whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Come On Die Young (Deluxe Edition)
Mogwai
Come On Die Young (Deluxe Edition)
(Post-Rock)

Blues Pills
Blues Pills
Blues Pills
(Rock)

Always
Alvvays
Always
(Indie-Pop)

Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)
Wizo
Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)
(Punk)

The Power And The Glory
Gentle Giant
The Power And The Glory
(Progressive Rock)

King Of Man
Jay Smith
King Of Man
(Rock)

Break Line
Anand Wilder
Break Line
(Artrock)

Celestite
Wolves In The Throne Room
Celestite
(Blackmetal)

Hard Believer
Fink
Hard Believer
(Alternative Country)

The Turn Of The Tides
Empyrium
The Turn Of The Tides
(Neoromantic)



Randstein - Herrlich zweideutig

Vom Randstein zum Rammstein ist es ein gewaltiges Stück. Als Band liegen beide Begriffe ganz nah beieinander. Denn nicht nur musikalisch kommt die Tribute-Band aus Ubstadt an die morbiden Berliner Brachialrocker um Sänger Till Lindemann ran. Davon konnten sich die Fabrik-Besucher in Bruchsal beim Liveauftritt überzeugen. Wir haben mit Sänger Blex gesprochen und durften beim Schminkkurs mit der Band dabeisein.

 

Egal ob kleine, intensive Clubshow oder großer, explosiver Festival-Auftritt, Randstein funktionieren in beiden Varianten. Dementsprechend gierig dürsteten die Fans in der Fabrik nach den Kompositionen der Brachial-Romantiker.

Doch wie kam es denn zu dem Namen? Das ist ne einfache Sache, ich hatte früher eine andere Band, bei der der Schlagzeuger auch Alex hieß und immer, wenn wir irgendwo angesprochen wurden, haben wir uns beide umgedreht. Das hat irgendwann genervt und irgendwann hatte ein Kumpel die Idee, zu sagen: Zu Dir sag ich nur noch Alex und zu Dir, also zu mir, nur noch Blex. Deshalb habe ich jetzt diesen Namen, erklärt der Sänger. Eine Rammstein-Coverband zu gründen, lag eigentlich auch ganz nah. Wir waren hier im Umkreis einer der ersten, die diese Idee hatten und waren auch die ersten, die die CD 'Herzeleid' hatten. Das war Zufall, ich kam in den Plattenladen, sag das Cover und dachte: 'Boah, das sieht ja übel aus.' Ich habs mir reingezogen, ich habs mir angehört und und hab es einem Kumpel gezeigt, der meinte, das ist so verrückt, das könnte von Dir sein. Einige Jahre später waren wir auf einem Festival, es war schlechtes Wetter, schlechte Stimmung mit Donner, da fiel der Strom auf der Bühne aus, wir haben gewartet, dann spielte eine andere Band, die wir nicht sehen wollten, dann hab ich die anderen Jungs getroffen, die waren damals ne Schülerband und ich hab die dann gefragt, ob sie nicht eine Rammstein-Coverband machen wollen. So kam das. Und das witzige ist, dass von der anderen Band, die ich nicht hören wollte, heute zwei bei Randstein mitspielen, lacht der Frontmann, der eigentlich Gemeinschaftskunde-Lehrer ist.

Wichtig für Randstein, ihr Set authentisch durchziehen zu können, ist die Faszination für Rammstein. Ich finde zwei Elemente ganz wichtig, zum einen Provokation, zum anderen, dass die Provokation auch schmerzvoll sein muss. Mir gefallen die Texte, die sind so herrlich eindeutig zweideutig. Nicht jeder Text gefällt mir, die Lieder, wo mir der Text nicht gefällt, die machen wir nicht. Mir gefallen die Inhalte, die Themen, das Aufgreifen von Themen, die nicht so gesellschaftsfähig sind und wie sie das verarbeiten, das gefällt mir. Den Gitarristen gefällt es, dass sie die Gitarre umschnallen und ein schön hartes Riff spielen können, der Drummer darf richtig reinschlagen, bei anderen Bands ist das vielleicht nicht so, sagt Blex. Und welche Songs gefallen dir denn nicht? 'Bück Dich' etwa, die sind so schlüpfrig, da geht es nur um Sex, das hat schon was mit der SM-Szene zu tun, die auf die Schippe genommen wird. Oder 'Küss mich, Fellfrosch', das ist eine Nummer, da geht es nur um Sex. Gemacht ist das sehr gut, ich hör mir die Songs auch gern an, aber würde sie nicht unbedingt interpretieren wollen. Wenn ich auf der Bühne stehe, muss ich auch zu den Songs stehen. Das ist so bei denen, die wir ausgewählt haben. Es gibt nur die zwei Möglichkeiten, erklärt der Randstein-Frontmann.

