whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Grau
Illegale Farben
Grau
(Punk)

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)

Walk The Earth
Europe
Walk The Earth
(Hardrock)

Winners And Losers
Gypsy Soul
Winners And Losers
(Hardrock)

In Range
Target
In Range
(Rock)

Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
Rolling Stones
Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
(Rock)

Deep Calleth Upon Deep
Satyricon
Deep Calleth Upon Deep
(Blackmetal)

Vestigial
Lo!
Vestigial
(Metal)

Engines Of Gravity
My Soliloquy
Engines Of Gravity
(Progressive Rock)



With Full Force - Das Festival der harten Töne

Bereits zum 16. Mal laden die Veranstalter des With Full Force Festivals auf den Flugplatz Roitzschjora in der Nähe von Leipzig zum metallischen Stelldichein ein. Vom 3. bis 5. Juli bebt der härteste Acker Deutschlands unter den Klängen der geladenen Größen aus den Genres Metal, Hardcore und Punk. Dem starken Lineup der letztjährigen Jubiläumsausgabe steht das Programm des Jahres 2009 dann auch in keiner Weise nach!

Was das With Full Force so beliebt macht, sind insbesondere zwei Tatsachen: einerseits das konstant gute Angebot an Bands, das jedes Jahr die Crème de la Crème des Hartwurst-Sektors präsentiert. Egal ob Hardcore, Oi-Punk, Modern Metal, Thrash, Death und Black Metal oder Doom- und Gothic-Sounds – jeder kommt auf seine Kosten und der in Stil-Fragen aufgeschlossene Fan hat drei Tage volles Programm.

Zweitens ist sicherlich auch die entspannte Atmosphäre zwischen all der aggressiven Musik für die Beliebtheit des Festivals verantwortlich. Natürlich geht es vor allem im Hard Bowl-Zelt äußerst heftig zu, doch fast immer bleibt alles fair und steht für alle Besucher der Spaß im Mittelpunkt. Schön ist es auch zu sehen, dass die Organisatoren das WFF nicht auf Krampf immer weiter aufblasen. Auch dieses Jahr gibt es 'nur' eine Open Air Stage und eine Zeltbühne und bleibt auch die Zahl der verkauften Tickets im angenehmen 30.000-Köpfe-Rahmen. Platzangst wie auf dem weltweit größten Metal-Festival im Norden der Republik gibt es auf dem Acker bei Roitzschjora definitiv nicht!

Wenn auch dieses Jahr wieder das Wetter mitspielt (und selbst wenn nicht) steht einer grandiosen Metal-Party nichts im Wege. Schauen wir zunächst auf die Mainstage: Los geht es hier am Freitag, dem 3. Juli 14:30 mit den schwedischen Death Metallern FACEBREAKER. Gleich im Anschluss wird die amerikanische Modern Metal-Dreifaltigkeit von GOD FORBID, STATIC-X und DEVILDRIVER für Circle Pits am laufenden Band sorgen. Hochkarätig wird es nach dieser Vollbedienung weitergehen, wenn die holländischen Thrasher von LEGION OF THE DAMNED die Köpfe werden kreisen lassen. Danach werden MASTODON dann etwas komplexerer aber nicht minder mitreißende Progressive Metal-Töne anschlagen.

 

Kurz nach Acht steht dann ein Fest für die traditionsbewussten Death Metaller und Grindcoreler an: CARCASS werden die Bühne mit ihrem zeitlos brillantem Geknüppel in Trümmer legen. Was dann noch übrig ist, dürfen die norwegischen Chartstürmer von DIMMU BORGIR mit ihrem symphonischen Black Metal beehren, bevor Max Cavalera (letztes Jahr schon mit CAVALERA CONSPIRACY Headliner) mit SOULFLY die Meute zum Hüpfen bringen wird.

Traditionell steht direkt im Anschluss auf der Zeltbühne die Knüppelnacht an. Die holländischen Death Metaller von PESTILENCE werden diesmal den Reigen mit ihrem technisch anspruchsvollen Todesblei eröffnen. Danach darf man gespannt sein, ob GOD SEED, die Nachfolgeband von Gaahl und King nachdem sie den Namensstreit um GORGOROTH verloren haben, das GORGOROTH-Erbe weiterführen oder zu neuen Ufern aufbrechen werden. Stampfend-brutal werden direkt im Anschluss die Holländer von ASPHYX über die Bühne stampfen bevor die Norweger von HELHEIM heidnische Klänge anstimmen werden. Auch nach über 25 Jahren verstehen es die polnischen Death Metaller von VADER noch immer, druckvolle Liveshows auf die Bretter zu zaubern. Den endgültigen Rausschmeißer werden im Angesicht der aufgehenden Sonne dann EISREGEN geben.

