbank
- Axel Rudi Pell - Realitätsnah
- Axel Rudi Pell - 'Wie viele 'Rainbows', 'Wizzards' und 'Dragons' haben wir diesmal?'

Rezensionen:
- The Masquerade Ball
- The Wizards Chosen Few
- Knights Live
- Kings And Queens
- The Ballads III
- Live Over Europe
- Tales Of The Crown
- Best of - Anniversary Edition
- The Quest
- The Ballads IV
- Circle of the Oath
- Live On Fire
- Into the Storm
- Game Of Sins


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 04/17
Fourteenseventysix - Our Season Draws Near

Fourteenseventysix - Our Season Draws Near


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de