whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Return From The Shadows
Within Silence
Return From The Shadows
(Metal)

Forn
Kaunan
Forn
(Mittelalter)

III
Makthaverskan
III
(Post-Rock)

Get Ready For The Getdown
Sweetkiss Momma
Get Ready For The Getdown
(Rock)

To The Gallows
Desecrator
To The Gallows
(Thrashmetal)

Emotional Tattoos
Premiata Forneria Marconi
Emotional Tattoos
(Pop)

Californisoul
Supersonic Blues Machine
Californisoul
(Rock)

Grau
Illegale Farben
Grau
(Punk)

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)



Pink - Don't Let Her Get Her

Falsche Fingernägel, Höhensonnenbräune, gepiercte Schönheitsflecken und Dialekte aus dem Umland: In der ausverkauften Berliner O2-World versammeln sich die Fans von Pink, um mit Gleichgesinnten ihrem Idol zu huldigen. Dass die (durchaus vorhandenen) subversiven Nuancen einiger Stücke selbstverständlich voll an diesen Leuten vorbeirauschen und ihnen das Innere eines Solariums vertrauter ist als das eines Museums: Who Cares? Fräulein Alecia Beth Moore jedenfalls nicht, die hat sichtlich ihren Spaß! Wer braucht schon Kultur, wenn er auch Premium Entertainment genießen kann? Oder ist das alles nur ein Missverständnis? Wieder mal?


Den bizarrsten Moment des Abends gibt es schon relativ früh, als der Frontman des Support Acts Raygun den Versuch wagt, sich beim relativ indifferenten Publikum mit 'You guys rock!' auf relativ plumpe Art und Weise anzukumpeln. Wahrnehmungsstörungen? Oder einfach nur eine katastrophale Fehleinschätzung der Lage? Wie dem auch sei: Das Set ist solide, nach exakt dreißig Minuten vorbei und hätte derlei Anbiederungen eigentlich gar nicht nötig gehabt. Es folgt eine weitere halbe Stunde Werbung vom wirklich beeindruckenden Leuchtband und Musik aus der Konserve, bevor Pink tatsächlich in Aktion tritt. Zunächst allerdings nur auf der Leinwand, wo sie zu den Klängen des... ähem... AC/DC-Klassikers 'Highway to Hell' das böse Mädchen gibt, erst ein Haus ansteckt, dann Motorrad fährt und schließlich einen traurigen Clown tröstet. Und dann…kommt sie wirklich, allerdings anders als gedacht: Aus einer Bodenklappe im Laufsteg wird sie hochgezogen und fliegt über die Köpfe des Publikums, während die Band mit 'Bad Influence' loslegt. Choreographie und Bühnenshow sind aufwändig, es gibt zig Tänzer und viel zu sehen aber leider wenig zu hören, denn: Der Sound ist matschig. Oder soll das nur 'You guys rock!', die Aussage von vorhin, unterstützen?

 

Song folgt auf Song, Klassiker auf Neues, zum Cover des Divinyls-Stückes räkelt Miss Moore sich in Unterwäsche auf einem eigens dafür hingerückten Divan. So erfreulich dieser Anblick auf der einen Seite selbstverständlich ist, so ermüdend ist die Veranstaltung auf der anderen Seite. Um vor 17000 Menschen - und exakt so viele fasst dieses Monster aus Stahl, Beton und LED-Bändern - eine Art von Intimität, persönlicher Kommunikation aufkommen zu lassen, muss man wohl Leonard Cohen heißen, dem exakt dieses Kunststück 2008 gelungen war. Pink ist leider nicht Leonard Cohen, ihre Show läuft mit der Präzision eines Schweizer Uhrwerkes ab, bis man kaum noch sagen kann, ob das Konzert gerade wirklich passiert oder man vor einer DVD eingeschlafen ist. Zum Glück ist Pink allerdings auch nicht Madonna, einen gewissen Trash Faktor wird sie selbst in den größten Arenen niemals verlieren. Und das ist gut so, auch wenn es dem Publikum partiell entgehen mag. Vielleicht sollte man auf den Leinwänden zukünftig Simultan-Übersetzungen der Texte anbieten.

Nachdem der Titeltrack des neuen Albums 'Funhouse' das reguläre Set beendet, begebe ich mich in ein völlig ausgestorbenes Foyer. Zwei einsame Glatzköpfe unterhalten sich gepflegt beim Bier über ihr Wochenende, während die Dämchen drinnen noch Pink gucken: 'Und dann hab ick ihm in die Schnauze jehauen!' Wie gerne würde ich ihnen jetzt 'You guys rock!' zurufen, aber irgendwie ist mir gerade nicht nach dem Refrain von 'Just Like A Pill' ('Run As Fast As I Can') zumute. Durch die Wände dröhnt der letzte Song, das programmatische 'Get The Party Started'. Na denn: Am 8. September wird die Künstlerin 30 und für die Normalsterblichen fängt übermorgen schon wieder ein neues Wochenende an! Könnte alles schlimmer sein, oder?

PS: Alecia Beth Moore war an diesem Abend übrigens eine der ganz wenigen Frauen mit natürlichen Fingernägeln. Und die... sahen wirklich schön aus.


 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Uraniumstaub
© 03/2009 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Pink

Homepage:
- Pink Cream 69
- Pink Floyd
- Pink

Artikel:
- Pink - Don't Let Her Get Her

Rezensionen:
- Try This

Kurzinfos: Raygun

Homepage:
- Raygun Myspace

Kurzinfos: Madonna

Kurzinfos: AC/DC

Rezensionen:
- Stiff Upper Lip
- Family Jewels
- Let There Be Rock - Die AC/DC Story
- No Bull - The Director's Cut
- Black Ice
- Backtracks
- Live At River Plate (DVD)
- Let There Be Rock (The Movie)
- Live At River Plate (CD)
- Rock Or Bust
- Hell Ain't A Bad Place To Be (In Memory of Bon Scott)


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de