Dann heißt es wohl auf's Ohr hauen, und sei es nur für ein paar Stunden. Denn 14 Uhr am Samstag stehen die jungen Hüpfer HACKNEYED auf der Bühne und werden versuchen den Fans ihren amerikanisch geprägten Death Metal schmackhaft zu machen. NERVECELL aus den Vereinigten Arabischen Emiraten werden dann den Beweis antreten, dass auch im Mittleren Osten gewaltig gezockt werden kann. Die Amis WARBRINGER bedienen im Anschluss die Thrash-Meute und werden vielleicht für ein paar Momente die Sehnsucht nach SLAYER vergessen machen. Bei ALL SHALL PERISH wird es dann wieder technisch-vertrackt, aber auch ultrahart zugehen, bevor mit Mike Muir und seinen SUICIDAL TENDENCIES mal wieder ein echter Klassiker aus dem Hardcore-Sektor das WFF seine Ehre erweisen wird. Gestern SOULFLY, heute SEPULTURA – über den Weg werden sich die ehemaligen Kollegen wahrscheinlich nicht laufen, aber den Fans wird die Möglichkeit gegeben beide Bands im direkten Vergleich zu sehen, wenn die Thrash-Veteranen aus Brasilien am Samstag um 18:45 Uhr die Bühne entern werden. Mit Spannung (nicht zuletzt auch was das Fanaufkommen der Bühne betrifft) wird sicher der Auftritt von Stephan Weidner alias DER W. erwartet. Der ehemalige Kopf der Böhsen Onkelz wird Songs seines Soloalbums 'Höher, schneller, Weidner' und einige Coverversionen mitbringen – Onkelz-Songs wird es aber definitiv nicht zu hören geben.

With Full Force - Das Festival der harten Töne Seiten 1 2

 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Antal
© 06/2009 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: With Full Force

Homepage:
- With Full Force Festival 2004

Artikel:
- With Full Force Festival 2004 - Ein Wechselbad der Gefühle (Teil 1)
- With Full Force Festival 2004 - Ein Wechselbad der Gefühle (Teil 2)
- With Full Force Festival 2004 - Ein Wechselbad der Gefühle (Teil 3)
- With Full Force Summer Open Air - Klappe die Zwölfte
- With Full Force 2005 - Sonne, Schweiß und Plastikbier
- With Full Force 2006 - Der heftigste Acker Deutschlands
- With Full Force 2006 - Laut, dreckig und viel zu heiß
- With Full Force XIV - Alle Jahre wieder, Stagehopping, harte Mukke und viel Spaß
- With Full Force 2007 - We celebrate our life (Teil I)
- With Full Force 2007 - We celebrate our life (Teil II)
- With Full Force – Ein Fünf-Sterne Jubiläums-Menü
- With Full Force 2008 - Do you feel free? (Freitag)
- With Full Force 2008 - Do you feel free? (Samstag)
- With Full Force 2008 - Do you feel free? (Sonntag)
- With Full Force - Das Festival der harten Töne
- With Full Force 2009 - von jungen Hüpfern & alten Säcken (Tag 1)
- With Full Force 2009 - von jungen Hüpfern & alten Säcken (Tag 2)
- With Full Force 2009 - von jungen Hüpfern & alten Säcken (Tag 3)
- With Full Force XVII - Mal wieder richtig die Ohren durchpusten lassen
- With Full Force 2010 - Hitze, harte Klänge & Fußballverzückung (Part I)
- With Full Force 2010 - Hitze, harte Klänge & Fußballverzückung (Part II)

Kurzinfos: All Shall Perish

Rezensionen:
- Hate.Malice.Revenge
- This Is Where It Ends

Kurzinfos: Amon Amarth

Homepage:
- Amon Amarth

Artikel:
- Amon Amarth – Sänger Johan Hegg analysiert die neuen Songs…
- Amon Amarth - Wohlgesonnene Nornen
- Amon Amarth, Wintersun, Tyr - Hilfe, die Wikinger kommen!
- Amon Amarth - Wikinger, LKW-Fahrer, Weltreisende und Fußballfans
- Amon Amarth - 'Wir mögen unseren Sound'
- Amon Amarth & Obituary - Full of Hate in Berlin
- Amon Amarth - Superlative wird groß geschrieben!
- Amon Amarth mit Magiern und der Bruderschaft der Schlange

Rezensionen:
- Versus The World
- Fate Of Norns
- With Oden On Our Side
- Twilight Of The Thunder God
- Surtur Rising
- Deceiver of the Gods
- Jomsviking

Mediathek:
- Masters Of War
- Metalwrath
- Ride For Vengeance
- Death In Fire

Kurzinfos: Anathema

Homepage:
- Anathema

Artikel:
- Anathema - Traurigkeit, Melancholie und Gänsehaut-Stille?
- Porcupine Tree & Anathema - Der Stachelschweinbaum mit dem Kirchenbann
- Anathema - Emotionale Superlative
- Anathema - Nostalgie ist Zeitverschwendung!

Rezensionen:
- A Fine Day To Exit
- A Natural Disaster
- We're Here Because We're Here
- Weather Systems
- Distant Satellites
- The Optimist
- the optimist

Kurzinfos: Architects

Homepage:
- Myspace
- Myspace Fansite

Artikel:
- Architects - Die jungen Wilden
- Architects - Die Gitarren-Nerds auf Zack halten
- Architects - Die heimlichen Headliner der Show

Rezensionen:
- Ruin
- Hollow Crown
- The Here And Now
- Lost Forever, Lost Together
- All Our Gods Have Abandoned Us


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de