Worin liegt die Schwierigkeit, die Songs authentisch rüberzubringen? 'Wichtig ist, dass man es auch machen möchte. Man muss Rammstein mehrmals hören, man kann nicht sagen, ich bin jetzt in einer Band. Wenn eine neue Rammstein-CD herauskommt, dann kaufe ich sie mir und rufe dann die anderen an und frage, ob sie vorbeikommen möchten zum anhören, dann haben die sie aber auch schon. Jeder sollte parallel Rammstein auch hören. Man kann es nicht nur nachspielen, man muss es auch mögen, die Musik in sich drin haben. Nur nachspielen, um damit Geld zu verdienen, das geht nicht, betont Blex. Wichtig ist auch, dass man die verschiedenen Rollen auch klar trennt, auf der Bühne sehen die Ubstädter völlig anders aus als im normalen Leben, was sagen denn Freunde und Arbeitskollegen, wenn sie euch so sehen? Die Reaktionen fallen unterschiedlich aus, heute Abend sind auch Kollegen von mir da. Es sind schon Schüler zu mir gekommen, die gefragt haben, ob ich noch Karten habe, die ich dann an Kollegen weiter verwiesen habe, die noch welche hatten. Also den meisten Leuten gefällt das. Aber das ist auch schwierig. Die Schüler müssen wissen, dass ich am nächsten Tag der Lehrer bin und auf der Bühne der Mensch. Man muss wissen, dass ein Lehrer auch nur ein Mensch ist, der ein Privatleben hat. Ich mache ja nichts Verbotenes, ich mache Amüsement, Entertainment, ich amüsiere mich. Andere Menschen haben Spaß daran, sich jedes Wochenende anonym vollzusaufen, das mag ich nicht. Ich lebe mich auf der Bühne aus, das ist auch das, was die Schüler akzeptieren, das Ehrliche. In der Schule ist es eine andere Rolle die gespielt wird. Es gibt drei Menschen, der Lehrer, der auf der Bühne und der Privatmensch in anderen Begebenheiten, so Blex. Und wenn ein Schüler eine Arbeit mit 'Bestrafe mich' unterschreibt, was gibt es dann für eine Note? Dann frage ich, wie... lacht der Sänger.

Ein Markenzeichen von Rammstein wie auch von Randstein sind die Pyroeffekte, die bei den Showsgenutzt werden. Habt ihr Euch schon mal verbrannt? Ich habe mich mal verbrannt, am Mund, da ist ein Pyroeffekt losgegangen und hat mir den Mund versengt, da kam dann einer mit einem Feuerlöscher und hat das dann ausgemacht. Aber Pyros sind unglaublich teuer und in Vergleich mit früher braucht man für fast jeden Effekt heute einen Pyrotechnikerschein. Wenn man nur ein paar Effekte benutzt, sind schon 1500 Euro weg, das bezahlen nicht viele Veranstalter. Den Leuten ist es auch eigentlich egal, ob wir so etwas benutzen oder nicht. Wenn wir auf großen Festivals spielen, dann nehmen wir das gern mit. Aber es ist nur ein Gimmick, entscheidend ist die Musik so Blex, der auf der Bühne wie seine Bandkollegen speziell durch ihr Styling auffallen. Wo bekommt man denn dieses Silbergel für die Haare her? Darf man das sagen, wegen Schleichwerbung? Es ist Niveacreme, wir benutzten seit Jahren Nivea-Creme. Wenn wir uns irgendso ein Glitzerzeug reinsprühen würden, hätte es sich früher, als wir noch Pyros benutzt haben, entzündet. Ramstein benutzen im Original auch Nivea-Creme, das ist das allereinfachste auf der Welt. Es sieht gut aus, nur dauert es drei oder vier Haarwäschen, bis es wieder raus ist, lacht der Fronter.

 

Haben Rammstein Euch schon mal gesehen? Nein, aber uns wurde mal gesagt, dass sie in einem Interview mal erwähnt haben, dass es einige Coverbands gibt und sie haben dann unseren Namen erwähnt. Es gab auch irgendwann einmal das Gerücht, dass bei einem Auftritt von uns zwei oder drei Mitglieder von ihnen da gewesen sein sollen, erinnert sich der Badener, die ja ein Völkchen sind, die ihre Herkunft und Flagge offen zur Schau stellen. Rammstein werden oft zu Unrecht in die rechte Ecke gedrängt, hat man als Coverband da das gleiche Problem? Wenn wir uns bei unseren Auftritten umschauen, sehe ich nirgends irgendwo Tendenzen, dass da rechtsextreme Kulturen gepflegt werden. Ich kenne natürlich das Image, dass der Band angedichtet wurde, aufgrund dieses Videos zu 'Stripped', wo sie einige Sequenzen von Leni Riefenstahls Film benutzt haben. Von Rammstein weiß man aber aus vielen Interviews, dass sie kein rechtsextremes Gedankengut hegen, wenn ich mir die Texte anschaue, kann ich keinerlei rechtsextremes Gedankengut erkennen. Würde ich etwas erkennen oder wäre da eine Gefahr, dass da etwas wäre, würde ich es nicht mehr machen, weil ich mich absolut von rechtsextremen Gedankengut distanziere. Ich weiß aber von einigen Leuten, die behaupten, dass Rammstein rechtsextrem wären, dass die auch behaupten, dass AC/DC den Teufel anbeten. Zu so einer Meinung kann ich dann auch keinen Kommentar mehr ablassen.


 

Artikel empfehlen/mailen      Artikel drucken

Ingo
© 02/2009 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Randstein

Artikel:
- Monsters Of Cover - Scream for me, Ubstadt!
- Randstein - Herrlich zweideutig

Kurzinfos: Rammstein

Homepage:
- Rammstein
- Rammstein - MySpace-Seite

Artikel:
- Rammstein - Ein deutsches Märchen
- Rammstein - Live in der Arena Berlin

Rezensionen:
- Live aus Berlin
- Lichtspielhaus
- Reise,Reise
- Rosenrot
- Völkerball
- Liebe Ist Für Alle Da

Mediathek:
- America
- Feuer Frei

Kurzinfos: AC/DC

Rezensionen:
- Stiff Upper Lip
- Family Jewels
- Let There Be Rock - Die AC/DC Story
- No Bull - The Director's Cut
- Black Ice
- Backtracks
- Live At River Plate (DVD)
- Let There Be Rock (The Movie)
- Live At River Plate (CD)


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

whiskey-soda auf twitter

CD des Monats 07/14
Deleyaman - The Edge
Deleyaman - The Edge


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B

Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv

1995-2013 © whiskey-soda.de